Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Eckes » 20.02.2018, 15:50

Hallo zusammen,

ich weiß, es gibt einige "Freds" zu diesem Thema! Aber mich interessiert nur, ob jemand einen Tipp hat, wo ich das Ganze zu einem vernünftigen Preis bekomme. Mein Händler ruft aktuell ~470 € auf. nogo

Ich leben im Raum 76...

Ich danke schon jetzt für Eure Unterstützung! ThumbUP

VG
Eckes
Benutzeravatar
Eckes
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 12:29
Motorrad: S1000R

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Transformer666 » 20.02.2018, 19:08

Ich würde es sein lassen zu dem Preis. Bei einem späteren Verkauf interessiert es wenig ob du es drauf hast oder nicht.
Transformer666
 
Beiträge: 220
Registriert: 27.11.2016, 08:20
Motorrad: BMW S1000R

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon MeisterYoda » 20.02.2018, 19:47

Bei einer Notbremsung in Schräglage kann es aber schon mal interessant sein.
MeisterYoda
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.02.2015, 10:13
Motorrad: KTM 1290 u Tuono Fac

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon InfirmieRR » 20.02.2018, 19:55

470 Taler finde ich auch ne Frechheit für paar Bits und Bytes nogo
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 441
Registriert: 07.01.2017, 22:16
Wohnort: Newel
Motorrad: S1000R Modell 2016

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon MeisterYoda » 20.02.2018, 21:19

InfirmieRR hat geschrieben:470 Taler finde ich auch ne Frechheit für paar Bits und Bytes nogo

Das steht außer Frage, habe damals über die Aktion umrüsten lassen.
War deutlich günstiger.

Aber wäre es zu günstig gibt es ja kaum Argumente für eine neue Kaufen

Kannst ja mal vergleichen was bei anderen Herstellern ein paar Bits und Bytes kosten.
KTM zB. Nimmt da auch nicht gerade wenig für fast nix.
Und und.
MeisterYoda
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.02.2015, 10:13
Motorrad: KTM 1290 u Tuono Fac

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon kawa90 » 20.02.2018, 23:06

Sorry aber diese Aussage für paar Bits und Bytes macht keinen Sinn und ist Quatsch.
Man zahlt hier die Entwicklungskosten mit. Oder wer soll diese sonst zahlen?
Alle Fahrer der neuen s1r ?
kawa90
 
Beiträge: 168
Registriert: 31.01.2017, 11:51
Motorrad: S1000R 2017

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Kev456 » 21.02.2018, 00:39

Moin

hier oben im Norden zahlt man für das Update momentan nur 334€

Warum auch immer ??? scratch
Benutzeravatar
Kev456
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.01.2014, 22:01
Motorrad: RF600/S1000R

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon SKYWALKER571 » 21.02.2018, 01:18

Aktuell ist ein BMW Angebot zum nachrüsten ABS PRO bis 28.02.2018 für 295 Euro.
LG
Bist du denn? und fürchtest dich vor dem Tod!
Benutzeravatar
SKYWALKER571
 
Beiträge: 97
Registriert: 28.01.2018, 14:20
Motorrad: S1000R

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Andy1981 » 21.02.2018, 06:18

Servus
Gibt es dazu einen link was schriftliches oder einen Flyer.
Weil für 295€ bin ich echt am überlegen.

Gruß Andy
Benutzeravatar
Andy1981
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.10.2015, 18:37
Wohnort: Wenzenbach
Motorrad: S1000R in Rot 2015

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon RedStar » 21.02.2018, 08:57

Moin zusammen, da ich auch interessiert bin es nachrüsten zu lassen habe ich das im Netz gefunden
https://www.bmw-huber.de/events-aktione ... -pro-nachrüstung/
Dateianhänge
Screenshot_20180221-084609_Chrome.jpg
RedStar
Benutzeravatar
RedStar
 
Beiträge: 70
Registriert: 17.04.2017, 11:06
Motorrad: BMW S1000R 2016

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Eckes » 21.02.2018, 10:16

Hallo zusammen,

zunächst mal herzlichen Dank für Eure Antworten!

Nur noch mal als Hinweis zu verstehen:

Das ABS_PRO ist auf grundsätzlich schon verbaut! Es ist also kein Update der Software im eigentlichen Sinn notwendig. Der Händler oder die Werkstatt muss das ganze im System nur freigeben. Hierzu bebarf es eines Freischaltcodes, der eben dann von BWM kommt und die lassen sich das ganze entsprechend vergüten.

Ich persönlich finde, dass sich BMW hier einen wirklich schlechten Service bietet! Denn immerhin darf man den Faktor Kundenbindung nicht vergessen. Wenn BMW moderate Preise für solche Maßnahmen anbietet, habe ich schon mind. einen Grund weniger um zur Konkurrenz abzuwandern!

VG
Eckes
Benutzeravatar
Eckes
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 12:29
Motorrad: S1000R

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon kawa90 » 21.02.2018, 10:54

Falsch.

Das Freischalten an für sich kostet eventuell 50 €.
Die Software die dadurch nutzbar wird kostet eben 300€.
Zu rechtfertigen mit den Entwicklungskosten die der Besitzer der alten S1R nicht gezahlt hat.
Oder steht auf deiner Ausstattung ABS Pro?
kawa90
 
Beiträge: 168
Registriert: 31.01.2017, 11:51
Motorrad: S1000R 2017

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Eckes » 21.02.2018, 11:15

Hallo KAWA90,

ich verstehe zwar nicht was an meiner Aussage falsch ist, Du hast es eben nur andersrum geschrieben, aber mit gleichem Ergebnis für mich als "Besitzer"! :lol: Ich hoffe, Du bist nicht so naiv und glaubst alles was Dir die BMW-"Elite" so erzählt!. Mal ne Zwischenfrage: Arbeitest Du zufällig bei BMW??? Denn Deine Argumente und Hinweise könnten darauf deuten...

Ich bin Mopednutzer und habe auch keine BMW-Aktien! Und die von Dir beschriebenen Entwicklungskosten sind schon 1.000-fach wieder eingespielt. Ich habe auch keine Kostenfreiheit gefordert, sondern es geht vielmehr um ein niedrigschwelliges Angebot, damit sich die Sicherheit bei jedem einzelnen erhöht! Mit 500 € Kosten fürs freischalten lässt sich BMW die Entwicklung vergolden und nicht weniger!!!

VG
Eckes
Zuletzt geändert von Eckes am 21.02.2018, 11:27, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Eckes
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 12:29
Motorrad: S1000R

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon InfirmieRR » 21.02.2018, 11:19

Du sprichst mir aus der Seele Eckes ThumbUP
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 441
Registriert: 07.01.2017, 22:16
Wohnort: Newel
Motorrad: S1000R Modell 2016

Re: Freischaltung ABS Pro 16er Modell

Beitragvon Eckes » 21.02.2018, 11:28

Danke InfirmieRR!!! ThumbUP
Benutzeravatar
Eckes
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 12:29
Motorrad: S1000R

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste