V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Sechskantharry » 10.01.2018, 10:29

Hallo,
Also ich fahre die Gilles-Hebel, Montage absolut easy, Funktion genau so wie Original, keinerlei Probleme.

211.jpg
Gilles Tooling-Hebel


Gruß Ingo
Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran,
du warst mal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe.
Benutzeravatar
Sechskantharry
 
Beiträge: 271
Registriert: 31.08.2017, 09:52
Wohnort: Troisdorf
Motorrad: S1000R Bj.2017

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Werbung

Werbung
 

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon InfirmieRR » 10.01.2018, 13:23

Dito ThumbUP
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 269
Registriert: 07.01.2017, 23:16
Motorrad: S1000R Euro 3 ;-)

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Dampfplauderer » 11.01.2018, 17:56

Die Gilles sind leider für die XR nur als 50% teureres BMW HP Part erhältlich und 300 Tacken für beide ist dann doch zu viel...ABER wäre mein Favorit, sehen super aus!

Die Rizoma werde ich mir mal ansehen... Danke Euch!
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 209
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon RedStar » 14.01.2018, 18:52

Hallo erstmal, hab mir die V-Trec hebel in lang im neuen Jahr bestellt, wurde innerhalb eine Woche geliefert. Da viele berichtet haben das die mitgelieferte Schraube zu kurz sei, bestellte ich mir zuvor die M2 Schraube in länger. Ich muss sagen, das ganze zu montieren hat ungefähr 15 min gedauert, alles lief problemlos. Bin sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen. Top für den Preis ThumbUP
RedStar
Benutzeravatar
RedStar
 
Beiträge: 70
Registriert: 17.04.2017, 12:06
Motorrad: BMW S1000R 2016

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon UTOD » 15.01.2018, 15:23

Sechskantharry hat geschrieben:Hallo,
Also ich fahre die Gilles-Hebel, Montage absolut easy, Funktion genau so wie Original, keinerlei Probleme.

211.jpg


Gruß Ingo


Sind die Hebel viel kürzer als die originalen?
Kommen die näher an der Lenker als die originalen?
Wo hast du die bestellt?
Gruß
UTOD
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.12.2017, 01:55
Motorrad: S1000R 2017

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Sechskantharry » 15.01.2018, 16:09

Hallo,
Die sind nicht viel kürzer wie Original.
Liegen sehr gut in der Hand und lassen sich sehr schön einstellen.
Einbau und Funktion absolut einfach.
Die bekommst du z.B direkt bei Gilles Tooling oder Polo.
Schau mal hier, da ist alles für die S100R Bj.2017.
https://www.gillestooling.com/bikes/bmw-s1000rbrab-baujahr-2017

Gruß Ingo
Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran,
du warst mal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe.
Benutzeravatar
Sechskantharry
 
Beiträge: 271
Registriert: 31.08.2017, 09:52
Wohnort: Troisdorf
Motorrad: S1000R Bj.2017

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Werbung


Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon UTOD » 15.01.2018, 16:16

O.K. danke.

Wichtig für mich ist das die Hebel näher an den Lenker kommen.

Kannst du schätzen vieviel da drin ist?
UTOD
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.12.2017, 01:55
Motorrad: S1000R 2017

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Sechskantharry » 15.01.2018, 16:28

Die kannst du schon nah an den Lenker bringen, viel besseres Handling wie mit den Originalhebeln.
In der Hauptsache ging es mir um den Kupplungshebel.

Gruß Ingo
Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran,
du warst mal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe.
Benutzeravatar
Sechskantharry
 
Beiträge: 271
Registriert: 31.08.2017, 09:52
Wohnort: Troisdorf
Motorrad: S1000R Bj.2017

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon UTOD » 15.01.2018, 16:30

O.K. danke.

Schwanke noch zwischen den ABM und den Gilles.
Wobei mir die Gilles optisch besser gefallen.
UTOD
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.12.2017, 01:55
Motorrad: S1000R 2017

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Dampfplauderer » 21.01.2018, 00:55

Hab mir grad die Vario bei Motea bestellt...sind grade für 80 Tacken zu haben!
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 209
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Dampfplauderer » 25.01.2018, 23:59

Hab heute meine V-Trec Vario bekommen...die haben echt die beiden Hebel links und rechts vertauscht montiert, jetzt steht das Logo auf dem Kopf. Die QS findet da scheinbar noch in Honkong statt bevor das Ding ne deutsche ABE bekommt...

plemplem
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 209
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon LSE380 » 26.01.2018, 10:10

Und täglich grüßt das Murmeltier:D
Vtreck eine never ending story
Benutzeravatar
LSE380
 
Beiträge: 375
Registriert: 12.06.2015, 10:04
Motorrad: -

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Logomat » 03.03.2018, 11:07

Also bei meinen für die R ist alles einwandfrei, weniger Spiel als die originalen, der Abstad ist deutlich geringer (kaufgrund) als bei den originalen. Montage war Esche fix, nix mit nacharbeiten oder so. Perfekt! Habe nicht alle Beiträge gelesen, aber ich glaube auch das das eher ein Problem an/mit der RR ist. Da scheint es auch mehrere Hebelgenerationen zu geben.
Logomat
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.11.2017, 18:49
Motorrad: S1000r MJ 2018

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon Uwe R » 12.04.2018, 21:30

Servus,

so gerade mal meine heute neu gelieferten V-Trec Vario 3 in glänzen Schwarz mit roten Versteller eingebaut. Das ganze hat gemütliche 15 Minuten gedauert, 5 Minuten für Bremse und 10 Minuten für Kupplung. Auch bei mir war die kleine Schraube am Kupplungshebel zu kurz. Der Mini-Torx zum lösen der Originalschraube ist absoluter Müll, zum Glück hatte in meinem Modellbauwerkzeug einen gescheiten Torx. Also bevor Frust beim Schrauben aufkommt, einen gescheiten Minitorx besorgen oder die passende Schraube !!!

Einstellung für den Abstand an der Kupplung steht auf kleinster Stufe und passt jetzt perfekt, auch der Bremshebel passt ohne Probleme. Bei beiden ist die grösste Länge eingestellt und sind so ca. 2 cm kürzer als die Originalhebel. Beide Hebel haben auch nur ein ganz geringes Spiel und liegen absolut angenehm in der Hand beim betätigen. Gegen die neuen Hebel sehen die originalen Hebel richtig klobig aus. Kann die Hebel nur empfehlen.

Grüsse Uwe
Dateianhänge
20180412_191231.jpg
20180412_191211.jpg
20180412_191148.jpg
20180412_191121.jpg
Benutzeravatar
Uwe R
 
Beiträge: 36
Registriert: 27.12.2017, 20:14
Motorrad: S1000R BJ 2018

Re: V-Trec Vario Bremshebel + Kupplungshebel Set mit ABE

Beitragvon timo » 13.04.2018, 11:37

Wenn ich diesen Fred so lese, kommen mir immer die gleichen Gedanken:

Warum muß ich für billigen Schrott aus China noch Werbung machen! Wenn ich für mich diese teils nicht nachvollziehbare Entscheidung treffe, warum muß ich Andere noch dazu animieren, obwohl imer wieder über Probleme berichtet wird.
Warum riskiert man sein Leben für nicht mal 100 € und frikelt man an diesen achso tollen Hebeln noch selbst rum, damit sie halbwegs funktionieren. Kommt da der Handwerker durch oder will man den Anderen nur beweisen, dass man dieses Problem in fachmännischer Manier gelöst hat und die Anderen einfach nur zu dumm waren. Bei einem sicherheitsrelevanten Bauteil!

Wann greift der Erste bei 200 Km/h ins Leere, weil sich der Hebel verabschiedet hat? Also Spiegel aus China vibrieren ab, Bremshebel zum Glück nicht. Oder vielleicht doch mal? Dann wird natürlich die tausendsassa Version mit Klapp- und Schiebefunktion verbaut, denn dort ist das Einsparpotential am größten. Nur, wieder 3 sehr dünne Stellen mehr am Hebel, wo das zum Glück unbekannte Material durch Ermündung brechen kann.

Außerdem, das hat sich bisher wohl noch nicht rumgesprochen, steuern die Microschalter mittlerweile nicht nur den Seitenständer- und Bremslichtschalter. Nein, auch der Schaltautomat wird aktiviert und deaktiviert. Beim Blibber ist ein positionsgenauer Klick des Kupplungsschalters noch wichtiger. Und, die Hersteller programmieren mittlerweile immer neue Funktionen der elektronischen Steuerung auch über die Microschalter der Hebel. Bei Ducati wird z.B. das Drehmoment beim Anfahren deutlich reduziert. Wer mal eine Panigale V4 mit einem nicht ordnungsgemäss positionierten Schaltpunkt des Pins versucht hat mit Drehzahl anzufahren, der weiß was ich meine. Das Moped schmeisst Dich fast runter, so bockt die Karre. Was passiert, wenn der Pin den Microschalter gänzlich zerstört oder das Blech verbiegt?

Warum lässt man die original Hebel nicht dran, wenn man ein bekennendes Sparbrötchen ist und einem 100 € für einen geprüften Qualitätshebel mit Sachmangelhaftung zu viel sind! Oder wird man am Treff von Gleichgesinnten wegen der Hebelauswahl denunziert. Klar, die sind gerade bei der BMW ziemlich lang, dick, hässlich, aber ... sie funktionieren und sind bezahlt.

Zum Glück hat Motorradfahren nichts mit der Psyche zu tun. Ich spreche auch Niemanden persönlich an. Just my 50 cent. Have a nice weekend!
Gruß Timo

BMW HP4 (Racebike)
DUCATI Multistrada 1200 Pikes Peak
DUCATI Monster 1200R
Kreidler RS50 Elektronik



http://www.bigrisk.de
info@bigrisk.de

23.03-27.03.2017 Cartagena Rennteam Eilers
30.03-01.04.2017 Doha/Losail Michelin-Test
06.06-07.06.2017 Ducati4U Hockenheim GP
25.09-26-09.2017 Speer Hockheim 300 Meilen
more to come
Benutzeravatar
timo
 
Beiträge: 1031
Registriert: 16.04.2010, 16:21
Motorrad: BMW HP4

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste