Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Frankster » 10.06.2020, 13:11

Bei mir hat es jetzt auch den Autofokus meines P30 Pro zerdeppert. Ganz toll.

Ich habe SP Connect angeschrieben, die kennen das Problem ja offensichtlich.
Ich wollte nur einen kleinen Rabatt, da ich dieses Anti Vibration Modul drei mal brauche.

Keine Rede von Kostenerstattung für die Reparatur meines Handys.
Nur ein kleiner Rabatt für drei popelige Module, damit ich die Handyhalterungen überhaupt weiter benutzen kann.

Null Antwort, die stellen sich tot.

Die Halterungen an sich sind ja schon alleroberste Preisklasse.
Da habe ich einfach erwartet, dass die auch optimal funktionieren.
Und schädliche Vibrationen sollten in der Entwicklung dieser Produkte berücksichtigt werden.

Warum sonst kosten die Halterungen denn so viel Geld ?

Man, ich bin voll geladen.
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 377
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R+R1+ZX10R+MT10

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon FeroxLux » 10.06.2020, 22:17

Hallo Leute!

Von der Computer-Bild gibt es einen neuen Artikel zu dem Thema: https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Connected-Car-SP-Connect-bringt-Halterung-gegen-Vibrationen-26278523.html.

Angesichts der Tatsache, in welcher Windeseile SP Connect hier eine - mit 29,99 € nicht gerade billige - Lösung gezaubert hat, würde ich jetzt nicht die Kamera meines neuen iPhones riskieren wollen. Mir kommt das eher so vor, als wenn SP Connect Angst vor Schadenersatzforderungen hat. Mit dem neuen Anti-Vibrations-Modul können sie nun die Schuld auf die Käufer schieben, wenn ein Smartphone Schaden nimmt. Frei nach dem Motto: Problem ist bekannt und der Kunde hätte ja das Modul kaufen können. Ich habe mir stattdessen für 200 € ein generalüberholtes iPhone 6s nebst passendem SP Connect-Case gekauft. Dies werde ich zukünftig beim Motorradfahren für die Navigation benutzen.

Leider werde ich das aber nicht mehr auf meiner BMW R1150R Rockster machen können - die hat man mir nämlich vor zwei Wochen gestohlen. Inzwischen habe ich aber schon Ersatz, nämlich eine Suzuki GSF 1200 SA Bandit.

Viele Grüße
FeroxLux
FeroxLux
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.05.2020, 18:44
Motorrad: Suzuki GSF 1200 SA

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Merlin256 » 12.07.2020, 00:03

Gleicher Fehler mit Quadlockhalterung und iphone XR


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Merlin256
 
Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2020, 11:28
Motorrad: S1000R

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon markusj911 » 23.07.2020, 13:43

Nachdem ich nun schon zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres mein iPhone XS (November 2018) bei Apple zum Austausch des defekten Kameramoduls hatte (das zweite Mal musste ich die Reparatur bezahlen!), wurde ich gefragt, ob ich das iPhone auch als Navi auf dem Motorrad nutze. Diese Frage habe ich bejaht und darüber hinaus angemerkt, dass ich es auch auf meinem Mountainbike in Verbindung mit QuadLock bei relativ flotter Fahrweise durch Wälder und Feldwege nutze. Ich wurde darauf hingewiesen, dass der optische Bildstabilisator ein hoch empfindliches Bauteil ist und der Defekt durchaus durch den "speziellen" Einsatz ausgelöst werden kann.

Ich hatte danach mit QuadLock Kontakt aufgenommen, die mir bestätigt haben, dass dieses Problem bei neuen Smartphones (nicht nur Apple) nicht unbekannt ist. Sie haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass sie dabei sind, eine entsprechende Dämpfereinheit zu entwickeln https://www.quadlockcase.eu/pages/quad- ... n-dampener und es in einigen Monaten auf den Markt bringen werden; d.h. für die Saison 2021 dürfte es wahrscheinlich verfügbar sein.

Ich emfinde es zwar als Frechheit, wenn Apple als Hersteller eines "sauteuren" Premium-Produkts nicht in der Lage ist, den Einsatz als "Lebensbegleiter" auf einem Motorrad oder Fahrrad zu ermöglichen, darauf nicht einmal hinweist, auf eine Reparatur nur 90 Tage Gewährleistung gibt und dann noch ihr Problem zu meinem macht, aber das steht auf einem anderen Blatt Papier.
markusj911
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2020, 07:54
Motorrad: BMW R1200R Classic

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Nexilis » 24.07.2020, 17:29

Nexilis hat geschrieben:Ich nutze die QuadLock Halterung an der XSR900 meiner Freundin - bisher hat mein 11 Pro Max überlebt!
Für meine XR habe ich mir jetzt noch zusätzlich den QuadLock Wireless Charger bestellt.
Der hat einen Federmechnismus (sieht man im Video) und ich hoffe, dass das Handy dann nicht mehr ganz so fest sitzt.

Andere Frage:
Wie sieht es mit Inteferenzen aus wenn der Wireless Charger in der Nähe vom Keyless Zündschloss sitzt.
Wäre ja saudumm wenn das Keyless System dann nicht mehr funktioniert weil der Wireless Charger das Funksignal stört.

Oder sitzt der Keyless Empfänger nicht am Zündschloss?



So, da bin ich wieder :D

Bzgl. den Inteferenzen zwischen Wireless Charger und Keyless konnte ich keine Probleme feststellen.
Allerdings hat es mir jetzt auch die Kamera an meinem 11 Pro Max zerlegt - zum Glück gab es eine Garantiereparatur.
Ich habe dann auch gleich zu SP-Connect gewechselt, weil die das Anti-Vibration Modul schon im Angebot haben.
Von QuadLock habe ich da bisher nichts gesehen oder gehört.



IMG_1921.jpg
Vorher

Unschön fand ich hier, dass man beim Blick aufs Navi das Verkehrsgeschehen nicht mehr im Blick hat, weil man so weit runter zum Lenker schauen muss.

Also habe ich kurzerhand die originale BMW-Navi Vorbereitung entfernt und dort den SP-Connect WirelessCharger + Anti-Vibration Modul montiert.
IMG_1922.jpg
Nachher



IMG_1923.jpg
SP-Connect MirrorMount + Anti-Vibration Modul + WirelessCharger an original BMW-Navi Halterung


Da ich mir für 800.- niemals ein 4 Jahre altes Garmin Navi kaufen werde, kann ich auf die BMW-Navi Vorbereitung verzichten.
Und in Zeiten von Navi Apps, wie z.B. Calimoto fürs Smartphone sind Geräte die einzig und allein fürs navigieren gemacht sind, mehr und mehr überflüssig.

Aber das ist nur meine Meinung! :)


Viele Grüsse
Alex
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.04.2020, 22:33
Motorrad: S 1000 XR (2020)

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon FeroxLux » 25.07.2020, 16:53

Hallo Leute!

Ich war wegen des nunmehr zweites Kamera-Defekts meines iPhone XS Max letzte Woche in einem Apple Store zu einem Reparatur-Termin. Die Terminvereinbarung erfolgte telefonisch über den Apple Support. Ich wurde am Telefon gefragt, ob ich das iPhone in Verbindung mit einer Halterung im Auto oder am Motorrad benutzen würde. Das habe ich selbstverständlich verneint. Auch im Apple Store wurde ich nochmals gefragt, ob ich eine Halterung benutzen würde, weil so die allermeisten dieser Defekte entstehen würden - und wegen unsachgemäßer Benutzung hätte ich dann auch keinen Anspruch auf Garantie oder Gewährleistung. Ich habe natürlich wieder gelogen und gesagt, dass ich niemals im Leben so eine Halterung benutzen würde. Daraufhin wurde vor Ort im Apple Store kostenlos die Kamera ausgetauscht. Ab jetzt benutze ich nur noch mein iPhone 6s in Verbindung mit SP-Connect. So einen Stress mit Apple tue ich mir nicht noch mal an. Und bald sind die zwei Jahre Gewährleistung ohnehin um.

Viele Grüße
FeroxLux
FeroxLux
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.05.2020, 18:44
Motorrad: Suzuki GSF 1200 SA

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Fafnir » 25.07.2020, 17:06

FeroxLux hat geschrieben:Hallo Leute!

Ich habe natürlich wieder gelogen ...


Skandalös scratch
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 878
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon virility » 25.07.2020, 18:32

Naja, die Schuld bei den Handy Herstellern zu suchen finde ich etwas falsch. Kamera-Stabilisatoren sind in der Tat extrem empfindlich, das liegt einfach in der Natur des Bauteils.

Für mich steht einfach fest: Handy OHNE optischen Bildstabilisator nutzen und gut ist.

Zwei Geräte kommen für mich nicht in Frage, gerade dir ständige Onlineverbindung meines Telefons macht so manches einfacher. Zweites Handy würde immer bedeuten noch eine Sim Karte oder stromfressender Hotspot
virility
 
Beiträge: 245
Registriert: 03.03.2018, 10:51
Wohnort: Geesthacht
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon e-raser » 25.07.2020, 19:10

Man kann auch einfach ein robustes Case samt robuster Halterung verwenden und die ganzen super fancy bequemen SP Connect- und QuadLock- und RamMount-Systeme meiden. Das ist meine "Lösung". Nicht so bequem wie die berühmten genannten Mount-Hersteller, aber die Kameras bleiben heile.
Wer BMWs nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte in Umlauf bringt, wird mit Honda nicht über 250 ccm bestraft.
Benutzeravatar
e-raser
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2018, 18:05
Motorrad: XR in BBB (Mj. 2019)

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon virility » 25.07.2020, 20:08

Und dein Case fängt alle Vibrationen ab?

Was nützt genau?
virility
 
Beiträge: 245
Registriert: 03.03.2018, 10:51
Wohnort: Geesthacht
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon e-raser » 25.07.2020, 21:16

Wie schonmal (auf Seite 2) geschrieben:

e-raser hat geschrieben:Fahre seit Jahren - jetzt auch seit über 1 Jahr an/auf der XR - ein robustes Case von SW-Motech (https://sw-motech.com/Produkte/Navigati ... 051894.htm) zusammen mit einer *vibrationsgedämpften* Halterung auch von SW-Motech:
https://www.fc-moto.de/SW-Motech-Navi-H ... 1000-XR-15

Gibt es auch als Rohrklemmung sowie Lenkeraufnahme und somit für nahezu alle Bikes:
https://sw-motech.com/bike/BMW/S1000XR/ ... 003756.htm
https://sw-motech.com/Produkte/Navigati ... 033432.htm

Wasserdicht, Quick-Lock, Vibrationsgedämpft.


Aktualisierte Links:
- Case:
https://www.amazon.de/UltimateAddons-Sc ... 07BM96WPD/
- Halterung anstelle originaler Navi-Aufnahme:
https://www.fc-moto.de/SW-Motech-Navi-H ... 1000-XR-15

Silikongelagert im Case, Vibrationsdämpfer im Halter-Gelenk.
Wer BMWs nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte in Umlauf bringt, wird mit Honda nicht über 250 ccm bestraft.
Benutzeravatar
e-raser
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2018, 18:05
Motorrad: XR in BBB (Mj. 2019)

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon virility » 26.07.2020, 07:36

Hatte so ein ähnliches Case auch Mal im Einsatz. Die Ansicht auf das Display und die Bedienung durch das Case war ein Graus. Hat mich irgendwas m irgendwann dann so gestört,dass ich es abgebaut habe.

Wie ist das von dir genannte in Bezug auf diese beiden Punkte?
virility
 
Beiträge: 245
Registriert: 03.03.2018, 10:51
Wohnort: Geesthacht
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Uwe R » 26.07.2020, 11:58

Also an meiner GSA 1250 habe ich mit dem Wireless Charge Modul und Keyless Probleme. Ich habe es auch oben gegen die originale Navihalterung getauscht. Wenn der Schlüssel im Tankfach, Tankrucksack oder auch ab und zu in der Jacke ist, komm es immer mal wieder zu Fehlermeldung das der Schlüssel nicht da ist und nach dem nächsten Ausschalten nicht wieder gestartet werden kann.

Moped funktioniert aber trotz der Fehlermeldung bisher einwandfrei. Packe den Schlüssel jetzt immer in die Hecktasche, seit dem ist Ruhe.

Gruss Uwe
Benutzeravatar
Uwe R
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.12.2017, 20:14
Motorrad: S1000R BJ 2018

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon e-raser » 26.07.2020, 15:10

virility hat geschrieben:Hatte so ein ähnliches Case auch Mal im Einsatz. Die Ansicht auf das Display und die Bedienung durch das Case war ein Graus. Hat mich irgendwas m irgendwann dann so gestört,dass ich es abgebaut habe.

Wie ist das von dir genannte in Bezug auf diese beiden Punkte?


Beides einwandfrei. Case hat eine Leicht matte Folie, dadurch ist das Display entspiegelt. Beste Sicht auch bei Sonne. Bedienung auch problemlos. Sonst hätte ich es ja auch längst eingetauscht. Stattdessen hab ich die (für mich) perfekte Lösung gefunden und werde wohl auch zukünftig darauf setzen, unabhängig von Smartphone und Motorrad. Funktioniert einfach und ist (vibrations- wie Regen-)sicher.
Wer BMWs nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte in Umlauf bringt, wird mit Honda nicht über 250 ccm bestraft.
Benutzeravatar
e-raser
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2018, 18:05
Motorrad: XR in BBB (Mj. 2019)

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Nexilis » 10.08.2020, 01:18

Und schon wieder ich!

Bitte nehmt NICHT den Mirror Mount von SP-Connect in Verbindung mit dem AntiVibration-Modul und dem Wireless Charger.
Das Ding ist nämlich aus Plastik und nicht aus Aluminium wie die anderen Halter von SP-Connect.

Was passiert?
Nach ein paar km schlechter Strasse oder wenn man nach einem PowerWheelie versehentlich etwas härter aufsetzt, dreht sich die Halterung durch das ganze Gewicht (AntiVibration-Modul + Wireless Charger + Handy) nach unten.

Ich hab da noch mal was anderes gebaut.
Den SW-Motech "Navi Halter an Rohr Ø 10/12 mm"
https://sw-motech.com/Produkte/Navigation/Navihalter/4052572003756.htm
habe ich so modifiziert, dass das SP-Connect Anti-Vibration Modul angebaut werden kann.
(Kernloch Mitte/Mitte bohren, senken, Gewinde schneiden, Schraube kürzen)

IMG_1989.jpg
Kernloch bohren

IMG_1992.jpg
Bohrloch mit Senkbohrer bearbeiten, damit der Gewindebohrer besser fasst.

IMG_1993.jpg
Mit dem Gewindebohrer zielen

IMG_1995.jpg
Gewinde M5x1 fertig geschnitten


E4D5C5D9-01A4-449B-9FA2-FE48CA0CFBE7.JPG
SW-Motech Navi Halter mit SP-Connect Zubehör



Sitzt jetzt bombenfest!
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.04.2020, 22:33
Motorrad: S 1000 XR (2020)

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste