Erfahrungen Strasse 200er

Reifen - Freigaben - Erfahrungen.

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon Meister Lampe » 26.09.2017, 15:36

Ich als alter Dologuide war die Tage erst wieder mit einigen BMW`ler in den Dolos und kann dir nur empfehlen , Reifen M7RR ist dort jetzt bei der Witterung unschlagbar , wenn 200er Reifen , dann mußt du auch vorne auf ein 16er Ritzel gehen , sonst kommst du nicht aus den Ecken und die Kehren werden zur Tortour , als sportlicher LS Fahrer ist der 200er schon sehr nett zu
fahren ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2942
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Werbung

Werbung
 

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon theultrazone » 26.09.2017, 16:15

Wie schaut es aus mit TC Einstellung?

Ich hab mir den Michelin Power RS in 200 bestellt und bin schon ganz gespannt.

Ich wechsel also vom 190 M7RR zum 200 Michelin RS

Ein 16er Ritzel hab ich schon daheim liegen.
Allerdings habe ich mich nach meinem letzten Rennstreckenbesuch dazu entschieden das erstmal nicht einzubauen.

Die karre ging nach fast jeder Kurvenausfahrt permanent hoch und regelte so unsaft ab das ich dachte ich fahre Motorboot :lol:
(höchstwahrscheinlich aber auch den Slicks + Slickreifendruck geschuldet).
Daher dachte ich das es beim 16er Ritzel nur noch problematisch wird.
Benutzeravatar
theultrazone
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.02.2015, 01:25
Motorrad: S1000RR 2012,R1 RN12

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon theultrazone » 27.09.2017, 14:57

Keine Infos zu der TC beim 200er wechsel?
ist dies bei einer 2012 notwendig oder nur bei den neuen S1RR?

VG Alex
Benutzeravatar
theultrazone
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.02.2015, 01:25
Motorrad: S1000RR 2012,R1 RN12

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon JANsen67 » 07.01.2018, 23:57

Ei meiner 2014er müsste ich nix machen. Bin auch eher zufällig zum 200er gekommen, da BMW den aufgezogen hat aber 190 (wie bestellt) auf der Rechnung. Ist mir dann nach 300km aufgefallen. Für sich aber gut, da Winterpause dazwischen lag keinen direkten Vergleich.
Beim M7 bis zum Rand gefahren - also mehr Reserve. Den Power RS dann auch in 200er aufgezogen. Da bekomm ich aber nicht is ganz an die Kante. In winem anderen thread gelwswn, dass dieser noch mehr Reserve hat und die vorne vorher an die Grenze kommst.

Mir ist es also nicht merklich aufgefallen beim fahren, jedoch hab ich was mehr Reserve gehabt.
JANsen67
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.03.2016, 21:57
Wohnort: Neuss
Motorrad: S1000rr 2014

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon Dampfplauderer » 09.01.2018, 00:23

Hab zuletzt auf meiner Tuono einen 200er Rosso 3 gefahren. Letzte Saison noch ca 300-400 km. Fahre nur Landstraße und fand den 200er iwie behäbig und komisch. Nicht mein Ding. Reserven sind tatsächlich sichtbar vorhanden, der geht nicht so ohne weiteres im Herbst auf Kante. Jetzt steht die Bella noch bis Mrz. so in der Garage und geht dann eh weg...
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon NorbertS » 09.01.2018, 17:40

Für meinen Teil:
Hatte zuerst auf meiner 13er RR den M7RR als 190er oben, bin dann Anfang voriger Saison auf den Power RS als 190er umgestiegen und zum Schluss den Power RS als 200er gefahren.

Optik natürlich genial, Nutzen laut meinem Empfinden vorteilhaft.. vl auch nur Einbildung aber ich fühlte mich sicherer in Schräglage..
obs nun wichtig ist oder nicht, den 190er power rs brachte ich noch auf Kante, den 200er nicht mehr :D fahrweise natürlich sehr zügig, meines Erachtens nach :) alles reine LS..

ich spiele mit dem Gedanken wieder den 200er zu nehmen..
NorbertS
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2017, 12:03
Motorrad: S1000RR 2013

Re: Erfahrungen Strasse 200er

Werbung


Re: Erfahrungen Strasse 200er

Beitragvon Dampfplauderer » 09.01.2018, 21:46

...ich warte bis ein 200/60 für die Straße verfügbar ist, der 180/60 war auf der Duc auch schon sehr geil zu fahren...bis das soweit ist bleibe ich bei 190/55. ;-)
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Reifen - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast