Nockenwelle ?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon FrankenMichl » 23.09.2017, 07:14

Interessehalber: Tritt das Geräusch nur im warmen Zustand auf?
Bei mir klingts so, ich kann es aber nicht einschätzen: https://www.youtube.com/watch?v=mCtjeS3WncI
Benutzeravatar
FrankenMichl
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.08.2016, 07:51
Wohnort: Remagen
Postleitzahl: 53424
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R, CBR 600RR

Re: Nockenwelle ?

Werbung

Werbung
 

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon mapa812 » 23.09.2017, 07:42

Deine Hört sich völlig normal an Frankenmichl
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 602
Registriert: 16.07.2016, 07:36
Postleitzahl: 42897
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Pandinus Imperator » 23.09.2017, 08:30

FrankenMichl hat geschrieben:Interessehalber: Tritt das Geräusch nur im warmen Zustand auf?
Bei mir klingts so, ich kann es aber nicht einschätzen: https://www.youtube.com/watch?v=mCtjeS3WncI


Ist wirklich normal. Ein wenig rasseln hat unsere geliebte S1000 nunmal.
Pandinus Imperator
 
Beiträge: 23
Registriert: 29.06.2017, 07:55
Postleitzahl: 70806
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2017

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon FrankenMichl » 23.09.2017, 09:09

Danke fürs Beruhigen, Männer. ThumbUP
Benutzeravatar
FrankenMichl
 
Beiträge: 55
Registriert: 23.08.2016, 07:51
Wohnort: Remagen
Postleitzahl: 53424
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R, CBR 600RR

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Iceman64 » 23.09.2017, 16:26

FrankenMichl hat geschrieben:Interessehalber: Tritt das Geräusch nur im warmen Zustand auf?
Bei mir klingts so, ich kann es aber nicht einschätzen: https://www.youtube.com/watch?v=mCtjeS3WncI


Ab dem starten !
Drehzalangepasst wirds mehr ! scratch
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 660
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Iceman64 » 25.09.2017, 16:27

Nockenwellen und Schlepphebel defekt ! nogo
Teile sind bestellt, wenn lieferbar kann ich Freitag fahren ! ThumbUP
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 660
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Nockenwelle ?

Werbung


Re: Nockenwelle ?

Beitragvon R-Techi » 25.09.2017, 16:44

Ölkühler und Leitungen sollten auch ersetzt werden (wegen Abrieb).
Neues Öl und Ölfilter sowieso.
R-Techi
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Postleitzahl: 66
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2016

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon mapa812 » 25.09.2017, 18:04

Am besten sogar direkt einen neuen Motor. Die Gefahr das durch den Abrieb ein erneuter Schaden Auftritt ist ja nicht von der Hand zu weisen. Und ob die Mechaniker es hinbekommen so sauber zu arbeiten, wie es bei den filigranen Toleranzen nötig ist, ist ja in einer normalen Werkstatt auch nicht garantiert. (Eher sogar ausgeschlossen)

Versuch es zumindest einen neuen Motor zu bekommen. Am besten direkt an BMW schreiben. Mit dem Verweis auf die schlechten Erfahrungen mit der Reparatur hier im Forum.
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 602
Registriert: 16.07.2016, 07:36
Postleitzahl: 42897
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Iceman64 » 25.09.2017, 18:12

R-Techi hat geschrieben:Ölkühler und Leitungen sollten auch ersetzt werden (wegen Abrieb).
Neues Öl und Ölfilter sowieso.



1000 km Service ! ThumbUP
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 660
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Iceman64 » 25.09.2017, 18:12

mapa812 hat geschrieben:Am besten sogar direkt einen neuen Motor. Die Gefahr das durch den Abrieb ein erneuter Schaden Auftritt ist ja nicht von der Hand zu weisen. Und ob die Mechaniker es hinbekommen so sauber zu arbeiten, wie es bei den filigranen Toleranzen nötig ist, ist ja in einer normalen Werkstatt auch nicht garantiert. (Eher sogar ausgeschlossen)

Versuch es zumindest einen neuen Motor zu bekommen. Am besten direkt an BMW schreiben. Mit dem Verweis auf die schlechten Erfahrungen mit der Reparatur hier im Forum.



Negativ, bis Freitag ein neuer Motor. Geht nicht !
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 660
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon R-Techi » 25.09.2017, 18:14

Bei 600 km Laufleistung ein solcher Schaden ist schon sehr hart!
R-Techi
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Postleitzahl: 66
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2016

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon mapa812 » 25.09.2017, 18:27

Iceman64 hat geschrieben:
mapa812 hat geschrieben:Am besten sogar direkt einen neuen Motor. Die Gefahr das durch den Abrieb ein erneuter Schaden Auftritt ist ja nicht von der Hand zu weisen. Und ob die Mechaniker es hinbekommen so sauber zu arbeiten, wie es bei den filigranen Toleranzen nötig ist, ist ja in einer normalen Werkstatt auch nicht garantiert. (Eher sogar ausgeschlossen)

Versuch es zumindest einen neuen Motor zu bekommen. Am besten direkt an BMW schreiben. Mit dem Verweis auf die schlechten Erfahrungen mit der Reparatur hier im Forum.



Negativ, bis Freitag ein neuer Motor. Geht nicht !

Das sollte meiner Meinung nach nicht dein Problem sein. Für BMW wird es wohl ein leichtes sein, dir für diese Zeit etwas anständiges zur Verfügung zu stellen.
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 602
Registriert: 16.07.2016, 07:36
Postleitzahl: 42897
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Iceman64 » 25.09.2017, 18:27

R-Techi hat geschrieben:Bei 600 km Laufleistung ein solcher Schaden ist schon sehr hart!



Jep ! plemplem nogo nogo plemplem
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 660
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon Iceman64 » 25.09.2017, 18:28

mapa812 hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
mapa812 hat geschrieben:Am besten sogar direkt einen neuen Motor. Die Gefahr das durch den Abrieb ein erneuter Schaden Auftritt ist ja nicht von der Hand zu weisen. Und ob die Mechaniker es hinbekommen so sauber zu arbeiten, wie es bei den filigranen Toleranzen nötig ist, ist ja in einer normalen Werkstatt auch nicht garantiert. (Eher sogar ausgeschlossen)

Versuch es zumindest einen neuen Motor zu bekommen. Am besten direkt an BMW schreiben. Mit dem Verweis auf die schlechten Erfahrungen mit der Reparatur hier im Forum.



Negativ, bis Freitag ein neuer Motor. Geht nicht !

Das sollte meiner Meinung nach nicht dein Problem sein. Für BMW wird es wohl ein leichtes sein, dir für diese Zeit etwas anständiges zur Verfügung zu stellen.



Mal sehen, Mail haben Sie ! scratch
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 660
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Nockenwelle ?

Beitragvon mapa812 » 25.09.2017, 18:43

Das ist echt extremst ärgerlich. Ich habe bei meiner Fireblade nach 400 Km. Ein Totallausfall vom ABS und das gute Stück stand fast 4 Wochen beim Händler weil die den Fehler nicht finden konnten. Ich habe mich bei Honda DE mehrfach beschwert und als Entschädigung fast das gesamte Sonderzubehör im Wert von guten 2000,- geschenkt bekommen. Alrapovic Slip On, Hinterradabdeckung aus Carbon, Soziusabdeckung, Pullover, t-Shirt usw.
Versuchen kann man es ja...
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 602
Registriert: 16.07.2016, 07:36
Postleitzahl: 42897
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2016

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste