Entscheidung 2016 oder warten.....

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Cpt.Mo » 20.07.2016, 17:00

Hallo Freunde


Ich bin neu hier. Meine alte R1 soll verkauft werden und ne S1000R soll ins Haus. Bin sie schon ausgiebig Probe gefahren und ein Freund hat eine seit 2014.

So nun das eigentliche...........eine gute gebrauchte, eine neue 2016er oder warten. Gibt es schon Info's. Vielen Dank.


Ach so BMW kenne ich ja auch, fahre seit Jahren GSA zum reisen und Bier holen.

Gruß Mo
Benutzeravatar
Cpt.Mo
 
Beiträge: 51
Registriert: 20.07.2016, 14:31
Motorrad: S1000R

Entscheidung 2016 oder warten.....

Werbung

Werbung
 

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon daniel0402 » 20.07.2016, 17:12

Zu den einzelnen Punkten meine Meinung:

gebraucht:
Eher nicht, weil die Ersparnis ggü. einer neuen zu gering ist.

neu, 16er:
Ersparnis zu einer gebrauchten ist zu gering. Weiter bist du 1. Besitzer und weißt wie Sie behandelt und eingefahren wurde.
Weiter hast du beim 16er Modell noch den Vorteil von Euro 3. Auch sind Motorräder am Ende eines Modellzykluses maximal ausgereift. Daher Kinderkrankheiten oder anderes sind in diesem Stadium meist nicht mehr vorhanden.

warten auf die neue:
Mehr technik (pro), weiterentwicklung (pro)
krankheiten? (neg), preis unbekannt (neg), Lieferzeiten (neg)


Wenn du mit der jetzigen so zufrieden bist, würde ich nicht warten. Die neue hat höchstens mehr elektronik wie quickshifter rauf und runter und spielereien wie schräglagenmesser usw.
aber auch nachteile -> EURO 4 !
daniel0402
 
Beiträge: 87
Registriert: 11.03.2016, 18:04
Motorrad: BMW S1000R K10

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Oldenburger » 20.07.2016, 17:42

Warum ist Euro4 ein Nachteil?
Gruss to Hus

Oldenburger
Oldenburger
 
Beiträge: 114
Registriert: 01.09.2015, 16:30
Motorrad: S1000XR

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Kajo » 20.07.2016, 18:05

Warum Euro 4 ein Nachteil sein soll, erschließt sich mir auch nicht.

Ob ich ein Modell 2017 oder noch das Vorgängermodell haben wollte, würde ich von der voraussichtlichen Behaltezeit abhängig machen.

Parallel würde ich nach einer gebrauchten 2015er bzw. 2016er schauen und bei einem günstigen Angebot auch eine gebrauchte Maschine kaufen.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1923
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon boniek » 20.07.2016, 18:14

Ich kaufe auch seit Jahren immer junge gebrauchte mit ganz wenig km. Wenn man etwas Geduld hat, ist die Ersparnis zu einer neuen recht deutlich. Damit bin ich immer gut gefahren.
Der Wertverlust beim wieder verkaufen hält sich in Grenzen.

Gesendet von meinem Handtelefon
sto con vale VR|46
Benutzeravatar
boniek
 
Beiträge: 96
Registriert: 12.03.2016, 12:22
Wohnort: Algermissen
Motorrad: S1R

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Bmwatzy » 20.07.2016, 18:17

Gebraucht hat auch Vorteile :

Einfahrt ist erledigt
Kleinigkeiten beseitigt
Zubehör bereits verbaut
Preis ist definitiv günstiger dafür mehr Kilometer

Seltene Farben (blau) erhältlich

Eingefahrene Reifen

Zubehör das evtl mitgegeben wird


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bmwatzy
 

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Werbung


Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Cpt.Mo » 20.07.2016, 18:30

Also eigentlich soll sie länger in meiner Hand bleiben. Ich tendiere eher zu ner guten Gebrauchten. Frau zu einer neuen.

Reife sind mir egal. Conti Mitarbeiter. Service und Rückruf schin eher.
Spielerein sind mir auch nicht so wichtig, das Ding muss fahren und reisen. Und ab und zu auf der Renne gescheucht werden.
Benutzeravatar
Cpt.Mo
 
Beiträge: 51
Registriert: 20.07.2016, 14:31
Motorrad: S1000R

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Smarty » 20.07.2016, 18:53

Hör' auf Deine Frau ;-)


... und wenn Du ins Vergoelst Portal nach den Reifenpreisen schaust und den zu versteuernden Geldwertevorteil mit berechnest, kannst Du auch woanders zum gleichen Preis kaufen :roll:
Smarty
 
Beiträge: 462
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon mapa812 » 20.07.2016, 19:08

Ob die neue Norm ein Nachteil ist, hängt natürlich stark von davon ab worauf man beim Motoradfahren wert legt. Die neuen werden alle deutlich leiser, haben eine Tankentlüftung mit Aktivkohle und Katzenaugen an den Gabeln. Ich mag es wenn mein Motorrad etwas lauter ist. Damit würde eine mit Euro 4 für mich einen Nachteil bedeuten.
Ich habe genau wegen der neuen Norm. Heute meine neue RR zugelassen. Wahnsinn wie schön Sie sich anhört ThumbUP
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 624
Registriert: 16.07.2016, 08:36
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Oberbayer » 20.07.2016, 20:37

Ich geb meine Weiße ab November ab falls Interesse an einer Gebrauchten bestehen würde. Zubehörliste ist lang und frei wählbar was man alles dazu haben möchte.
Alles andere wird demontiert und seperat verkauft.
Oberbayer
 
Beiträge: 133
Registriert: 23.09.2015, 15:41
Motorrad: BMW S1000R

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Holzkatze » 20.07.2016, 21:02

Euro 4 frisst außerdem Motorleistung bzw.beeinflusst sie den
Drehmomentverlauf negativ. Natürlich nur wenn am Motor nichts
verändert wird.
Holzkatze
 
Beiträge: 111
Registriert: 07.08.2014, 20:38
Motorrad: BMW S1000R

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon daniel0402 » 20.07.2016, 22:11

Preis

Die Ersparnis einer gebrauchten ggü einer neuen ist so gut wie nicht vorhanden.

Wenn ich das Rechenexempel mit meiner mache:

14550 ggü (aktueller Preis für 03/15 mit 6-8tkm -> 12000?) 12000

Rechnest anteilig die ganzen Verschleißteile in den Preis mitrein:
- Kette
- Bremsen
- Reifen
- KD 10.000

Dann haben wir kein Preisunterschied von 2550 sondern deutlich geringer.
Weiter ist das Motorrad dann vom 2. Besitzer und ein Jahr älter. Wiederverkaufswert entsprechend geringer.
Entsprechendes Verhandlungssgeschick vorausgesetzt, musst für den 1tkm Kundendienst nix zahlen und er baut dir das ein oder andere Teil hin. (Bei mir Kennzeichenhalter und Hebel).

Von daher rechnet sich das ganz objektiv gesehen nicht.
(Subjektive Meinung, basierend auf meinen Erfahrungen!!)
Euro4

Euro 4 ist geschmackssache.
Kastrierter -> heißt ....
- leiser
- Drehmoment / Leistung muss der neuen Abgasregelung untergeordnet werden -> mit Verlusten muss u.U. gerechnet werden
daniel0402
 
Beiträge: 87
Registriert: 11.03.2016, 18:04
Motorrad: BMW S1000R K10

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon boniek » 20.07.2016, 22:18

Man kann sich alles schön rechnen. Meine war ein Jahr alt, hatte 1400 km auf der Uhr. Inkl neuer Inspektion knapp 3000 unter Neupreis.

Gesendet von meinem Handtelefon
sto con vale VR|46
Benutzeravatar
boniek
 
Beiträge: 96
Registriert: 12.03.2016, 12:22
Wohnort: Algermissen
Motorrad: S1R

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon Kajo » 20.07.2016, 22:45

boniek hat geschrieben:Man kann sich alles schön rechnen. Meine war ein Jahr alt, hatte 1400 km auf der Uhr. Inkl neuer Inspektion knapp 3000 unter Neupreis. Gesendet von meinem Handtelefon


Von diesen 3.000 € Preisunterschied zur UVP müsste dann noch der Rabatt abgezogen werden, da ja kein Motorrad in Zahlung gegeben wird.

Wenn dagegen bei Verkauf von einem gebrauchten Motorrad die nächste Jahresinspektion, neue Reifen und ein Kettensatz anstehen, macht der Verkäufer was falsch.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1923
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Entscheidung 2016 oder warten.....

Beitragvon daniel0402 » 21.07.2016, 06:45

Ich rede mir nichts schön.
Ich hab nur meine Erfahrung geteilt -> das hab ich auch ausdrücklich vermerkt.

Bei 3.000 Euro unter UVP wären wir aber auch bei 12.550.
Aber ist ja jedem seine Sache....

Aber ich würde nicht auf Euro 4 warten, wenn ich die Bilder so anschaue -> viewtopic.php?f=33&t=13889


Am Schluss wird er eine S1R kaufen und unglaublich glücklich sein :clap: neenee ThumbUP
daniel0402
 
Beiträge: 87
Registriert: 11.03.2016, 18:04
Motorrad: BMW S1000R K10

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste