Leistungsverlust

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Leistungsverlust

Beitragvon Nicreg » 14.06.2015, 23:30

Hallo zusammen,

Ich möchte euch mein Problem vorstellen.
Die letzten Wochen hatte ich merklich Leistungsverlust.

Mein S1000r ist von Mai 2015 schon 3000 km gefahren.

Es ist mir das erste mal vor 2 Wochen aufgefallen.
Ich drehe den gazgriff in 3. Gang bei ca. 3000 RPM, z.B., bis Anschlag und das Ding beschleunigt sehr mühsam, kein Kraft mehr wie ein 80 ps Geräte!
Dazu War dem Geräusch aus dem Auspuff anders als sonst. Bei Gaswegnahme zb gab nicht mehr dieses typische Blubbern. Ein sound ohne Charakter.

An dem Tag war sehr warm, über 30 Grad. Ich dachte erstmal, es hat mit der Temperatur zu tun.(es darf aber auch nicht sein) ich bin dann bei aussentemperaturen von 16 grad gefahren und genau dasselbe. Wassertemperature zwischen 85 und 104 Grad.

Ich habe den Reifendruck geprüfte, alles okay. In dynamic oder road, kein Unterschied.
Sonst scheint alles okay zu sein. Motor startet problemlos, läuft rund, keine Anzeige im Instrument...

Und das lustige, ab und zu ist für gewisse Zeit alles in Ordnung (man merkt es gleich mit dem Blubbern im Auspuff)

Habt ihr schon sowas erlebt ? Was kann das sein?
Mir kotzt es an. Ich habe das Vertrauen im Motor verloren
Nicreg
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.06.2015, 18:06
Motorrad: S1000r

Leistungsverlust

Werbung

Werbung
 

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Steffen 2.0 » 14.06.2015, 23:53

Mal ganz doof gefragt, vielleicht der Geräusch-mess-Modus? :D

Bei 50km/h im dritten Gang schlagartig voll aufgerissen, so wird das Fahrgeräusch gemessen. Entsprechend leise ist da das Motorrad.
Steffen 2.0
 
Beiträge: 761
Registriert: 25.09.2013, 09:25
Motorrad: S1000RR bj.10

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Nicreg » 15.06.2015, 06:18

Steffen 2.0 hat geschrieben:Mal ganz doof gefragt, vielleicht der Geräusch-mess-Modus? :D

Bei 50km/h im dritten Gang schlagartig voll aufgerissen, so wird das Fahrgeräusch gemessen. Entsprechend leise ist da das Motorrad.


Meinst du dass ernst? Wie komme ich in dem Modus rein oder eben nicht rein und raus.
Nicreg
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.06.2015, 18:06
Motorrad: S1000r

Re: Leistungsverlust

Beitragvon bimpf » 15.06.2015, 06:55

also bei 3000rpm kannst du bei der s1000r allerdings auch kein feuerwerk erwarten, das ist ja knapp über standgas (mal übertrieben gesagt). eine gewisse drehzahl muss bei einem vierzylinder schon anliegen damit du entsprechend vortrieb hast.
einen "geräuschmess-modus" gibts nicht, da brauchste dir keien sorgen machen. es ist lediglich bei entsprechender drehzahl die auspuffklappe noch verschlossen.
bimpf
 
Beiträge: 412
Registriert: 19.06.2012, 17:58
Motorrad: S1000R

Re: Leistungsverlust

Beitragvon papajo » 15.06.2015, 09:18

Hatte bisher keine Probleme. Und das ist gut so.

Da dir der Unterschied ja aufgefallen ist und jetzt weiterhin besteht, würde ich keine Zeit vergeuden und in die Werkstatt fahren.

Alles andere ist nur "rumgefasel" und "hätte, könnte, sollte". :roll:

Die Fachleute in der Werkstatt werde dir hoffentlich weiter helfen.

Und solltes du dich nicht trauen, falls dir das Problem peinlich ist: das sich schon ganz andere mit Nichtigkeiten aufgeschlagen.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1108
Registriert: 25.09.2014, 18:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Kajo » 15.06.2015, 09:31

papajo hat geschrieben:... Da dir der Unterschied ja aufgefallen ist und jetzt weiterhin besteht, würde ich keine Zeit vergeuden und in die Werkstatt fahren...


Genau so, höflich und möglichst umfassend den festgestellten Mangel beschreiben und dann wird der Freundliche schon mal nachschauen.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1974
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Leistungsverlust

Werbung


Re: Leistungsverlust

Beitragvon berserker » 15.06.2015, 10:59

... evtl. könnte die Klappe klemmen bzw. die Steuerung dafür n Wackler (Kabel o.ä.) haben?
würde auch erklären warum das Blubbern dann weg ist ...
scratch
Benutzeravatar
berserker
 
Beiträge: 256
Registriert: 01.07.2014, 13:10
Motorrad: S1000R

Re: Leistungsverlust

Beitragvon ZX12RWürger » 15.06.2015, 14:37

Ab zur Werkstatt, Steuergeräte auslesen lassen, weiter schauen.
So ein Fehler wird sicherlich gespeichert.
ZX12RWürger
 
Beiträge: 119
Registriert: 22.02.2015, 18:07
Wohnort: 44***
Motorrad: S1000R+ weitere

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Nicreg » 15.06.2015, 18:36

Danke für eure Feedback. Ich werde dann mal zu meinen :mrgreen: gehen und die Fehler auslesen lassen. Ich werde euch dann Bescheid sagen was rausgeworfen ist.
Ich wollte erstmal eure Erfahrung / Meinung erfragen, falls eben keine Fehler gespeichert sind, und sie nichts bei einer Probefahrt entdecken.



Ich habe aber jetzt ein neues Problem, was ich vorher beheben soll..

Bild

So ne Pech
Nicreg
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.06.2015, 18:06
Motorrad: S1000r

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Kajo » 15.06.2015, 18:40

Nach Leistungsverlust jetzt noch Luftverlust hinten - drücke die Daumen dass die Pechsträhne jetzt vorüber ist.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1974
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Spatz » 15.06.2015, 19:11

auf dem Bild erkenne ich noch einen Fehler: der dynamische Putzassistent Pro ist auch nicht in Ordnung
Benutzeravatar
Spatz
 
Beiträge: 344
Registriert: 29.10.2014, 21:37
Wohnort: Ingolstadt
Motorrad: S1R '15 / S1RR '15

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Nicreg » 15.06.2015, 19:20

Spatz hat geschrieben:auf dem Bild erkenne ich noch einen Fehler: der dynamische Putzassistent Pro ist auch nicht in Ordnung

arbroller arbroller arbroller

Ja ja ich weiß, den muss ich auch noch reparieren
Nicreg
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.06.2015, 18:06
Motorrad: S1000r

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Kajo » 15.06.2015, 20:31

Spatz hat geschrieben:auf dem Bild erkenne ich noch einen Fehler: der dynamische Putzassistent Pro ist auch nicht in Ordnung


Bei der Pechsträhne wollte ich ihm nicht noch einen "drüber geben" weil die Maschine so eingesaut ist.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1974
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Leistungsverlust

Beitragvon Mariusz » 07.09.2018, 17:46

Hallo. Hab nach 30.000 km (Inspektion gerade frisch gemacht) das gleiche Problem. Zusätzlich wurden die Griffe getauscht. Füllt sich wie 90 ps karre. Keine Leistung, egal welches Modi. Was war denn die Lösung? Bitte um qualifiziertes Feedback. Danke.
Grüße Mariusz
-----------------------
pnb - i love it
Benutzeravatar
Mariusz
 
Beiträge: 86
Registriert: 05.11.2016, 12:36
Motorrad: S1000R 2017


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast