Höhenstandssensor / DDC defekt

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Dennis81 » 07.06.2017, 11:29

Moin Gemeinde,
seit gut zwei Wochen kommt immer wieder sporadisch der Fehler "DDC!" im Display.
Nachdem mein Freundlicher den Fehler ausgelesen hat, musste er mir mitteilen, dass der Höhenstandssensor defekt ist, sich der Fehler nicht zurücksetzen lässt. Der sensor kostet "nur" 86€.
Wenn ich jedoch Pech habe, dann ist es nicht der Sensor selbst, sondern ein Bruch im Kabelbaum. Das Problem wurde in der Bremer / Bremerhavener Ecke bereits einmal?! lokalisiert und behoben.

Den Sensor auszutauschen ist ein Leichtes.
Sollte der Kabelbaum betroffen sein, wirds eine größere Aktion, da Dieser im "Motorraum" verlegt ist und der Motor dafür abgesenkt werden müsste.

Soll Euch zur Info dienen.
Gleichzeitig bin ich darüber dankbar, wenn jmd. Ähnliches, wenn nicht siagr Gleiches, mit seiner Maschine erlebt hat und dies hier Kund tun würde.
Garantie habe ich nicht mehr. Kulanzanfrage und die "Erweiterte" kann unter gewissen Voraussetzungen an BMW gestellt werden.
Dennoch würde mich interessieren, was der Spaß gekostet hat, wenn Ihr zur Kasse gebeten wurdet.

VG,
und eine unfallfreie / fehlerfreie Saison
Fahre niemals schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!
Dennis81
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.03.2015, 20:54
Wohnort: Ratzeburg
Motorrad: S1000R 2015

Höhenstandssensor / DDC defekt

Werbung

Werbung
 

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Pepic-Motorsport » 07.06.2017, 12:56

Fehler bzw. ein defekter Höhenstandssensor wäre mir neu.
Kabelbrüche im Kabelbaum kommen schon häufiger vor..
Wenn deine Kulanzanfrage abgelehnt werden sollte:
http://www.pepic-motorsport.de/bmw-s/12 ... ensor.html
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 999
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Dennis81 » 07.06.2017, 13:51

Danke Pepic,
Sensor ist bereits bestellt/ in Auftrag gegeben.
Hätte ich vorher mal drauf kommen sollen bei Dir zu schauen plemplem

Kannst Du denn was zu dem Kabelbaum sagen?
Fahre niemals schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!
Dennis81
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.03.2015, 20:54
Wohnort: Ratzeburg
Motorrad: S1000R 2015

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Tearz » 07.06.2017, 18:49

Ich hatte das Problem mit den Kabelbaum und einen komplett identischen Fehler. War dann wohl im Raum bremervörde, da dort meine Werkstatt war. Hat auch einige Zeit gedauert bis man den Fehler hatte. War quasi zwischen schwinge und Motor

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
Tearz
 
Beiträge: 88
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon michi3 » 07.06.2017, 21:59

Ich hatte das Problem bei der 15er RR!
Passt zwar nicht ganz hierher aber sind ja quasi fast identische Sensoren und verwandte Systeme.
Bei mir trat der DDC-Fehler nach dem Mopedreinigen auf...hatte die Gute mit Schlauch abgespritzt...also nicht mit dem Hochdruckreiniger sondern wirklich nur der Schlauch aus dem Garten.

Bei der Probefahrt dann erstmalig DDC-Fehler im Display - verschwand dann aber wieder...kam aber auch wieder - in Assen vor dem ersten Turn ThumbUP
Da wird dann weder der Wert für Zug/Druckstufe angezeigt noch funktioniert eine Kalibrierung.

Dann war es weg, ich bin den Tag sogar im Regen gefahren scratch

Wieder zu Hause bin ich dann zur Niederlassung Fehlerspeicher auslesen und analysieren was das Problem war.
Die Meldung kam vom hinteren Höhenstandssensor. Wir haben dann den Stecker abgezogen und es war Feuchtigkeit drin :ahh:
Ausgeblasen, zusammen gesteckt und seit dem ist wieder Ruhe winkG
11-13.5 Assen
13/14.7 OSL
10.9 OSL
Benutzeravatar
michi3
 
Beiträge: 488
Registriert: 09.04.2012, 18:46
Motorrad: 2015er RR :-)

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Dennis81 » 09.06.2017, 09:51

Hi Michi3,
danke für Deinen Beitrag!
Das könnte eine Ursache sein, klar. Ich bin da so nicht darauf gekommen, da mein Mopped dieses Jahr noch keine Feuchtigkeit gesehen hat, außer von einem Putzlappen/ Schwamm.
Ein Versuch ist es auf jeden Fall Wert den Stecker mal mit DruLu auszupusten. Wenn´s weg ist-> super, wenn nicht mal den Sensor tauschen...

@Tearz, Bremervörde, genau!
In wie weit musste Dein Bock zerlegt werden? Warst Du dabei? Wie ist die ges. Abwicklung gelaufen? Innerhalb der GW?

VG,
Dennis
Fahre niemals schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!
Dennis81
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.03.2015, 20:54
Wohnort: Ratzeburg
Motorrad: S1000R 2015

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Werbung


Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Tearz » 09.06.2017, 14:04

Die Schwinge wurde gelöst und nach hinten gezogen um dort ran zukommen. Dabei war ich nicht weil es doch mehrere Stunden gebraucht hat. Kabelbaum wurde dann repariert und über Gewährleistung übernommen, weil es auch noch in der Zeit war. Einen neuen Kabelbaum rückt BMW so schnell leider nicht raus. Ich hatte so lange ein leihmotorrad.
Ist übrigens ne 15er RR

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
Tearz
 
Beiträge: 88
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Dennis81 » 21.06.2017, 15:30

Update:

Höhenstandssensor ist i.O.
Neuer Sensor wurde verbaut, Fehler konnte nicht zurückgesetzt werden.

Fazit:
Nächster Step, wie auch schon bei Tearz, der Kabelbaum muss auf Bruchstellen kontrolliert werden.
Für den Fall das die Kulanzanfrage abgelehnt wird, kommen Kosten von 500-600€ auf mich zu.
Der wirklich Freundliche hat mich darauf aufmekrsam gemacht die Rep im Winter zu machen, da sie 22% günstigere Stundenlöhne haben...

Die Saison werde ich mit dem DDC-Fehler beenden.
Nach RÜ mit meinem Ansprechpartner habe ich alle anderen Sicherheits-Features bei fehlerhafter DDC-Anzeige getestet.
ABS, Wheelie-Control etc. werden bei meinem Bock nicht abgeschaltet.

VG
Fahre niemals schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!
Dennis81
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.03.2015, 20:54
Wohnort: Ratzeburg
Motorrad: S1000R 2015

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Dennis81 » 02.02.2018, 13:21

Update:

Reparatur wurde vom Freundlichen erfolgreich durchgeführt!

Ursache:
Kabelbaum war tatsächlich defekt. Zwei Adern waren durchgescheuert.
Ob der Kabelbaum nach dem Austausch des Motors falsch oder schlecht verlegt wurde konnte man nicht feststellen.

Kosten: 287€ inkl. MwSt.

Greetz
Fahre niemals schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!
Dennis81
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.03.2015, 20:54
Wohnort: Ratzeburg
Motorrad: S1000R 2015

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Tearz » 02.02.2018, 14:01

Warum musstest du jetzt dafür zahlen ? Hattest du keine Garantie mehr ?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Tearz
 
Beiträge: 88
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Erkan » 02.02.2018, 17:11

steht im Eröffnungspost...keine Garantie mehr
Benutzeravatar
Erkan
 
Beiträge: 71
Registriert: 14.09.2017, 23:26
Motorrad: S1000R / 17

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Tearz » 02.02.2018, 17:42

Ups, das hatte ich nicht mehr auf dem Zettel. Dann bist du aber noch relativ gut weg gekommen damit. Bei mir musste damals die gesamte Schwinge raus um da ran zu kommen

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Tearz
 
Beiträge: 88
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon Dennis81 » 07.02.2018, 16:37

Hi Tearz,

das war bei mir auch der Fall.
Schwinge raus, Tank ab, Motor absenken. Einfach war es nicht, aber da sie bei Dir ja schon Erfahrung gesammelt und Diese in Neumünster geteilt haben, hatte ich Glück mit den Kosten. Zudem hat BMW im Winter 15% günstigere Stundensätze. Ansonsten hätte ich 118€ inkl. MwSt. mehr bezahlt.

Greetz
Fahre niemals schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!
Dennis81
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.03.2015, 20:54
Wohnort: Ratzeburg
Motorrad: S1000R 2015

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon michi3 » 04.05.2018, 16:11

Hallo die Runde,
bei mir ist nach einer problemlosen Saison 2017 der DDC-Fehler aus Anfang 2017 wieder da...und bleibt nun penetrant.
Gibt es irgendwelche Hinweise, an denen sich zeigt ob es Bruch im Kabelbaum ist oder was anderes?
Bin jetzt nervös, weil es eigentlich am 10.5 Richtung Assen gehen soll...es ist ein Drama...ich hasse dies DDC, ich brauch das nicht!
11-13.5 Assen
13/14.7 OSL
10.9 OSL
Benutzeravatar
michi3
 
Beiträge: 488
Registriert: 09.04.2012, 18:46
Motorrad: 2015er RR :-)

Re: Höhenstandssensor / DDC defekt

Beitragvon michi3 » 06.05.2018, 13:39

Hey Männers, Fehler auslesen ergab bei mir nun „hinten“.
Gretchenfrage: ist es nur der Höhenstandssensor oder der kabelbaum?
Bisher ging die Meldung nach 2-3km weg....und bis dahin funktionierte das Fahrwerk trotz Fehlermeldung io. Für den Rest der Strecke keine Probleme mehr. Das fühlt sich nicht wie Kabelbruch an.
Folgende Frage: Muss der Sensor bei BMW angelernt werden oder einfach plug&play+ calibrieren über Display und gut?
11-13.5 Assen
13/14.7 OSL
10.9 OSL
Benutzeravatar
michi3
 
Beiträge: 488
Registriert: 09.04.2012, 18:46
Motorrad: 2015er RR :-)

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste