Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Reifen - Freigaben - Erfahrungen.

Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon OSM62 » 08.02.2018, 14:04

Dunlop hat den SportSmart TT - den neuen Hypersportreifen
(Gegenstück z. B. zum Metzeler Racetec RR) für die S 1000 RR
freigegeben. Bei den älteren S 1000 RR auch als 200er für hinten.

Bild

Hier die Freigabe für die ersten BMW S 1000 RR - K 10 hier auch 200er hinten:
BMW_S1000RR_K10_17012018.pdf
(180.52 KiB) 90-mal heruntergeladen

Hier die Freigabe für die ersten BMW S 1000 RR - HP 4 - K 10 hier auch 200er hinten:
BMW_S1000RR_HP4_K10_17012018.pdf
(180 KiB) 84-mal heruntergeladen

Hier die Freigabe für die aktuellen Euro 4 - S 1000 RR:
BMW_S1000RR_2R10_2R10R_17012018.pdf
(179.49 KiB) 86-mal heruntergeladen

Weitere infos zum Reifen habe ich hier:
viewtopic.php?f=5&t=16286
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3612
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Werbung

Werbung
 

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon Meister Lampe » 08.02.2018, 14:38

Bei Nässe kann er dem M7RR garnicht das Wasser reichen ... ;-) , da er auf den Flanken keine Wasserablaufrillen mehr hat und wie ein Slick arbeitet ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3032
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon Steff798R » 08.02.2018, 14:45

Meister Lampe hat geschrieben:Bei Nässe kann er dem M7RR garnicht das Wasser reichen ... ;-) , da er auf den Flanken keine Wasserablaufrillen mehr hat und wie ein Slick arbeitet ... ;-)

Gruß Uwe Bild


Ein Michelin Power RS ist an der Seite auch mehr oder weniger ein Slick, funktioniert im Nassen aber meiner Meinung nach auch ganz okay...
Steff798R
 
Beiträge: 47
Registriert: 13.09.2017, 07:58
Motorrad: S1R 2018

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon OSM62 » 08.02.2018, 15:09

Er soll ja auch nicht mit Power RS oder M7RR konkurrieren sondern
wie ich oben geschrieben habe mit dem Racetec RR.
Bei dem geht es um Trockenhaftung die man durch passenden
Reifebdruck auf der Renne noch erhöhen kann.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3612
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon Serpel » 20.08.2018, 06:52

Wundere mich schon ein bisschen, dass man im Forum nach sechs Monaten immer noch nichts zu diesem (tollen) Reifen lesen kann.

Nachdem ich den Conti Sport 3 endlich runter hatte (war gegen Ende hin nicht mehr schön zu fahren), hab ich vor wenigen Wochen den TT aufgezogen und bin begeistert. Der Reifen fährt dermaßen handlich, neutral und zielgenau, dass es eine Freude ist. Anlehngefühl in Schräglage wie mit einem Slick auf der Rennstrecke. Ähnliches kenne ich bisher nur vom Racetec RR.

Freilich besitzt der Dunlop deutlich tiefere Profilrillen als der Metzler, so dass ich schon gespannt bin, wie lange er seine erstklassigen Eigenschaften behält. Der Metzeler war jeweils viel zu schnell am Ende und wurde mir auf Dauer zu teuer. Da verspreche ich mir vom TT mehr. Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben - im Neuzustand fahren alle Reifen gut.

Bisher allerdings bin ich wirklich begeistert - der TT hat einfach keine Schwachstellen!

Gruß
Serpel
Dateianhänge
Dunlop TT h.JPG
Dunlop SportSmart TT (hinten)
Dunlop TT v.JPG
Dunlop SportSmart TT (vorn)
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1379
Registriert: 28.06.2013, 11:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon Michel78 » 20.08.2018, 13:49

Hallo Serpel,

wie ist den das Kaltlaufverhalten und der Grip, wenn der Reifen noch nicht Betriebstemperatur hat?

Gruß Michel
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 47
Registriert: 16.06.2017, 16:09
Motorrad: S1000RR

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Werbung


Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon Serpel » 20.08.2018, 14:12

Moin Michel,

mir ist diesbezüglich nichts negativ aufgefallen. Aber zur Zeit bin ich nicht im Hochgebirge, sondern im Raum Zürich, wo es erst mal über Zubringer nach „draußen“ geht. Und bis ich im Schwarzwald bin, ist der Reifen längst warm. Hab dort aber auch schon längere Pausen gemacht und danach war der Reifen nach ein paar Kurven sofort da. Aber auch hier wieder eine Einschränkung wegen der aktuell hochsommerlichen Temperaturen ...

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1379
Registriert: 28.06.2013, 11:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Freigabe - Dunlop SportSmart TT - S 1000 RR - HP4

Beitragvon Serpel » 14.11.2018, 18:41

So, jetzt aber!

Bin heute meine Hausstrecke über den Bernina runter nach San Carlo und wieder zurück ins Engadin gefahren. Waren oben auf dem Pass gefühlte unter null, tatsächlich aber vermutlich knapp über null Grad. Um ja nichts anbrennen zu lassen, bin ich den Hinweg sehr verhalten gefahren (es gibt auf den Pässen um diese Jahreszeit bisweilen Reifglätte). Da nix war, hab ich’s auf dem Rückweg dann wissen wollen und ganz erstaunt festgestellt, dass die TT auch bei diesen Temperaturen exzellent haften. Sehr zielgenau und kein einziger Rutscher. Klar war ich nicht ganz so flott wie in den Monaten ohne "r", aber auch nicht wesentlich langsamer. Hinten ging’s jedenfalls runter bis Kante.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1379
Registriert: 28.06.2013, 11:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR


Zurück zu RR - S 1000 RR - Reifen - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast