Navigator VI - S1000R (2017)

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon RotorSteffen » 27.10.2020, 23:50

Schönen Abend zusammen.

Vorweg ich habe die Suche benutzt leider aber nichts genaues gefunden!

Also Ich überlege mir ob es sich "lohnt" den Navigator 6 zuzulegen oder einfach mit einer Guten Halterung mein Handy als Navi zu benutzen. Die Grundfunktionen des Navigieren können ja beide mehr oder weniger gleich gut.

Was theoretisch der Navigator besser kann ist die Kommunikation zwischen Navi und Motorrad. Wie Farhrzeugdaten auslesen (Reichweite, Temperaturen, Tank, Tankreserve usw...) bei viel BMW Modellen geht das ja. Vor allem auch das das Navie wenn die Reserve kommt auch sagt "da ist eine Tankstelle die solltest mal nehmen"

Jetzt zu meiner Frage kann das die S1000R (17) auch? Oder ist es an Ihr einfach "nur" ein Navi wie jedes andere auch. Hat jemand schon Erfahrungen? Also in wie weit funktioniert die Kommunikation zwischen der R(2017) und nem BMW Navigator 6


Ich danke schon mal für die Infos

LG

Steffen
Benutzeravatar
RotorSteffen
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2020, 09:10
Wohnort: Karlsruhe (Nordweststadt)
Motorrad: S1000R (2017/0D52)

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon Matthias K » 27.10.2020, 23:59

Hi
Das geht nur wenn das Motorrad von Haus aus die Navivorbereitung hat.
Sonst ist das nur ein normales Navi.

VG
Matthias
....alles geht!!!
Benutzeravatar
Matthias K
 
Beiträge: 3811
Registriert: 03.10.2012, 07:13
Motorrad: HP4 Competition 0169

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon zap13 » 28.10.2020, 21:06

Stimmt, habe an meiner 17er S1R den Nav5 angebaut. Funktioniert als normales Navigationsgerät. OK, in Kombi mit der original BMW Halterung kann ich mit + und - die Karte zoomen. Zuvor an meiner K16GT mit Navivorbereitung und Drehrad am Griff lief das komplette Programm.

VG
Peter
Benutzeravatar
zap13
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.12.2019, 19:10
Motorrad: S 1000 R

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon rookie15 » 28.10.2020, 21:21

Für die S1000R gab es bisher keine Navi-Vorbereitung, wie z.B. für die S1000XR oder GS. Daher wird der Navigator nur wie ein normales Navi funktionieren, da die Daten-BUS Verbindung zum Motorrad fehlt. Über diese BUS Verbindung bekommt das Navi die Daten vom Motorrad. Das Drehrad am linken Griff kommuniziert ebenfalls per BUS mit dem Navi.
Benutzeravatar
rookie15
 
Beiträge: 94
Registriert: 07.05.2019, 19:54
Motorrad: HP4 S1XR

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon mim0366 » 28.10.2020, 23:30

Ich habe noch einen Navigator 6 abzugeben! winkG
mim0366
 
Beiträge: 83
Registriert: 28.07.2015, 20:06
Motorrad: BMW S1000XR

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon RotorSteffen » 29.10.2020, 01:23

OK, danke für die Info

Wenn es eine "Nachrüstfunktion" für die Kombination zwischen der S1R und dem Navi6 gäbe, dann wäre es eine Überlegung wert gewesen.
Aber so das es nur als 0 8 15 Navi funktioniert, kann kann ich da auch jedes X- beliebige Navi/Handy nutzen. Da mir ja dann auch keine Vorteile durch das BMW Navi entstehen.

Läuft dan wohl auf den SP- connect bike bundle mit dem Vibrationsdäpfer hinaus.

Danke für die Infos
Benutzeravatar
RotorSteffen
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2020, 09:10
Wohnort: Karlsruhe (Nordweststadt)
Motorrad: S1000R (2017/0D52)

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon RotorSteffen » 29.10.2020, 01:43

@rookie15

Aso nochmal als Ergänzung

Kla der Navigator VI holt sich ja die Daten vom Can-BUS, ich habe zwar kein Drehgriff an meiner S1R(17) aber ich habe ja unter der Linken verkleidung einen Freien CanBus Steckplatz wo ich dachte dass man da die BMW Halterung anbauen/anschließen kann und über diesen dann das Navi via CanBus an die S1R verbinden kann.

Mir geht es dabei NICHT um die Bedienung über das Motorrad! Das geht ja schlecht ohne Bedienelemente.

Sondern damit das Navi Daten wie Restreichweite, Verbrauch, Gangwechsel usw... bekommt bzw auslesen kann.

Die Bedienung des Navie bleibt dabei wie an einem Normalen Navi, aber halt das Daten auslesen/auswerten
Benutzeravatar
RotorSteffen
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2020, 09:10
Wohnort: Karlsruhe (Nordweststadt)
Motorrad: S1000R (2017/0D52)

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon driver001 » 29.10.2020, 07:33

Dann schau dir mal das oder den "Wunderlinq" an: https://blackboxembedded.com/

Wird in die originale Navihalterung eingeclipst und dann mit dem Handy per Bluetooth verbunden. Auf dem Handy kann man sich dann die ganzen Daten vom Motorrad anzeigen lassen. Dir fehlt zwar die Bedienung von Drehrad aber das Handy lässt sich auch so bedienen.

Ich habe das bei mir auf der XR, funktioniert perfekt. Vorteil ist, ich kann als Navi kurviger.de benutzen und kann mir trotzdem die ganzen zusätzlichen Daten wie auf dem Navigator VI anzeigen lassen.

Neu gibt es jetzt auch eine Ansicht für das Handy die dann wie das aktuelle TFT von BMW aussieht. Anbei Screenshot von meinem Handy:
Screenshot_20201002_174752_com.blackboxembedded.WunderLINQ.jpg


Hinweis: Bild zeigt aber noch die Version für die R1200xx Modelle. Es wird gerade an einer Version für die S1000xx Modelle gearbeitet wo der rote Bereich später anfängt.
driver001
 
Beiträge: 411
Registriert: 15.11.2018, 18:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon rookie15 » 29.10.2020, 07:58

RotorSteffen hat geschrieben:@rookie15

Aso nochmal als Ergänzung

Kla der Navigator VI holt sich ja die Daten vom Can-BUS, ich habe zwar kein Drehgriff an meiner S1R(17) aber ich habe ja unter der Linken verkleidung einen Freien CanBus Steckplatz wo ich dachte dass man da die BMW Halterung anbauen/anschließen kann und über diesen dann das Navi via CanBus an die S1R verbinden kann.

Mir geht es dabei NICHT um die Bedienung über das Motorrad! Das geht ja schlecht ohne Bedienelemente.

Sondern damit das Navi Daten wie Restreichweite, Verbrauch, Gangwechsel usw... bekommt bzw auslesen kann.

Die Bedienung des Navie bleibt dabei wie an einem Normalen Navi, aber halt das Daten auslesen/auswerten

Das kann ich dir leider nicht beantworten. Entweder ausprobieren oder BMW direkt fragen. BMW codiert viele Funktionen in den Steuergeräten und ich könnte mir vorstellen, dass die Kommunikation zu einem Navi nicht aktiviert ist, wenn man die Sonderausstattung Navivorbereitung nicht gekauft hat.

Frag doch bei BMW nach, was bei diesem Sonderzubehör inkludiert ist:
https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=k47&typ=0d52&og=07&hg=77&bt=77_0976
Ich kann nicht sehen ob hier eine BUS-Verbindung beinhaltet ist und ggf. eine Anpasssung der Steuergeräte. Sollte BMW dir beantworten können.

Laut den Bilder auf dieser Homepage:
https://www.myparto.com/de/ORIGINAL-BMW-Motorrad-NAVI-Halterung-Navigator-Mount-Cradle-Navi-Mot-77528544464_BM380A001H?gclid=EAIaIQobChMI4NP54KjZ7AIVmpntCh1Zhgf5EAQYBSABEgJSu_D_BwE
sollte es auch ein Verbindung zum CAN geben.

Vielleicht hilft dir dies. Ich kann aber keine Erfahrung dazu geben.
Benutzeravatar
rookie15
 
Beiträge: 94
Registriert: 07.05.2019, 19:54
Motorrad: HP4 S1XR

Re: Navigator VI - S1000R (2017)

Beitragvon rookie15 » 29.10.2020, 12:12


Hab mir die Beschreibung gerade nochmal genauer angesehen und wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)
Hier ein Auszug aus der Beschreibung:
"-Zum Anschluss an ein Audiosystem steht ein 2-poliger Mono Audioausgang zur Verfügung. Über diesen werden ausschließlich Navigationsansagen ausgegeben.
- Stromversorgung des 4-Button Mounts erfolgt über den SZ-Stecker des Motorrads"
Also nix mit CAN(LIN)-Bus Verbindung. Aber kannst ja gerne nochmal bei BMW nachfragen.
Benutzeravatar
rookie15
 
Beiträge: 94
Registriert: 07.05.2019, 19:54
Motorrad: HP4 S1XR


Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste