Kommunikationssystem für Helm 7

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Kommunikationssystem für Helm 7

Beitragvon oberflaeche.com » 15.11.2017, 09:56

Am 30.09.2017 habe ich ein Kommunikationssystem in meinen Systemhelm 7 einbauen lassen.
Ich wollte, wenn ich während meiner Bürozeit mal mit dem Motorrad unterwegs bin, erreichbar sein.

Bild

„Welcome to BMW Communication System“ und ein paar Sekunden später „Device is connected“ sind die ersten Ansagen, welche man nach dem Einschalten im Helm hört.
Das Mikrofon stört beim Schließen des Helmes ein bisschen. Der Windabweiser stößt ganz leicht dagegen. Vermutlich nur, bis die richtige Position für das Mikrofon gefunden ist.

Bereits kurz nach dem Einschalten, noch an der Theke vom BMW-Teileverkauf, ging der erste Anruf ein.
Ich hatte den Helm dabei auf dem Kopf.
Das Kommunikationssystem nimmt nach dem zweiten oder dritten Klingeln automatisch an und der Anrufer brüllt mir ins Ohr. Freundlicherweise hat der „Freundliche“ mir das Gespräch sofort leiser gestellt. Ich bin mit den Tasten noch nicht vertraut…

Die Tasten sind übrigens selbst mit Sommerhandschuhen kaum zu ertasten. Die „EIN-Taste“ ist aber über die obere, hintere, markante Ecke leicht zu finden. Ist alles eingestellt, braucht man die Tasten während der Fahrt auch eigentlich nicht mehr.

Auf der ersten Probefahrt sagt mir dann die Navigon Cruiser-App auch schön die Route an.
Alles ist gut verständlich, lediglich ein leichtes Hintergrundrauschen ist zu hören.
Leider spielt mein Handy zwischen den Ansagen die ganze Zeit die Musik meiner Playlist ab.
Da musste ich erst mal das Handbuch rauskramen: Ein Doppelklick auf die „EIN“-Taste stellt die Musik ab.

Nach ein paar Wochen hat sich dann das System während der Fahrt zum „Freundlichen“ aufgehängt.
Eine grüne Led leuchtet dauerhaft und der Helm lässt sich weder koppeln, noch ausschalten.
Eingehende Anrufe lassen das Handy in der Brusttasche klingeln.
Das ist natürlich beim Motorradfahren nicht so schön. Diesen Anruf habe ich schon mal verpasst.
Der „Freundliche“ hat auch erstmal keinen Rat. Vielleicht den Akku abziehen? Aber wo ist der?
Alle möglichen Tastenkombinationen habe ich durchprobiert, aber ausschalten lässt sich das System nicht mehr.
Einschicken wollte ich den neuen Helm jetzt natürlich auch nicht.

Nach zwei Tagen in diesem Zustand hat sich dann der Akku entladen und die grüne Led war erloschen. Nach erneutem Aufladen funktioniert das System nun wieder wie es soll. Vielleicht war das ja eine Ausnahme.

Ich werde weiter berichten. „Goodbye“
L.G.
Frank

Übrigens liegt diesem Kommunikationssystem ein über 2 cm dickes Handbuch bei. (11-sprachige Ausgabe.)
Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Falls jemand den deutschen Teil als pdf hat, würde ich mich über eine PN freuen...
Bild
Benutzeravatar
oberflaeche.com
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.10.2016, 17:12
Postleitzahl: 45307
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R MJ2016

Kommunikationssystem für Helm 7

Werbung

Werbung
 

Re: Kommunikationssystem für Helm 7

Beitragvon Frankster » 17.11.2017, 20:14

Hi,

wie lange dauert es, bis der Akku wieder komplett geladen ist ?
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.10.2017, 07:49
Postleitzahl: 49740
Land: Deutschland
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

Re: Kommunikationssystem für Helm 7

Beitragvon Sechskantharry » 17.11.2017, 20:46

Hallo,
Ich nutze in zwei Schuberthelmen Systeme von SENA.
Funktioniert absolut Tadellos, kann ich nur empfehlen.

Gruß Ingo
Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran,
du warst mal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe.
Benutzeravatar
Sechskantharry
 
Beiträge: 219
Registriert: 31.08.2017, 08:52
Wohnort: Troisdorf
Postleitzahl: 53844
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R Bj.2017

Re: Kommunikationssystem für Helm 7

Beitragvon Kajo » 17.11.2017, 22:22

oberflaeche.com hat geschrieben:... Nach zwei Tagen in diesem Zustand hat sich dann der Akku entladen und die grüne Led war erloschen. Nach erneutem Aufladen funktioniert das System nun wieder wie es soll. Vielleicht war das ja eine Ausnahme...


Der Trick mit dem "Aku-Entleeren" hat auch bei dem Vorgängersystem schon geholfen.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1744
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R - 2015

Re: Kommunikationssystem für Helm 7

Beitragvon Frankster » 18.11.2017, 09:08

Der sitzt echt eng an den Wangen und den Ohren, verglichen mit Shoei und Schuberth.
Dafür ist die Aerodynamic aber sagenhaft gut.

Mit meinem Shoei muss ich den Kopf schon bei 180 - 200 kmh einziehen, sonst wird es echt ungemütlich.
Der Systemhelm 7 zuckelt nicht mal jenseits der 200 kmh.

Die Tasten sind zu klein geraten, definitiv. Nur mit meinen dünnen Sommerhandschuhen treffe ich die Tasten ausreichend gut.
Musik und Navi höre ich noch bis ca. 140 kmh, darüber werden die Windgeräusche zu laut.

Ansonsten sieht er natürlich endgeil aus und passt super zu meiner S1R ThumbUP
Dateianhänge
Systemhelm 7.jpg
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.10.2017, 07:49
Postleitzahl: 49740
Land: Deutschland
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste