Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon bens1000r » 18.08.2016, 11:28

Servus Leute,

ich bekenne meine Liebe ... ja sie ist es ... die Richtige ... meine s1000r in Weiß.

Sie hat gerade mal 8000 km auf der Uhr und es kann ja eigentlich nix kaputt sein, nur möchte ich mal ein paar Geräusche abklären ob ihr diese auch habt. NIcht das mein Herzblatt unter mir krängelt.

Sound Auspuff passt und kenn ich... aber im Stand höre ich ein permantes und regelmäßiges klicken das mit steigender Drehzahl auch zunimmt. Ich nehme an das es irgendwelche Nocken in irgendeiner Schiene/Rille oder sonst was sind... kenne ich auch vom Auto ... habt ihr das auch ?

und das zweite Geräusch ist links, ich denke das ist die Kupplung, ich finde sie rasselt etwas...

Ich höre nichts metallisch schleifen und es hakt auch nix. Alle Gänge flutschen und es ist immer Leistung da. Trennen tut die Kupplung auch einwandfrei.

Ich weiß Geräusch analysen sind immer ein Graus aber vielleicht kennt ihr ja die Geräusche, dann würde das ja schon mal beruhigen.

LG
bens1000r
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.08.2016, 16:54
Motorrad: s1000r 2014 weiß

Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Werbung

Werbung
 

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon BenzoL » 18.08.2016, 12:25

Ja, an die Geräuschkulisse wirst du dich wohl gewöhnen müssen. Der Motor ist halt sehr sehr präsent was die mechanischen Geräusche angeht. Ich hatte vor der RR eine Yamaha FZS600 das war auch ein riesen Unterschied als ich die BMW das erste mal gefahren bin aber man gewöhnt sich ganz schnell daran zumal der Motor eh geschmeidiger läuft je höher er dreht. Hab ich jedenfalls das Gefühl :D
Ich kenne auch paar "R" Fahrer und da bin ich der Meinung das deren Motor auch etwas rauher läuft als meiner.
gruß Jan
Benutzeravatar
BenzoL
 
Beiträge: 165
Registriert: 03.10.2015, 11:32
Motorrad: S1RR BlackEdition

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon mapa812 » 18.08.2016, 13:33

Das Klicken könnte die Ölpumpe sein was völlig normal ist. Hör mal ob es von unter aus Richtung der Ölwanne kommt. Meine RR hat jetzt gute 1000 Km. voll und ich gewöhne mich allmählich an den doch recht rauen Motorlauf.
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 615
Registriert: 16.07.2016, 08:36
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon bens1000r » 18.08.2016, 15:12

Super klasse danke für die Antwort. Ja hatte davor ne mt09 und die hat ja eine komplett andere Motor Charakteristik und alles...


Vielen Dank für Infos jetzt kann ich entspannt am hahn ziehen :-)
bens1000r
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.08.2016, 16:54
Motorrad: s1000r 2014 weiß

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon schrader999 » 18.08.2016, 15:49

Was du vom Motor hörst sind wohl die Kipphebel. Die hört man ganz extrem bei den S Motoren.
Google mal danach, da findest du auch Videos und kanst das Geräusch ja vergleichen.

Aber wie schon geschrieben wurde, man muss sich an die S1000 Motoren akkustisch einstellen. ;-)
Alcarraz 20.-23.3.17
NBR Mai 2017
AdR Juli 2017
NBR Juli 2017
HHR August 2017
Mugello August 2017
Most Sept 2017
Barcelona Oct 2017
Benutzeravatar
schrader999
 
Beiträge: 1402
Registriert: 08.04.2010, 17:55
Motorrad: RR`12 /RR '17 /GS´16

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon fazer-fighter » 18.08.2016, 20:21

Das muß bei der S1R so sein neenee
Hab noch ne FZS1000, da hörst du ausschliesslich den MIVV.
Bei der S1R hast du das komplette mechanische Programm: Kipphebel, Steuerkette, Ölpumpe... ja, der Motor lebt und ich find das gut so ThumbUP Ausserdem gibts ja noch für alle Fälle die Garantieverlängerung scratch
Benutzeravatar
fazer-fighter
 
Beiträge: 289
Registriert: 24.02.2016, 17:52
Motorrad: S1000R, FZS1000

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Werbung


Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon herbyei » 18.08.2016, 22:23

.
das hört sich ja schon wie bei ner duc an. wenn nichts mehr scheppert is se putt.

@bens1000r: jedem ist das zu anfang aufgefallen was da alles scheppert und vibriert, mit der zeit findet man sich in irgendeiner weise ab, manches kann beseitigt/verbessert werden, manches nicht. wenn du mal mit anderen R's RR's XR's zusammenkommst dann hörst du dass das bei allen in etwa gleich klingt und kannst so eigentlich wieder beruhigt sein.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon duvi » 20.08.2016, 10:09

fazer-fighter hat geschrieben:Das muß bei der S1R so sein neenee
Hab noch ne FZS1000, da hörst du ausschliesslich den MIVV.
Bei der S1R hast du das komplette mechanische Programm: Kipphebel, Steuerkette, Ölpumpe... ja, der Motor lebt und ich find das gut so ThumbUP Ausserdem gibts ja noch für alle Fälle die Garantieverlängerung scratch


Der Unterschied zwischen KiloFazer und S 1000 R könnte nicht größer sein. Daher baue ich das erste Mal in meinem Moppedleben nichts im Bereich Motor, Antrieb und Auspuff um. Das ist aus meiner Sicht ein großes Kompliment an die Sound-Ings bei BMW ThumbUP ThumbUP :clap:
Die Klangkulisse ist einfach der Hammer, gewöhne Dich erst und genieße dann. Mir haben letztens die ersten Rentner mit dem Krückstock hinterhergewunken arbroller
Grüße von der Ostsee
duvi
 
Beiträge: 76
Registriert: 19.05.2016, 13:52
Motorrad: S 1000 R BJ. 2014

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon bens1000r » 22.08.2016, 11:38

hey, cool danke für die Antworten. Ich werde bei Gelegenheit einen bmw s1000r und rr fahren einfach mal überfallen und zur Klangprobe bitten. Aber ich mag es auch mehr wenn man den Motor arbeiten hört... das gibt einem so ein Gefühl von Wissen das man es hört wenn etwas schrott ist .... frei nach dem Motto "wenn es klappert ist es noch dran" . :-)
bens1000r
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.08.2016, 16:54
Motorrad: s1000r 2014 weiß

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon Grütze » 22.08.2016, 12:32

Ich hab genau das gleiche wie du beschreibst bei meiner roten S1R. Ich dachte am Anfang auch das etwas nicht stimmt aber bis auf konstantfahrruckeln und Quikshifter-Aussetzer und das ruppeln der vorderen Bremsscheiben ist alles gut. Und ich hatte vorher de 848 Ducati-ich weiß was scheppern ist-auch ohne Trockenkupplung[emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Grütze
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.05.2016, 21:04
Motorrad: BMW S1000R

Re: Fragen zum Motorgeräusch von nem Neun

Beitragvon speedy56 » 04.05.2018, 18:26

Hi,

Der S1R Motor klingt echt grenzwertig was die Mechanik anbelangt, wie eine alte KTM mit Rotaxmotor.
Bei der ersten Fahrt mit Jethelm hatte ich schon Angst das der ich einen fahrenden Motorschaden gekauft habe. Die Posts hier haben mich etwas beruhigt aber gewöhnen werde ich mich als alter Mechanikus nie an diese Geräusche. :?
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 61
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: S1R18 und 5 Gäste