Schaltassistent

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Schaltassistent

Beitragvon BasS1R » 19.07.2018, 10:13

Servus zusammen,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen..

Mir ist meine S1R-17 auf die linke Seiten gefallen.
Der Schalthebel war kaputt und wurde ersetzt. Nach der ersten Ausfahrt musste ich leider feststellen, dass der Schalsassi normal schaltet allerdings wenn ich etwas flotter beschleunige (ca. halb Gas) will er ohne Kupplung nicht mehr rauf bzw. runterschalten ..
jemand eine Idee? cofus
BasS1R
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2017, 09:51
Motorrad: S1000R

Schaltassistent

Werbung

Werbung
 

Re: Schaltassistent

Beitragvon Matthias K » 19.07.2018, 10:58

Schau dir erst einmal den Kupplungshebel incl. Microschalter an winkG vieleicht ist bei dem Fallen dort irgendwas in Mitleidenschaft gezogen wurden. winkG
....alles geht!!!
Benutzeravatar
Matthias K
 
Beiträge: 3534
Registriert: 03.10.2012, 08:13
Motorrad: HP4 Competition 0169

Re: Schaltassistent

Beitragvon BasS1R » 19.07.2018, 11:34

Ja hebel war auch kaputt.. Ich habe vorübergehend die originalen montiert - Mikroschalter macht auch 2 leise Klicks
bei normaler Fahrt funktioniert er ja das ist das merkwürdige...
BasS1R
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2017, 09:51
Motorrad: S1000R

Re: Schaltassistent

Beitragvon Tearz » 19.07.2018, 16:11

Drück mal während des beschleunigen den Hebel nach vorne. Versuch dann nochmal zu schalten während du ihn vorne hältst. Da sind eventuell die microschalter verstellt

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Tearz
 
Beiträge: 88
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Schaltassistent

Beitragvon BasS1R » 19.07.2018, 18:04

Tearz hat geschrieben:Drück mal während des beschleunigen den Hebel nach vorne. Versuch dann nochmal zu schalten während du ihn vorne hältst. Da sind eventuell die microschalter verstellt

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Verdiagnose hat geholfen :)
BasS1R
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2017, 09:51
Motorrad: S1000R

Re: Schaltassistent

Beitragvon BasS1R » 19.07.2018, 18:05

Kann man den einstellen?
BasS1R
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2017, 09:51
Motorrad: S1000R

Re: Schaltassistent

Werbung


Re: Schaltassistent

Beitragvon InfirmieRR » 19.07.2018, 18:33

Hatte bei meiner das gleiche Problem,bei hohen Geschwindigkeiten hat's den Kupplungshebel zum Lenker gedrückt und dadurch wurde der Mikroschalter ausgelöst,nachdem ich das Spiel am Kupplungszug gegen "0" bei kaltem Motor eingestellt habe,funzt alles perfekt.
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 266
Registriert: 07.01.2017, 23:16
Motorrad: S1000R Euro 3 ;-)

Re: Schaltassistent

Beitragvon BasS1R » 20.07.2018, 06:25

Top Problem behoben Danke!! ThumbUP
BasS1R
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2017, 09:51
Motorrad: S1000R

Re: Schaltassistent

Beitragvon FD76 » 22.07.2018, 08:55

Mmhh interessant...
Das muss ich bei mir gleich mal checken. Bei mir die gleichen Symptome.
Bei hohen Drehzahlen ab 4. Gang klappt’s nicht mehr mit dem quickshifter, wie zementiert, sonst völlig ok.
FD76
 
Beiträge: 25
Registriert: 06.11.2017, 09:01
Motorrad: S1000R

Re: Schaltassistent

Beitragvon speedy56 » 22.07.2018, 12:17

Hi,

das gleiche Problem ist auch bei mir aufgetreten.
Beim ersten Rundstreckeneinsatz konnte ich nicht mehr mit dem Schaltassi hochschalten. Habe dann beim Beschleunigen den Hebel am Anschlag festgehalten und dann hats gefunzt.

Ich fahre mit sehr viel Leerweg am Kupplungshebel. Der Fahrtwind drückt den Hebel etwas zum Lenker und der Assi sperrt folgerichtig. Das gleiche passiert fallweise wenn ich auf Strecken mit vielen Schaltvorgängen die Finger auf dem Hebel liegen lasse. Ich betätige dann den Hebel ein wenig mit der gleichen Auswirkung.

Eine mögliche Lösung wäre, eine zusätzliche Rückzugsfeder am Ausrückarm zu montieren.
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Schaltassistent

Beitragvon Tearz » 22.07.2018, 20:25

Oder einfach die bleche etwas biegen

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Tearz
 
Beiträge: 88
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Schaltassistent

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 20:54

speedy56 hat geschrieben:Hi,
.

Eine mögliche Lösung wäre, eine zusätzliche Rückzugsfeder am Ausrückarm zu montieren.


Oder das Spiel am Hebel reduzieren. scratch
Hobbes
 
Beiträge: 111
Registriert: 13.07.2017, 06:20
Motorrad: 2017

Re: Schaltassistent

Beitragvon speedy56 » 22.07.2018, 21:16

Hobbes hat geschrieben:
Oder das Spiel am Hebel reduzieren. scratch


So schlau wär ich auch aber es hat Gründe warum ich mit viel Leerweg am Hebel fahre. :mrgreen:
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Schaltassistent

Beitragvon herbyei » 22.07.2018, 22:33

.
viewtopic.php?f=43&t=12017&p=208563&hilit=fahrtwind#p208563
und mit den abm syntho evo hebeln gibts die ganzen probleme mit montage, funktion und fahrtwind nicht.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2022
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Schaltassistent

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 22:40

speedy56 hat geschrieben:
Hobbes hat geschrieben:
Oder das Spiel am Hebel reduzieren. scratch


So schlau wär ich auch aber es hat Gründe warum ich mit viel Leerweg am Hebel fahre. :mrgreen:

Es hat auch Gründe, warum ein Spiel vorgegeben wird. Und nun?

OT:Warum wissen eigentlich immer alle alles besser, als der Hersteller? Mir taugt das nicht was "Soll-Zustand" ist, daher mache ich mal, wie ich mein und beschwere mich, wenn es nicht passt??? scratch

Ok, ich bin neugierig und lerne gern dazu. Welchen Vorteil hat man, wenn man das Kupplungsspiel so weit vergrößert? Vor allem, wenn es Fehlfunktionen an den Mikroschaltern verursacht?
Hobbes
 
Beiträge: 111
Registriert: 13.07.2017, 06:20
Motorrad: 2017


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste