Tachobeleuchtung

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Tachobeleuchtung

Beitragvon ehaugi » 01.11.2017, 21:09

Hallo,
ich möchte bei meiner 2014er R die
Tachobeleuchtung auf permanent Beleuchtung umrüsten. Har jemand eine Info für mich, wie sich der Lichtsensor abschalten lässt. Evtl einen Schaltplan.
Grüsse Wolfgang
ehaugi
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.09.2017, 20:26
Motorrad: S1000R

Tachobeleuchtung

Werbung

Werbung
 

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon herbyei » 01.11.2017, 22:55

Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2068
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon phoenix » 02.11.2017, 11:46

Wenn ich mich recht erinnere ist der Sensor in Cockpit neben der Anzeige für den Blinker rechts. Wenn du den zuhältst, müsste die Tachobeleuchtung angehen, wenn das funktioniert, schneit dir ein stück schwarzes Klebeband/Folie zurecht und kleb es drauf, ist die einfachste Art das zu machen und jederzeit wieder einfachst zurückzubauen.
Steht aber auch so in dem Link von herbyei.
Benutzeravatar
phoenix
 
Beiträge: 380
Registriert: 30.10.2015, 12:04
Motorrad: S 1000 R

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon Willes » 02.11.2017, 12:15

phoenix hat geschrieben:Wenn ich mich recht erinnere ist der Sensor in Cockpit neben der Anzeige für den Blinker rechts. Wenn du den zuhältst, müsste die Tachobeleuchtung angehen, wenn das funktioniert, schneit dir ein stück schwarzes Klebeband/Folie zurecht und kleb es drauf, ist die einfachste Art das zu machen und jederzeit wieder einfachst zurückzubauen.
Steht aber auch so in dem Link von herbyei.


Genau so würde ich es auch machen.
Meiner Meinung nach die perfekte Lösung ThumbUP
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1203
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon andyr62 » 02.11.2017, 13:36

Mit dem Abkleben hab ich so gemacht. Leider ist der Sensor sehr empfindlich
und man kann nicht das ganze Fensterchen zukleben, da hier auch das Blinkerlämpchen sitzt.
Aber die Beleuchtung geht schon mal etwas früher an ...
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 08:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon papajo » 02.11.2017, 14:26

Tacho aufschrauben, das Loch schliessen, Tacho wieder zu. Fertig.
10 Minuten Arbeit.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1107
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Tachobeleuchtung

Werbung


Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon andyr62 » 02.11.2017, 15:44

papajo hat geschrieben:Tacho aufschrauben, das Loch schliessen, Tacho wieder zu. Fertig.
10 Minuten Arbeit.


Wie/wo öffnet man den Tacho? scratch
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 08:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon papajo » 02.11.2017, 20:33

Von unten.
Die Schrauben lösen, dann kannst du den Deckel entfernen.
Vorher das kleine Cockpit Schild entfernen.
Ein bisschen Ausprobieren und Mitdenken ist hilfreich, aber natürlich kein "muss".
Der kleine dreieckige Schacht kann mit irgend etwas verstoft werden. Schaumstoff usw.
Damit signalisierst du dem Lichtsensor: eyh, ist dunkel. Mach ma Licht, zakzak.
Et voila.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1107
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon andyr62 » 03.11.2017, 08:37

papajo hat geschrieben:Von unten.
Die Schrauben lösen, dann kannst du den Deckel entfernen.
Vorher das kleine Cockpit Schild entfernen.
Ein bisschen Ausprobieren und Mitdenken ist hilfreich, aber natürlich kein "muss".
Der kleine dreieckige Schacht kann mit irgend etwas verstoft werden. Schaumstoff usw.
Damit signalisierst du dem Lichtsensor: eyh, ist dunkel. Mach ma Licht, zakzak.
Et voila.


Danke!
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 08:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon HellRaiser » 03.11.2017, 13:26

Und warum möchte man am hellen Tag mit Tachobeleuchtung fahren ? scratch
Gruß SVEN
HellRaiser
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.01.2017, 16:42
Wohnort: Stuhr/ Bremen
Motorrad: S 1000 R

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon andyr62 » 04.11.2017, 18:18

HellRaiser hat geschrieben:Und warum möchte man am hellen Tag mit Tachobeleuchtung fahren ? scratch


Weil leider nicht immer heller Tag ist ;-) Im originalen Zustand geht die Beleuchtung zB. in
einem Waldstück nicht an. Ich hatte oft Situationen, wo ich garnix erkennen konnte - das nervt.

Kleiner Hinweis: Die Innenseite des Tachofenster ist beschichtet. Nicht anfassen oder abwischen!
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 08:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon HellRaiser » 09.11.2017, 13:23

andyr62 hat geschrieben:
HellRaiser hat geschrieben:Und warum möchte man am hellen Tag mit Tachobeleuchtung fahren ? scratch


Weil leider nicht immer heller Tag ist ;-) Im originalen Zustand geht die Beleuchtung zB. in
einem Waldstück nicht an. Ich hatte oft Situationen, wo ich garnix erkennen konnte - das nervt.

Kleiner Hinweis: Die Innenseite des Tachofenster ist beschichtet. Nicht anfassen oder abwischen!



ALLES KLAR. winkG
Gruß SVEN
HellRaiser
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.01.2017, 16:42
Wohnort: Stuhr/ Bremen
Motorrad: S 1000 R

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon hora2014 » 15.11.2017, 15:37

Wie bekomme ich die beiden Stecker an der Instrumenteneinheit los,
gibt es irgendwo eine Beschreibung?
Gruss Horst
Tachoeinheit.jpg
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon Sechskantharry » 15.11.2017, 15:46

Bei allen BMW Steckern sind immer kleine Verriegelungszungen die du weg drücken musst um die Stecker zu entfernen.
Musst du mal genau gucken.

Gruß Ingo
Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran,
du warst mal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe.
Benutzeravatar
Sechskantharry
 
Beiträge: 271
Registriert: 31.08.2017, 09:52
Wohnort: Troisdorf
Motorrad: S1000R Bj.2017

Re: Tachobeleuchtung

Beitragvon ehaugi » 03.02.2018, 21:47

Hallo zusammen,
wollte mich noch mal zu Wort melden,
da ich das Ganze ja angeleiert habe.
Danke für eure guten Tipps!
Tachobeleuchtung auch am Tag deshalb, weil der Lichtsensor der " R " sehr spät reagiert und bei Ausfahrten im Herbst/ Dämmerung/Regen
die Anzeigen nicht mehr zu erkennen sind.
Also nochmal DANKE und Grüsse
Wolfgang, ehaugi
ehaugi
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.09.2017, 20:26
Motorrad: S1000R


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste