Gasgriffsensor

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Gasgriffsensor

Beitragvon Flizpiepe » 11.07.2019, 16:01

Hallo und juten Tag BMW Gemeinde....
bin der Klaus Flizpiepe aus dem Rheinland....
Meine S1000 r aus 14 ärgert mich grad erfolgreich.Hoffendlich hat einer eine Tip für mich.....
Das Mopped geht in Motorstörung und nimmt kein Gas mehr...zig fach mit zündung weggemacht und dann in 2Std nach Hause getuckert.
Fehler mit Motoscan app ausgelesen...Gasgriffsensor.Schön einen vom Gebrauchteilehändler mit identischer Teilenr.gekauf.
Teil montiert ....adaptiert wie hier empfohlen.
Ihr dürft raten....Fehler tritt weiterhin auf.Da sind wir dann bei Drosselklappensensor???}
würde ich jetzt auch machen ....oder hat einer von euch eine bessere Idee??.
Und wenn der dann dran ist ..wie bekommt man die obere Schraube raus..oder die Einspritzleiste ab ??.oder die Schellen gelöst?
Ich räume ein das ich mich evtl auch blöd anstelle....
auf die Idee ein Loch in den Rahmen zu bohren bin ich allein gekommen :clap: :clap: :clap:
Fehlercde motoscan
Überwachung Gasgriffsensor 21 FAA4. 21F950
also ....habt ihr etwas für mich??
Flizpiepe
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 17:00
Motorrad: S1000R

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon R-Techi » 11.07.2019, 18:43

Mein Verdacht wäre ein Kontaktfehler beim Anschluss-Stecker vom Gasgriff oder ein Problem mit dem Kabelbaum.
Hattest du einen Sturz oder Umfaller?
Tritt der Fehler sporadisch oder permanent auf?

Zum Drosselklappensensor kann ich nichts sagen (wie kommst du auf das Teil?)
R-Techi
 
Beiträge: 286
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon Flizpiepe » 11.07.2019, 19:29

das Bike hatte keinen Unfall/Umfaller,
bei Montage des neuen Gasgriffes den Kabelbaum gesichtet ...scheint ok.6x pin im Gasgriff 6x Aufnahme im kabel.nüscht rausgedrückt.
Hatte ich hier gelesen und überbrüft.
der Fehler ist bei der letzten Ausritt erstmalig aufgetreten.Mit der Zündung dann erstmal Motorkontroll aus.
Trat an diesem Tage dann sehr oft auf umd zwang mir zur Aufgabe.
Wie ich auf den Drosselklappensensor komme....ja dachte der korrespondiert mit dem Gasgriffsensor und wäre dann als nächstes dran.
Flizpiepe
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 17:00
Motorrad: S1000R

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon R-Techi » 11.07.2019, 19:39

Flizpiepe hat geschrieben:...
Wie ich auf den Drosselklappensensor komme....ja dachte der korrespondiert mit dem Gasgriffsensor und wäre dann als nächstes dran.


Nicht weitermachen, du wirst den Fehler so nicht finden. Den Gasgriff hast du selbst als Fehlerquelle bereits ausgeschlossen. Soweit OK.
Ich würde an deiner Stelle in eine gute BMW-Werkstatt fahren ...
R-Techi
 
Beiträge: 286
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon Kurvensuchti » 12.07.2019, 18:45

Vermutlich haste mit dem gebrauchten "Neuen" Gasgriff Pech gehabt.
Bevor Du das Bike auseinander reißt, würde ich das mal checken.

Hatte das selbe. Bei mir war es tatsächlich der Gasgriff.
*********************************************
"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)
*********************************************

_Gruß .. Guido_
Benutzeravatar
Kurvensuchti
 
Beiträge: 250
Registriert: 31.10.2014, 18:09
Motorrad: fuffzener tausender

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon Helmutk » 13.07.2019, 04:51

Servus
Hatte das Problem letztes Jahr bei 60 000 km allerdings nur sporadisch da hat mir mein Händler ne neue Software auf das Motorsteuergeräd geschrieben und die letzten 10' km kein Problem mehr. Das Problem kann aber auch von einen Motor defekt kommen dann schaltet das Motor Steuergerät den Gasdrehgriff ab um größter Schäden zu vermeiden. Denke aber das es mit ner neuen I Stufe behoben ist
Helmutk
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.12.2014, 18:23
Motorrad: S1000R

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon Flizpiepe » 13.07.2019, 08:31

Moin....ja leider sieht das nach Sackgasse aus.Bin der Empfehlung gefolgt und lasse den Drosselklappensensor drin.
Ich kann mich nur schwer daran gewöhnen der Elektronik ,und somit der Werkstatt,so ausgeliefert zu sein.
Das blööde ist auch noch wenn die Zündung an ist ...kannst du gefühlte 1000 mal am Gasgriff drehen und die Drosselklappen gehen schön auf und zu aber nicht in die Notlaufstellung.....
....und klar könnte der angeschaffte gebrauchte Gasgriff auch im Sack sein....aber ehrlich Männer...da will man ja nicht dran glauben.
...und so eine schicke Zange für die Dr.Oetker Klennschellen hab ich jetzt auch :clap: :clap:
Vielleicht kommt doch noch ein Kollege mit Kennung und gibt den entscheidenen Hinweis ...für eine Eigenreparatur.
War früher geiler....fuhren wir alle das gleiche Ding und Teile waren zum Test schnell ungebaut.. ThumbUP
Flizpiepe
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 17:00
Motorrad: S1000R

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon R-Techi » 13.07.2019, 09:30

Flizpiepe hat geschrieben:Das blööde ist auch noch wenn die Zündung an ist ...kannst du gefühlte 1000 mal am Gasgriff drehen und die Drosselklappen gehen schön auf und zu aber nicht in die Notlaufstellung.....


Deswegen tippe ich auf einen Kabelfehler bei Lenkerdrehung (Kabel zum Gasgriff). Würde auch dazu passen, dass es nur sporadisch auftritt.
R-Techi
 
Beiträge: 286
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon Waschbaer87 » 09.08.2019, 15:08

Wollte mal fragen ob es an der Stelle schon Neuigkeiten gibt?
Bei mir ist jetzt leider auch so dass bei voller Beschleunigung die MKL leuchtet und der Motor in den Notlauf geht.
Fehlerspeicher zick Male der Gasgriffsensor drin. Wollte jetzt zuerst mal die Verkabelung prügfen, kann mir jemand verraten wie ich da dran komme, bzw sitzt der Sensor im Griff integriert? Als Ersatzteil gibt es wohl nur den kompletten Griff?
Besten Dank für weitere Infos
Waschbaer87
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.03.2019, 18:06
Motorrad: S1000R

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon Flizpiepe » 09.08.2019, 15:26

Hallo zusammen,
Ich hatte ja schon einen gebrauchten Gasgriff besorgt,angebaut und der Fehler war unverändert.
Der Kollege R techi hielt aber an seiner Einschätzung fest....okay sag ich mir kostja nix das zu checken.
Den ganzen kabelbaum aus den Haltern geknipst und sichtkontrolle mit 2 Mann.
Das ganze unaufällig.Den Kabelzugang vom Hauptbaum zum Gasgr, von den Bindern befreit und auch nix sichtbares.
Mein Kumpel meinte wohl die Binder wären sehr fest an der Bremsleitung.Ich hab dann die Binder an andere Punkte gelegt und sanft gestrappst.Die Kiste wieder zusammen gebaut und da läuft das Ding fehlerfrei.
600 km Testfahrt ...voller Spass.
Denke der Rtechi hatte recht und die Verbindung zum Griff war irgendwie gestört.
Der Wechsel zum originalen Gassgriff steht noch aus....ich berichte nach dem Urlaub.
Dann hab ich einen abzugeben.....
Danke und ein Gruss in die Bikergemeinde...
Flizpiepe
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 17:00
Motorrad: S1000R

Re: Gasgriffsensor

Beitragvon R-Techi » 09.08.2019, 17:55

Waschbaer87 hat geschrieben:...
sitzt der Sensor im Griff integriert? Als Ersatzteil gibt es wohl nur den kompletten Griff?
...


Ja der Sensor (mit Mini-Elektronik) ist im Gasgriff integriert. Leider nur komplett als Ersatzteil (mit Tempomat und Heizung so um die 240,- EUR). Aber Achtung, es gibt verschiedene Ausführungen (gleiche Ausstattung) und die passen nicht untereinander.
R-Techi
 
Beiträge: 286
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste