Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Reifen - Freigaben - Erfahrungen.

Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 11.05.2015, 22:08

Hallo Leute,
während Arne Tode beim Test der Sport und Tourenreifen auf dem Hockenheim auf Herz und Nieren
bzw. die Rennstreckentauglichkeit teste hatte ich die Möglichkeit bei Michelin den Power Slick Evo
auf der Rennstrecke zu testen.
Wie immer auf einer mir unbekannten Rennstrecke nehme ich dann natürlich ein mir bekanntes Krad:

Bild

Da ich den Hockenheimring noch nicht kannte habe dann den letzten Turn vorm Mittag genutzt um
in einer langsamen Gruppe die Strecke kennen zu lernen. Nach 2-3 Runden hatte ich aber leider schon
die ersten rollenden Hindernisse vor mir, so das ich dann froh war das ich nach dem Mittag in der
roten Gruppe fahren zu können. Diese Gruppe hatte auch den Vorteil das eher weniger Fahrer auf
der Rennstrecke unterwegs waren. So konnte ich mich nun daran machen den Reifen zu fordern.

Da es den Michelin Power Slick Evo nur in einer Gummimischung gibt braucht man sich also keine
Gedanken mehr über die Temperaturen, den Belag etc. zu machen. Also drauf auf die Felgen und
Reifenwärmer druff. Da diese Slicks ein großes Temperaturfenster haben, macht das warten, das
man auf die Rennstrecke kommt, oder langsames rollen im Stau auf der Rennstrecke kaum was aus.

So konnte ich jetzt dran gehen mich daran machen schneller zu werden. Aus Erzählungen von anderen
hatte ich zwar Respekt vor der Parabolika, aber Sie sofort in Herz geschlossen. Habe ich doch fest
gestellt das ich hier immer richtig aufholen konnte. Vielen fehlte Leistung, bei anderen sah man schon
die Schwierigkeiten, die Sie mit Maschine bzw. Reifen hatten. So kam ich dann trotz meiner Größe
in der Spitze auf 285 (Tacho), und das ohne auch nur eine Unruhe vom Fahrwerk bzw. den Reifen her.
An das Getümmel Ende der Parabolika musste ich mich erst gewöhnen. Habe sich alle sortieren lassen
und dann an die Verfolgung gemacht. es ist schon eine sehr angenehme Sache, wenn man sich auf
die Haftung verlassen kann. So konnte ich aus jeder Ecke heraus rausfeuern wenn ich wollte, oder
mal in ein Wheelie übergegend in die Start/Ziel runter zu fliegen.

Auch hier habe ich dann noch die Chance genutzt ein Moped Probe zu fahren, welches ich sonst nicht
fahren würde, eine MV F3 800.

Bild

Nicht mein Moped, harte Gasannahme und mangelnde Leistung - nicht mein Ding, und wieder kuppeln
beim runter schalten, wie altertümlich. ;-)

Also den letzte Turn des Tages nochmal mit einer mir bekannten S 1000 RR - 2015 auf die Strecke.
Bei der Sichtkontrolle vor dem aufsteigen aber gesehen, das Reifen an der Flanke nicht mehr viel
Gummi hatten. Aber trotzdem Attacke.
Yepp, nun hatte ich das erste mal beim feuern aus den engen Ecken ein leuchten der DTC, aber keine
Unruhe dadurch. Von Almeria mit Metzeler K3 bin ich da schon deutlich mehr Eigenleben gewohnt.
Nach von 3 Runden freien Blasens mit richtig schön Topspeed auf der Parabolika und Spaß in den anderen
Ecken mit immer noch keinen Rutscher, nur blinkte beim feuern aus den Ecken dann die DTC Leuchte,
lief ich auf einen Pulk eher langsamer Kollegen auf. Da es sowieso der letzte Turn war und ich aus
Erfahrung von anderen Veranstaltungen Angst/Respekt vor der letzten Runde habe, bin ich dann
lieber unbeschadet in die Box gefaren um mein Moped wieder wohlbehalten zurück zu geben.

Fazit: Gegenüber einem profilierten Reifen für die Renne nochmal eine klare steigerung von Haftung
und sicherem Fahrverhalten für die Renne. Das breiteTemperaturfenster schafft viel Haftungsreserven.
Und dadurch das es diesen Reifen nur in einer Mischung gibt braucht man gar nicht groß überlegen.
Wenn es Slick sein soll dann heist es bei Michelin wie hier getestet dann einfach - Power Slick Evo.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3336
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Werbung

Werbung
 

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Markus2802 » 11.05.2015, 22:22

Kleine Michelin Werbeanzeige winkG
Markus2802
 

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon HESI » 11.05.2015, 22:36

Gibt es da auch Rundenzeiten zu um das mal in etwa einschätzen zu können?
Gruß,
Hesi
Benutzeravatar
HESI
 
Beiträge: 217
Registriert: 05.09.2013, 21:43
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR '12

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 12.05.2015, 08:41

HESI hat geschrieben:Gibt es da auch Rundenzeiten zu um das mal in etwa einschätzen zu können?

Leider nein, die hatten keine Transponder dran.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3336
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Serpel » 12.05.2015, 09:41

Der Profi hat das im Gefühl … :P

Mich würden vor allem die (straßenzugelassenen) Cup Evo und Supersport Evo interessieren. Gibt es auch dazu Informationen? Speziell im Hinblick auf das Rundenzeiten*Verschleiß-Produkt?

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1302
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Postleitzahl: 7524
Land: Schweiz
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 12.05.2015, 11:46

Serpel hat geschrieben:Der Profi hat das im Gefühl … :P

Mich würden vor allem die (straßenzugelassenen) Cup Evo und Supersport Evo interessieren. Gibt es auch dazu Informationen?

Gruß
Serpel

Vom Cup Evo müssten wir nach Spa mehr sagen können.
Den hat der Uwe schon mal auf einem Satz Felgen drauf.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3336
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Werbung


Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Meister Lampe » 12.05.2015, 18:45

Den Michelin Cup EVO habe ich montiert auf der neuen S1000RR und habe ihn mal 600 km eingefahren , da die ÄRÄR noch freigeschaltet werden muß , er hat eine Straßenzulassung , soll aber nicht auf der Straße gefahren werden , laut Michelin ... ;-) , schlecht hören konnte ich schon immer gut ... :oops: , der hat richtig Spass gemacht und ist sehr zielgenau , mal sehen wie er sich dann in Spa schlägt ... ;-)

Danke Michael noch mal für die Reifen ... ThumbUP

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2872
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Nachfolger » 17.05.2015, 13:53

HESI hat geschrieben:Gibt es da auch Rundenzeiten zu um das mal in etwa einschätzen zu können?



Guckst du hier:
https://www.facebook.com/teamracenow/po ... =notify_me
;-) ;-)
Nachfolger
 
Beiträge: 71
Registriert: 30.01.2015, 13:43
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR '11

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Willes » 04.01.2016, 19:57

Toller Bericht muss man sagen :clap:
nicht so toll ist, dass ich jetzt wieder nicht weiß welche Pelle im Juni draufkommt...

Michelin Power Slick Evo vs. Bridgestone V02 medium

schnellste Runde in Hockenheim -> 1:55,00 min

Meinungen?
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1141
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Postleitzahl: 73092
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Markus2802 » 04.01.2016, 20:30

Willes hat geschrieben:Toller Bericht muss man sagen :clap:
nicht so toll ist, dass ich jetzt wieder nicht weiß welche Pelle im Juni draufkommt...

Michelin Power Slick Evo vs. Bridgestone V02 medium

schnellste Runde in Hockenheim -> 1:55,00 min

Meinungen?


Ist wie die Frage nach der Lieblingsfarbe.... wenn ich entscheiden müsste: keinen von beiden winkG
Markus2802
 

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Willes » 04.01.2016, 20:40

mhm ich kann nichts negatives über den V02 sagen. War mein erster Slick und hatte von dem ersten Meter vollstes Vertrauen in den Reifen. scratch
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1141
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Postleitzahl: 73092
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Dan0111 » 27.03.2016, 17:16

Hat den einer von den schnellen Buben den Michelin dauerhaft gefahren? Würde mich mal interessieren. Auch wie er sich im direkten Vergleich zum Bridgestone schlägt...
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Dan0111
 
Beiträge: 767
Registriert: 09.04.2012, 16:43
Postleitzahl: 63679
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon Willes » 07.04.2016, 06:40

Dan0111 hat geschrieben:Hat den einer von den schnellen Buben den Michelin dauerhaft gefahren? Würde mich mal interessieren. Auch wie er sich im direkten Vergleich zum Bridgestone schlägt...


Ich klinke mich mal mit ein...
Mittlerweile ist sogar der Slick "Ultimate" zu bekommen.
Kann jemand aus Erfahrung berichten?
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1141
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Postleitzahl: 73092
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon michi3 » 01.04.2017, 13:03

Habe den Reifen in Alcarras (Spanien) 2 Tage gefahren.
Nach Conti Race Attack (Endurance-Mischung) und einem angefahrenen Satz D211 GP Racer (vo:Medium; hin E+) war dies mein erster Slick.

Im ersten Turn morgens war es bekanntlich noch recht frisch (9-12 Grad), ich musste mich anstrengen den vorderen auf Temperatur zu halten, ging aber; hinten Temperatur zu halten war easy.

Zeiten waren zwischen 1:50...55 und vermutlich kann ein routinierter Fahrer damit noch schneller. Fühlte sich gut an und nach 2 Tagen war der Hintere nahezu fertig (Markierung in der linken Schulter nahezu weg, Laufleistung 312km)...ggf wäre noch ein Turn gegangen.
Ich werde mir nun für Assen einen neuen Hinteren kaufen und im Mai weiß ich dann mehr zu berichten.

Würde mich freuen wenn einer berichten könnte wie sich Laufleistung vo zu hi verhält.

Wie lange halten im Vergleich die Bridgestone V02 soft?

LG
Michael
11-13.5 Assen
Benutzeravatar
michi3
 
Beiträge: 473
Registriert: 09.04.2012, 18:46
Postleitzahl: 38165
Land: Deutschland
Motorrad: 2015er RR :-)

Re: Michelin Power Slick Evo - Fahrbericht

Beitragvon michi3 » 20.05.2017, 22:42

Aktualisierung:
Habe den hinteren Slick Evo nun in Assen zu Ende gefahren und dann einen 200er drauf gemacht.
Fazit: 200er passt besser zum 190er Setup...Zeiten waren so um 1:58...2:02. 190er mach ich nicht mehr drauf.
Aktuell bin ich noch mit dem ersten Vorderreifen unterwegs. Ein Kollege sagte mir, der vordere Slick soll für 2 hintere gut sein...das sieht bisher auch so aus.

Für mich war dies bisher ein idealer Einstieg mit Slicks.
11-13.5 Assen
Benutzeravatar
michi3
 
Beiträge: 473
Registriert: 09.04.2012, 18:46
Postleitzahl: 38165
Land: Deutschland
Motorrad: 2015er RR :-)

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Reifen - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste