Tipps Rennstrecke S1000R

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon fiume09 » 13.06.2020, 08:40

Ich starte mit Dynamic, dann stell ich irgendwann um in Pro zum Testen... danach entscheide ich. Im Handbuch steht das im Pro Modus keine TC eingeschaltet ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Das macht mir etwas Angst ohne TC.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 318
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Bremsklotz » 13.06.2020, 15:47

fiume09 hat geschrieben:Ich starte mit Dynamic, dann stell ich irgendwann um in Pro zum Testen... danach entscheide ich. Im Handbuch steht das im Pro Modus keine TC eingeschaltet ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Das macht mir etwas Angst ohne TC.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

ich weiß nicht wo du das gelesen hast, aber ich habe Videos wo du sehen kannst wie TC im Pro Modus regelt ;-)
achja, ich fahre im Pro Modus weil die TC im Dynamik Modus zu früh regelt :mrgreen:
27.05.19.-28.05.19 Mettet
Benutzeravatar
Bremsklotz
 
Beiträge: 170
Registriert: 14.03.2015, 16:55
Wohnort: bei Aachen
Motorrad: BMW S1000R

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon fiume09 » 13.06.2020, 20:42

Bremsklotz hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:Ich starte mit Dynamic, dann stell ich irgendwann um in Pro zum Testen... danach entscheide ich. Im Handbuch steht das im Pro Modus keine TC eingeschaltet ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Das macht mir etwas Angst ohne TC.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

ich weiß nicht wo du das gelesen hast, aber ich habe Videos wo du sehen kannst wie TC im Pro Modus regelt ;-)
achja, ich fahre im Pro Modus weil die TC im Dynamik Modus zu früh regelt :mrgreen:
Alles klar, umso besser... starte trotzdem im Dynamic[emoji51]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 318
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Noppenkiller » 21.06.2020, 13:54

2. Tag hockenheim
Bin auch im dynamic gestartet, auf pro umgeschaltet und fast 3 sekunden schneller.
Gabel vorne hab ich um 2 ringe runter gedreht, fährt sich etwas besser.
Aber auf der langen kurve rüttelt es mich sauber durch, bei 260 ist ende gelände, da rauschen dann viele mit überschuss vorbei.
Jetzt noch 2 abschlusseinheiten, hangoff üben, denn das mach ich lt. Kollegen viel zu wenig. Üben, üben, üben.
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 300
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Willes » 21.06.2020, 14:41

Ich denke das wichtigste ist, dass du dich auf deinem Motorrad wohlfühlst. In welchem Modi du startest ist deine Entscheidung, nur kann es natürlich dazu führen, dass man in der Summe einiges an Zeit liegen lässt (wurde oben bereits geschrieben).
Ich bin am Anfang auch nur im Race Modus gestartet und da kamen dann einige Grenzen - daher irgendwann umgeswitcht auf den Slick Modus und tadaaa - ein völlig anderes Gefühl.
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Hafeneger - Hockenheim IDM Kurs - 20.05. - 21.05.19
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1253
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Noppenkiller » 21.06.2020, 15:18

Bei der r sind die modus etwas anders als bei der rr
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 300
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Willes » 21.06.2020, 15:38

Noppenkiller hat geschrieben:Bei der r sind die modus etwas anders als bei der rr


Jap ist mir bekannt - die Aussage sollte auch nicht direkt auf einen genauen Modi gerichtet sein winkG
Schnelligkeit kommt durch Vertrauen und Sicherheit auf dem Bike.
Daher schön gemütlich anfangen und dann steigern.

LG Timo
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Hafeneger - Hockenheim IDM Kurs - 20.05. - 21.05.19
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1253
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Noppenkiller » 21.06.2020, 18:11

Feierabend. Die letzten 2 turns waren noch auslaufen. Leider gleich 2 x rettungseinsatz. Das engagment war entsprechend zurückhaltend. Gute Besserung.
Am ende steht eine 1:58 vom vormittag, mehr als ich mir erwartet hatte.
Mein fazit:
Mit dynamic anfangen und später auf pro war eine ausgezeichnete idee.
Trotz windschild sind die speedabschnitte eine echte herausforderung.
An den zwei. Tagen hab ich ausser supersportler nur 1 nakedbike und zwei xr gesehen :-)
Scheint wirklich eine ausnahme zu sein.

Ps: gemütlich anfangen ist gut. Wenn man renne nicht kennt ist es zu keinem zeitpunkt gemütlich winkG
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 300
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Willes » 22.06.2020, 13:58

Das klingt aufjeden Fall gut ThumbUP
Nach oben gibt es immer Luft zum steigern!
Spass haben steht im Vordergrund und so sollte es immer sein.
Zu 95% findest du Supersportler auf den Rennstrecken dieser Welt und trotzdem sind die ganzen Nakedbike nicht zu unterschätzen.
Es gibt einige Fahrer/innen die Verstehen Ihr Handwerk auf einem Nakedbike und können die ganzen Supersportler ärgern.

Hauptsache Sitzen geblieben und positive Erfahrungen mitnehmen und sich auf den nächsten Trackday freuen!

LG Timo
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Hafeneger - Hockenheim IDM Kurs - 20.05. - 21.05.19
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1253
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Noppenkiller » 22.06.2020, 15:53

Willes hat geschrieben:Das klingt aufjeden Fall gut ThumbUP
Nach oben gibt es immer Luft zum steigern!
Spass haben steht im Vordergrund und so sollte es immer sein.
Zu 95% findest du Supersportler auf den Rennstrecken dieser Welt und trotzdem sind die ganzen Nakedbike nicht zu unterschätzen.
Es gibt einige Fahrer/innen die Verstehen Ihr Handwerk auf einem Nakedbike und können die ganzen Supersportler ärgern.

Hauptsache Sitzen geblieben und positive Erfahrungen mitnehmen und sich auf den nächsten Trackday freuen!

LG Timo


Danke Timo - wie Du schreibst - Spass haben war und ist das Wichtigste. Wir hatten eine saugeile Truppe, waren perfekt organisiert und alle sind verletzungsfrei (1 Moped mussten wir der Nordkurve opfern) geblieben. Zum Thema passend habe ich zahlreiche Tipps, von routinierten Hobby-Racern erhalten.

folgende bescheidene Tipps die mir geholfen haben für den Thread-Ersteller:
- Nordkurve geht viel mehr als man denkt
- Parabolikakurve merkst Du jeden halben Zentimeter den Du Dich kleiner machst (wird sonst extrem ungemütlich unruhig)
- in der Parabolika hab ich einmal mit Kupplung geschaltet um beim Gas nachzugreifen (Handgelenkswinkel wurde sonst zu extrem)
- ich hab mir in der Spitzkehre mit dem 2. Gang leichter getan als im 1.
- Kurve 6: 3. Gang ist zu tief (im Begrenzer) 4. Gang ticken zu hoch
- vor der Kurve 9 in den 3. runter und früh beschleunigen (da hab ich die meisten Meter gut gemacht)
- dann bis zur Start-Zielgeraden alles im 2. Gang - in diesen Kurven habe ich leider immer meine Zeit liegen gelassen - aber es war besser als im 3. Gang

https://de.wikipedia.org/wiki/Hockenhei ... g-2002.svg

@Timo:
ich war zuvor nur am Pannonia Ring und da waren am 2. Tag ca 30% Nakedbikes, daher war ich doch sehr überrascht, dass ich in meiner (gelben) Gruppe alleine gegen 68 Supersportler antreten musste :-)
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 300
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Maxell63 » 22.06.2020, 18:51

Noppenkiller hat geschrieben:Am ende steht eine 1:58 vom vormittag, mehr als ich mir erwartet hatte.



ThumbUP ThumbUP
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1148
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon fiume09 » 28.06.2020, 22:18

Kleine Rückmeldung zum Rennstreckenbesuch mit der Single-R in Rijeka.

Schlussendlich war ich etwas enttäuscht, da ich nicht an meine Zeit mit der RR rangekommen bin. Es fehlten mir 4 Sekunden auf meine persönliche Bestzeit, jedoch brauchte ich 1 Tag bis ich verstanden habe, wie man mit weniger PS fahren sollte. Ist halt nix mit Top Speed auf der Geraden :-) deshalb wird einiges später gebremst. Topspeed war 230 evt 235 gemäss Tacho. Hatte sogar Zeit auf den Tacho zu schauen, da ich schon anfangs Gerade im 6. Gang im Begrenzer war. Hatte auch immer ordentlich Verkehr, leider 240 Fahrer auf 4 Gruppen verteilt! War ab und zu echt eine Zumutung! Was mich persönlich weiter gebracht hat, ist sicherlich immer wieder das Überholen und später Bremsen.

Merkte keine Unterschied zwischen den Modis Dynamic und Dynamic Pro, meine Reifen hatten echt guten Grip, da rutschte nix. Tag 1 GP Racer Medium 2000km alt, Tag 2 ein gebrauchter KR Slick MS2. Funktionieren beide perfekt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 318
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Maxell63 » 28.06.2020, 22:28

fiume09 hat geschrieben:Ich starte mit Dynamic, dann stell ich irgendwann um in Pro zum Testen... danach entscheide ich. Im Handbuch steht das im Pro Modus keine TC eingeschaltet ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Das macht mir etwas Angst ohne TC.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


kannst Du bei Dyn Pro alles einstellen
Dateianhänge
Bildschirmfoto.jpg
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1148
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon driver001 » 28.06.2020, 23:17

Maxell63 hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:Ich starte mit Dynamic, dann stell ich irgendwann um in Pro zum Testen... danach entscheide ich. Im Handbuch steht das im Pro Modus keine TC eingeschaltet ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Das macht mir etwas Angst ohne TC.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


kannst Du bei Dyn Pro alles einstellen


Hier geht es um die S1000R, und da ist das Menü und die Einstellmöglichkeiten anders als das was du zeigst.
driver001
 
Beiträge: 327
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Tipps Rennstrecke S1000R

Beitragvon Noppenkiller » 29.06.2020, 13:28

fiume09 hat geschrieben:Kleine Rückmeldung zum Rennstreckenbesuch mit der Single-R in Rijeka.

Schlussendlich war ich etwas enttäuscht, da ich nicht an meine Zeit mit der RR rangekommen bin. Es fehlten mir 4 Sekunden auf meine persönliche Bestzeit, jedoch brauchte ich 1 Tag bis ich verstanden habe, wie man mit weniger PS fahren sollte. Ist halt nix mit Top Speed auf der Geraden :-) deshalb wird einiges später gebremst. Topspeed war 230 evt 235 gemäss Tacho. Hatte sogar Zeit auf den Tacho zu schauen, da ich schon anfangs Gerade im 6. Gang im Begrenzer war. Hatte auch immer ordentlich Verkehr, leider 240 Fahrer auf 4 Gruppen verteilt! War ab und zu echt eine Zumutung! Was mich persönlich weiter gebracht hat, ist sicherlich immer wieder das Überholen und später Bremsen.

Merkte keine Unterschied zwischen den Modis Dynamic und Dynamic Pro, meine Reifen hatten echt guten Grip, da rutschte nix. Tag 1 GP Racer Medium 2000km alt, Tag 2 ein gebrauchter KR Slick MS2. Funktionieren beide perfekt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Danke für die Rückmeldung.

4 Sekunden auf die kurze Strecke ist mehr als ich erhoffte.
2 Dinge die mich interessieren würden:
- bist Du mit Original Übersetzung gefahren? denn dann würde es mich wundern, dass du bei 235 im Begrenzer bist, ich erreichte letztens konstant die 260 (lt. Tacho) mit der Originalübersetzung. Das ist auch die Angabe von BMW. Da bin ich natürlich im Begrenzer, versteht sich von selbst.
- Was für eine Zeit bist Du nun in Rijeka (mit der Single-R) gefahren? Ich bin als nächstes auch dort, daher wäre das mal eine Referenz.
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 300
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste