Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon psycho.seli » 28.06.2018, 00:22

Hallo zusammen
Wollte mal von Leuten die von einer 2015er S1000R (jetzt 21000km) auf eine gebrauchte 2017 er (jetzt 7600Km umgestiegen sind hören was denn das ausschlaggebende war vor dem Kauf und ob es sich bestätigt hat?
Würdet ihr nochmals umsteigen?
Was spricht dafür ?
Was spricht dagegen ?

Ich in mit meiner S1000R eigentlich sehr zufrieden ....
Grüße vom Bodensee
Seli
psycho.seli
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.06.2014, 23:47
Wohnort: Ravensburg
Motorrad: S1000R Black

Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Werbung

Werbung
 

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon Kajo » 28.06.2018, 08:31

Mit meiner ersten S 1000 R (EZ 05/2015) habe ich ca. 22.000 Km gefahren und mit meiner zweiten (EZ 03/2018) in der jetzigen Saison 3.000 Km. Leider bleibt das Motorrad die nächsten Wochen in der Garage da ich letzten Mittwoch mit dem Rennrad ein Auto seitlich touchiert und von dieser "Begegnung" Schlüsselbeinbruch (bereits operativ versorgt), 3 Rippen und 3 Wirbelbrüche (stehen gut und müssen nicht operativ versorgt werden) davongetragen habe. Das Rad- und Motorradfahren werde ich dann erst wieder in 6 Wochen aufnehmen.

Ein wirklich großer Unterschied ist zwischen den "EURO 3 - EURO 4 - Modellen" von mir nicht feststellbar.

+ Schaltassistent Pro arbeitet leichter
+ der Akra ist deutlich leiser und klingt kerniger

- DDC hat nur noch zwei statt bisher drei verschiedene Einstellmöglichkeiten.

Gruß - Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1919
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon gstrecker » 28.06.2018, 08:55

@Kajo = gute Besserung.
gstrecker
 
Beiträge: 278
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: künzell

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon Alex87 » 28.06.2018, 09:29

Kajo hat geschrieben:
- DDC hat nur noch zwei statt bisher drei verschiedene Einstellmöglichkeiten.



Also bei meiner ´18er gibts SPORT, RACE, SLICK
Alex87
 
Beiträge: 51
Registriert: 26.10.2017, 18:44
Motorrad: MT09´16 / S1000RR´18

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon Kajo » 28.06.2018, 11:51

Alex87 hat geschrieben:... Also bei meiner ´18er gibts SPORT, RACE, SLICK


Die Dämpfung kann während der Fahrt eingestellt werden. Folgende Einstellungen sind möglich:
- Road: normale Dämpfung
- Dynamic: sportliche Dämpfung:

Quelle: Bedienungsanleitung Seite 75

Bei meiner ersten S 1000 R gab es die Einstellungen "Soft - Normal - Hart"

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1919
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon MeisterYoda » 28.06.2018, 13:13

Komme auch von der 14er R auf eine 17er R und würde wieder umsteigen.

Sehr Positiv finde ich den Quickshifter und Blipper bei der neuen im Vergleich zur alten R.
Negativ finde ich das der ESD ab und zu etwas im Weg ist bei meinen großen Füßen wenn ich mich in die Kurve legen will, dann stört der ESD an der Hacke, das war bei der 14er nicht so.

Würde immer zur 17er greifen.
BMW S1000R Baujahr 2017 in Rot/Schwarz zu verkaufen.
weiteres gerne per Mail.
Benutzeravatar
MeisterYoda
 
Beiträge: 272
Registriert: 03.02.2015, 11:13
Motorrad: S1000R MJ 2017

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Werbung


Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon psycho.seli » 28.06.2018, 19:54

Hört sich alles sehr sinnvoll an!
Danke Für eure Antworten
Bin noch am überlegen
Evtl. wird doch eine ganz neue ...
Mal schauen was der“ freundliche „preislich zaubert
psycho.seli
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.06.2014, 23:47
Wohnort: Ravensburg
Motorrad: S1000R Black

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon Kajo » 28.06.2018, 20:26

psycho.seli hat geschrieben:... Evtl. wird doch eine ganz neue ... Mal schauen was der“ freundliche „preislich zaubert


Drücke die Daumen für einen erfolgreichen Deal.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1919
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon Kurvensuchti » 28.06.2018, 23:01

Kajo hat geschrieben:
Bei meiner ersten S 1000 R gab es die Einstellungen "Soft - Normal - Hart"

Gruß Kajo


... so stehts zumindest im Dashboard ... subjektiv würde ich eher zu "Hart - Härter - Bretthart" tendieren winkG
*********************************************
"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)
*********************************************

_Gruß .. Guido_
Benutzeravatar
Kurvensuchti
 
Beiträge: 240
Registriert: 31.10.2014, 19:09
Motorrad: fuffzener tausender

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon naphis » 28.06.2018, 23:16

Hallo,
zum Thema zurück.
Habe meine 15er letzten Herbst mit 20000km verkauft.
Heute die aktuelle probegefahren und bestellt. Zum alten Modell ist die Schaltung viel besser, der Motor läuft lange nicht so rau (bei der Vorführmaschine),das Soft fehlt stört mich nicht, bloß der Klang gefällt mir nicht so.
Ach ja, der Auspuff ist an der neuen auch häßlich.
Ich musste halt wieder eine haben.
Gruß Christoph
Benutzeravatar
naphis
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.03.2014, 13:31
Wohnort: Kornwestheim
Motorrad: XT660X,1200GS,S1000R

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon vivio » 29.06.2018, 06:32

Moin,

hatte auch ne 14er. Diese habe ich Anfang 2017 für einen Tourenboxer verkauft.
War mein größter Fehler. :ahh:
Habe mir im Januar diesen Jahres wieder eine R zugelegt. Eine 17er, halbes Jahr alt gewesen mit knapp 1000km.
Schaltautomat wurde hier schon erwähnt, zusätzlich bin ich der Meinung, dass sich die 17er knackiger bewegen lässt.

Fazit: Die 14er war gut, die 17er ist besser. ThumbUP

Ging mir wie naphis: "Ich musste halt wieder eine haben." winkG

Hoffe das hilft dir.

LG
vivio
Benutzeravatar
vivio
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.10.2014, 08:32
Motorrad: S1000R, R1200RS

Suchtgefährdet?

Beitragvon Kajo » 29.06.2018, 08:22

naphis hat geschrieben:... Ich musste halt wieder eine haben. Gruß Christoph


vivio hat geschrieben:... Ging mir wie naphis: "Ich musste halt wieder eine haben." winkG ...


Männer, nehmt doch mal "KTM-1290er - Kautabletten" und wenn diese nicht helfen sollten eine höher dosierte Anti-BMW-Droge von Duccati. ;-)

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1919
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Suchtgefährdet?

Beitragvon gstrecker » 29.06.2018, 09:06

Kajo hat geschrieben:
Männer, nehmt doch mal "KTM-1290er - Kautabletten" und wenn diese nicht helfen sollten eine höher dosierte Anti-BMW-Droge von Duccati. ;-)

Gruß Kajo


welche Ducati soll es denn sein? Die Monster 1200 egal in welcher Ausführung sind eher Schlaftabletten in Vergleich mit der S1000R.
Und die V4 ist eher die RR Klasse.
gstrecker
 
Beiträge: 278
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: künzell

Re: Suchtgefährdet?

Beitragvon OSM62 » 29.06.2018, 09:13

gstrecker hat geschrieben:
Kajo hat geschrieben:
Männer, nehmt doch mal "KTM-1290er - Kautabletten" und wenn diese nicht helfen sollten eine höher dosierte Anti-BMW-Droge von Duccati. ;-)

Gruß Kajo


welche Ducati soll es denn sein? Die Monster 1200 egal in welcher Ausführung sind eher Schlaftabletten in Vergleich mit der S1000R.
Und die V4 ist eher die RR Klasse.

ThumbUP ThumbUP ThumbUP
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3477
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Lohnt der Umstieg S1000R MJ 15 auf 17

Beitragvon HellRaiser » 29.06.2018, 09:29

Moin Männers,
also meine Frau fährt die 1200er Monster mit 147 PS, BJ.2017, Euro 4.
Also abgesehen, das das Ding fast nur inner Werkstatt steht, ist das Ding im Gegensatz zu ner S 1000 R echt ne
Schlaftablette. Von den 124 Nm merkt man nix.
Die S 1000 R ist viel agiler und handlicher als die Monster. ThumbUP
Außerdem kann man die BMW auch mal untertourig fahren, das geht bei der Monster gar nicht. nogo
Gruß SVEN
HellRaiser
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.01.2017, 16:42
Wohnort: Stuhr/ Bremen
Motorrad: S 1000 R

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste