Erste Probefahrt

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Erste Probefahrt

Beitragvon speedy56 » 10.03.2018, 18:45

Hi Leute,

heute habe ich die erste Fahrt mit der S1000R gemacht.

Da es nur 12°hatte und der Boden noch sehr staubig war bin ich mit dem Rainmodus losgefahren. Etwa 40 km zum Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC in Teesdorf bei Wien.
Auf dem Handlingkurs dort (enge Kurven, sehr griffig) habe ich dann alle Modi durchprobiert und ich muss sagen, die S1R ist eine Waffe! Agil und mit wenig Kraftaufwand zu steuern, zielgenau und leicht korrigierbar, viel Power und bremst sehr gut. Alle Achtung!

Ich freue mich schon auf die ersten Ausfahrten.

LG aus Wien
Speedy
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Erste Probefahrt

Werbung

Werbung
 

Gruß nach Österreich

Beitragvon Kajo » 10.03.2018, 19:10

Viel Spaß mit Deiner S 1000 R - ich warte auf meine zweite S 1000 R.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1917
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon speedy56 » 10.03.2018, 19:57

Kurzer Nachtrag!

2 Minus gibts leider auch:

1. Das Rucken der Antihopping ist mE zu hart und daher ein wenig störend.
2. Der Schaltassistent braucht relativ viel Hebelkraft.

:|
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon Uwe R » 10.03.2018, 23:16

viel Spaß mit deiner R und immer genügend Grip an den Gummis. Mein Sohnemann und ich müssen noch 6 Tage warten auf unsere beiden R. Nächsten Freitag ist Abholung im Werk München. Hoffentlich hat es dann auch noch 12° an dem Wochenende.

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Uwe R
 
Beiträge: 35
Registriert: 27.12.2017, 20:14
Motorrad: S1000R BJ 2018

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon vivio » 11.03.2018, 07:25

Habe gestern auch die erste Ausfahrt mit der neuen gemacht. Hatte schon einmal eine S1R von 2014, diese habe ich im Januar 17 gegen etwas tourentauglicheres eingetauscht. War ein Fehler :? . Nach nun einem Jahr ohne S1R, war es im Februar soweit. Eine 17er in Rot/Schwarz wurde geliefert. Ich bin das Moped nie Probe gefahren, also die 17er.
Gestern konnte ich zum ersten Mal eine kleine Proberunde drehen. Ich muß sagen, sie ist immer noch der Hammer. Als gelungenstes neues Feature finde ich den Schaltautomat. Butterweiches schalten hoch wie auch runter, ohne irgendwelche Ruckler.

@Speedy56
Ich kann deine Kritik nicht nachvollziehen, bei mir funktioniert alles bestens.
Ich wünsche dir allseits eine knitterfreie Fahrt und viel Spass mit deiner S1R. ThumbUP


Was ich aber festgestellt habe, die 17er fährt sich anders wie die 14er. Warum weiß ich noch nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich in 17 einen Boxer gefahren habe oder an der anderen Sitzposition oder einfach nur, weil ich seit 4 Monaten kein Moped mehr gefahren bin. Heute soll das Wetter bei uns im Osten ja motorradtauglich werden, da werde ich die S1R noch ein bisschen probieren.


LG Maik
Benutzeravatar
vivio
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.10.2014, 08:32
Motorrad: S1000R, R1200RS

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon Frankster » 11.03.2018, 10:37

speedy56 hat geschrieben:Kurzer Nachtrag!

2 Minus gibts leider auch:

1. Das Rucken der Antihopping ist mE zu hart und daher ein wenig störend.
2. Der Schaltassistent braucht relativ viel Hebelkraft.

:|

Hi, das kann ich so auch nicht bestätigen. Besonders der Schaltassi geht bei meiner S1R butterweich.
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

Re: Erste Probefahrt

Werbung


Re: Erste Probefahrt

Beitragvon herbyei » 11.03.2018, 12:13

Frankster hat geschrieben:
speedy56 hat geschrieben:Kurzer Nachtrag!

2 Minus gibts leider auch:

1. Das Rucken der Antihopping ist mE zu hart und daher ein wenig störend.
2. Der Schaltassistent braucht relativ viel Hebelkraft.

:|

Hi, das kann ich so auch nicht bestätigen. Besonders der Schaltassi geht bei meiner S1R butterweich.



du vergleichst äpfel mit birnen.
speedy56 hat eine R aus 15 mit dem normalen schaltassistent mit anderer hebelei und eine andere fussrastenanlage als bei dir.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon Frankster » 11.03.2018, 12:42

Stimmt, hatte ich übersehen.
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 225
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon speedy56 » 17.03.2018, 18:45

Nachtrag zur Probefahrt ...

IMG_20180310_145546 kl.jpg
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Erste Probefahrt

Beitragvon speedy56 » 16.05.2018, 22:48

IMG_20180516_141856 mi.jpg
Pannoniaring 16.5.2018
Hi Leute,

heute war ich mit der S1R auf der Rundstrecke in Pannonien. Sie fährt sich sehr gut, zielgenau und handlich, wie auf der Strasse.

Den Fahrwerksmodus erst auf MITTEL probiert aber HART war dann deutlich besser. Beim Anbremsen wirkt sie ein bißchen nervös was aber nicht stört.
Die CSA 3 beginnen beim Rausbeschleunigen in mittlerer Schräglage, nicht gefährlich aber spürbar, bald zu "schmieren" und wirken insgesammt etwas zu weich für die Rundstrecke. Kaltdruck bin ich 2,3 vorne und hinten gefahren, eventell könnte man hinten etwas mehr reintun.
Das Sport-Windschild von MRA ist sehr gut, außer auf dem Helm kaum Winddruck spürbar, keine Turbulenzen oder sonst was das stört.
Der Motor schiebt mächtig, der Schaltautomat funzt bei mehr Drehzahl und Zug am Rad spürbar besser als beim Cruisen auf der Strasse, die Antihopping ebenso.

Mit der R6 geht halt alles ein bißchen leichter, aber die BMW ist ja kein Ringmoped wie die 6er!

Fazit: Sehr zufrieden, andere Reifen ( CRA 3 ) hab ich schon bestellt, beim nächsten Termin werden die getestet.
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 72
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste