MITAS Sportforce +

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 R - S1000R.

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon herbyei » 19.04.2018, 12:46

Lightning900 hat geschrieben:Im Punkt Handling vielleicht nicht ganz vorne dabei, aber bis jetzt hält alles.


könntest du das etwas ausführlicher darlegen, am besten im vergleich zu dem reifen der vorher drauf war.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2061
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Werbung

Werbung
 

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon HaRzeR1000 » 19.04.2018, 13:54

...das wollte ich auch gerade fragen....und wo bitte gibt es den für 135 Euro scratch
Benutzeravatar
HaRzeR1000
 
Beiträge: 149
Registriert: 19.08.2014, 18:53
Motorrad: S1RR/2012+S1R/2015

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon q55 » 19.04.2018, 19:39

sieht aus wie ein alter michelin pilot power scratch
Benchmark Driving
Benutzeravatar
q55
 
Beiträge: 29
Registriert: 08.02.2018, 19:02
Motorrad: xr1000 /18

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Iceman64 » 19.04.2018, 20:10

q55 hat geschrieben:sieht aus wie ein alter michelin pilot power scratch


nene, viel schöner und ist ein conti ableger !
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 855
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon FD76 » 19.04.2018, 21:44

Bei idealo für komplett Front & Heckreifen ca 125 Euro. Wahnsinns Preis :clap:
Wird meine nächste Kombi ThumbUP
FD76
 
Beiträge: 32
Registriert: 06.11.2017, 09:01
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Maxell63 » 20.04.2018, 12:28

geiler Test!!
ThumbUP

da bekommen die Etablierten eventuell mächtig Druck....
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 878
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: R 1200 RS

Re: MITAS Sportforce +

Werbung


Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Lightning900 » 20.04.2018, 13:00

Naja, genau beschreiben kann und will ich eigentlich nicht. (Das benötigt zuviel Zeit, die ich lieber fürs fahren opfere).
Da macht man viel falsch. Jeder hat andere Vorzüge und subjektives Empfinden etc.
Ich lese sehr viel über Reifen, interessiere mich auch sehr dafür, schreibe aber nie mit und versuche einfach für mich selbst zu testen.
Nach den ganzen Kommentaren belasse ich es zukünftig auch dabei :P

Bis jetzt auf der S1000RR gefahren (über 20k km):
CSA2
M7RR
S21R
Racetec RR K3
Power RS
V02 (slick)

Lest doch einfach den Bericht vom Iceman64. Der nimmt sich Zeit hierfür. Das ist auch der Hauptgrund warum ich den Mitas bestellt habe.
Aktueller Preis bei z.B. "Reifendiscount.de" = 128,10€ kompletter Satz (190/55). (Ich montiere selbst).

Sorry fürs Foto!
Was ich eigentlich sagen wollte. "HUHU, noch einer mit dem "Neuling-Mitas" der bis jetzt Preis-Leistungsmäßig zufrieden ist!".
Genießt das sonnige Wochenende! :D
Benutzeravatar
Lightning900
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.06.2015, 14:46
Wohnort: Schrozberg
Motorrad: S1000RR / 2011

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Revan » 20.04.2018, 13:53

Iceman64 hat geschrieben:
q55 hat geschrieben:sieht aus wie ein alter michelin pilot power scratch


nene, viel schöner und ist ein conti ableger !


Mitas gehört zu Conti?
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 612
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon herbyei » 20.04.2018, 16:46

Revan hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
q55 hat geschrieben:sieht aus wie ein alter michelin pilot power scratch


nene, viel schöner und ist ein conti ableger !


Mitas gehört zu Conti?



Mitas gehört zur Telleborg-Gruppe: http://www.mitas-moto.com/international ... cle-tires/

Mitas fertigt in Lizens Landwirtschaftsreifen für Continental: http://www.mitas-tyres.com/de/uber-uns/ ... ftsreifen/
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2061
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Revan » 20.04.2018, 17:07

ThumbUP
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 612
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Iceman64 » 20.04.2018, 23:00

herbyei hat geschrieben:
Revan hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
q55 hat geschrieben:sieht aus wie ein alter michelin pilot power scratch


nene, viel schöner und ist ein conti ableger !


Mitas gehört zu Conti?



Mitas gehört zur Telleborg-Gruppe: http://www.mitas-moto.com/international ... cle-tires/

Mitas fertigt in Lizens Landwirtschaftsreifen für Continental: http://www.mitas-tyres.com/de/uber-uns/ ... ftsreifen/



und die technik im mitas ist vom sportattack und sportattack 2 :clap:
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 855
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Iceman64 » 20.04.2018, 23:01

...und malen tut er auch schön ! winkG
Dateianhänge
aa.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 855
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Iceman64 » 21.05.2018, 19:06

3500 km davon 2500 km kroatien
Dateianhänge
IMG-20180521-WA0028.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 855
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon RomAUT » 21.05.2018, 19:22

Also ich könnte den S21 heute am Wachauring testen. Bin schwer begeistert. Der hält wirklich Bombe.

Allerdings hat sich die Reifenfrage schlicht geklärt. Jeder Ymoderne Reifen hält. Warum?

Lt. Instruktor waren wir eine sehr sehr zügige Gruppe aber ein Ü50 mit einer 2 Jahre alten Africa Twin ( schon 45000km) fuhr uns mit Halbstollenreifen zum Teil davon...... :clap:

Da war von Rsv4 , Streetfighter , Kawa Sx, so ziemlich alles Sportliche dabei. Der alte Knabe hat mich sehr beeindruckt. Auf der LS fährt dem keiner davon.
RomAUT
 
Beiträge: 26
Registriert: 29.07.2017, 14:26
Motorrad: S1000R 2014

Re: MITAS Sportforce +

Beitragvon Iceman64 » 21.05.2018, 19:36

RomAUT hat geschrieben:Also ich könnte den S21 heute am Wachauring testen. Bin schwer begeistert. Der hält wirklich Bombe.

Allerdings hat sich die Reifenfrage schlicht geklärt. Jeder Ymoderne Reifen hält. Warum?

Lt. Instruktor waren wir eine sehr sehr zügige Gruppe aber ein Ü50 mit einer 2 Jahre alten Africa Twin ( schon 45000km) fuhr uns mit Halbstollenreifen zum Teil davon...... :clap:

Da war von Rsv4 , Streetfighter , Kawa Sx, so ziemlich alles Sportliche dabei. Der alte Knabe hat mich sehr beeindruckt. Auf der LS fährt dem keiner davon.



War der VARAHANNES ! scratch
Instruktor auf der Straße und so ! Eine Varadero hat er mit 650000 km ThumbUP
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 855
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Reifen - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast