Stahlbus Ventile

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Stahlbus Ventile

Beitragvon BAD:TG:22 » 28.04.2018, 13:57

Hallo zusammen da ich in der letzen Zeit Probleme mit dem Druckpunkt und ich festgestellt habe
Dass das Ventil an der VR Bremse immer etwas sifft bin ich am überlegen ob ich von Stahbus Ventile besorge.

Hat jemand Erfahrung mit den Ventilen
Oder hab ich eure Ventile einfach neu abgedichtet ?

Entlüften soll ja wohl einfach sein mit den Stahlbus Ventilen?

Anbei noch ein Bild von meinem undichten Ventil
Dateianhänge
IMG_6951.JPG
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.11.2017, 18:55
Motorrad: BMW S1000R

Stahlbus Ventile

Werbung

Werbung
 

Re: Stahlbus Ventile

Beitragvon Willes » 28.04.2018, 20:13

Hallöchen,

ich habe die Stahlbus Ventile verbaut und bin TOP zufrieden. Entlüften ist sowas von einfach und schnell.
Es lohnt sich in die Dinger zu investieren.

LG Timo
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1193
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Stahlbus Ventile

Beitragvon BAD:TG:22 » 28.04.2018, 20:24

Wie läuft der Austausch ab ,problemlos ?
Weiß du zufällig die gewindegrössen ?
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.11.2017, 18:55
Motorrad: BMW S1000R

Re: Stahlbus Ventile

Beitragvon Willes » 28.04.2018, 22:21

Der Austausch ist absolut problemlos. Danach richtig entlüften und alles passt wieder.
Die Gewindegrößen weiß ich nicht mehr auswendig, kannst aber ganz einfach Hersteller Online schauen.
Wenn ich mich richtig erinnere gibt's die als PDF.

LG Timo
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1193
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Stahlbus Ventile

Beitragvon JoWiCo » 30.04.2018, 20:55

Ich hab´s Mir damals einfach gemacht und einfach beim Jahresservice die Stahlbus aus dem HP-Race-Programm verbauen lassen.
Seit 5 Jahren keinerlei Probleme und immer einen definierten Druckpunkt!
ABS/DTC; Schaltassi; Heizgriffe; HP Race Parts Stahlbus; duo-drive-Soziushaltegriff; gilles rgk2; Sitzhöhe 860mm=Wunderlich plus 4cm;
STOMPGRIP; PAZZO PLA-17H-BL; LSL Brems- + Kupplungshebel kurz; LSL-Rastenanlage mit Umkehrschaltung (TÜV); HP Race Parts Bremshebelschutz; alphaRacing Sturzpads; GBRacing/BigRISK-Motorprotektoren; Öhlins 10,5/10,0 Gabelfedern (Stage1), Dämpfer mit FRS Stage2 und 100er Öhlinsfeder;
HSR-Radial-Reifenwärmer XXL; B V02 SBK f:med/r:soft
Benutzeravatar
JoWiCo
 
Beiträge: 739
Registriert: 09.04.2012, 16:41
Motorrad: S1000RR(2012);R1100S


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste