Shoei Neotec 2

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Shoei Neotec 2

Beitragvon Eggi » 13.03.2018, 14:55

Mahlzeit Gemeinde,

hat einer von Euch schon den o.g. Helm im Einsatz und kann mir seine Erfahrungen mitteilen ?

Ich weiß, das er erst n paar Wochen auf dem Markt ist, aber es könnte ja sein scratch winkG

Gruß der Eggi
Benutzeravatar
Eggi
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2013, 19:14
Motorrad: S 1000 XR 2016

Shoei Neotec 2

Werbung

Werbung
 

Re: Shoei Neotec 2

Beitragvon Michl » 13.03.2018, 19:15

Hab mir den Helm gekauft, bin aber noch nicht zum Fahren gekommen.

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 405
Registriert: 28.02.2014, 18:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: Shoei Neotec 2

Beitragvon Eggi » 13.03.2018, 19:47

Michl hat geschrieben:Hab mir den Helm gekauft, bin aber noch nicht zum Fahren gekommen.

Grüße Michl


Hast Du die FSA von Sena mit geordert ?

Gruß Martin
Benutzeravatar
Eggi
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2013, 19:14
Motorrad: S 1000 XR 2016

Re: Shoei Neotec 2

Beitragvon Michl » 13.03.2018, 19:53

Nein, bei mir wird gefahren und nicht gequasselt. :D ;-)

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 405
Registriert: 28.02.2014, 18:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: Shoei Neotec 2

Beitragvon Eggi » 13.03.2018, 22:52

ok......dann erzähl mal wenn Du mit dem neuen Helm unterwegs warst..... :D
Benutzeravatar
Eggi
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2013, 19:14
Motorrad: S 1000 XR 2016

Re: Shoei Neotec 2

Beitragvon Michl » 14.03.2018, 17:25

So, hab heute die erste Fahrt gemacht und den Neotec2 mit meinen alten C3 verglichen.
Die relativ kurze Fahrt kann nur einen ersten Eindruck wiedergeben, für eine abschließende Wertung muß ich den Helm schon noch länger fahren.
Optisch gefällt mir der Helm schon mal sehr gut:
NEOTEC2_EXCURSION_TC-5klein.jpg


2 Dinge sind mir gegenüber dem C3 negativ aufgefallen:
1. Der Neotec2 ist mit 1682g um 160g schwerer als der C3.
2. Die erste Stufe der Visierrasterung ist relativ groß und Zwischenstufen lassen sich nicht einstellen.
Da ich bei hohen Temperaturen beim C3 gerne mit leicht geöffneten Visier fahre, dürfte das beim Neotec nicht gehen.

Von der Lautstärke tut sich zwischen C3 und Neotec nicht viel. Bei niedrigen Tempo ist der Neotec vielleicht ein klein wenig leiser.
Hab mir da etwas mehr erhofft. Trotzdem gehört der Neotec2 sicherlich zu den leiseren Helmen.

Positiv ist die sehr wertige Verarbeitung. Klappmechanik, Bedienungshebel für Sonnenblende und Belüftung machen eine sehr guten Eindruck.
Das wichtigste ist natürlich eine optimale Passform und Tragekomfort. Da gibt's nichts auszusetzen, 1A.
Das gleiche gilt für die Aerodynamik, der Helm liegt ausgezeichnet im Wind. Auch bei Kopfdrehung top.
Auf- und Absetzen mit Brille geht einwandfrei, ist bei weiten nicht so Eng wie C4 oder gar BMW-Systemhelm 7.
Die Belüftung kann ich natürlich erst bei entsprechenden Temperaturen richtig testen, sollte aber auch sehr gut funktionieren.
Das wär`s fürs erste.

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 405
Registriert: 28.02.2014, 18:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: Shoei Neotec 2

Werbung


Re: Shoei Neotec 2

Beitragvon Eggi » 14.03.2018, 22:07

Michl hat geschrieben:So, hab heute die erste Fahrt gemacht und den Neotec2 mit meinen alten C3 verglichen.
Die relativ kurze Fahrt kann nur einen ersten Eindruck wiedergeben, für eine abschließende Wertung muß ich den Helm schon noch länger fahren.
Optisch gefällt mir der Helm schon mal sehr gut:
NEOTEC2_EXCURSION_TC-5klein.jpg


2 Dinge sind mir gegenüber dem C3 negativ aufgefallen:
1. Der Neotec2 ist mit 1682g um 160g schwerer als der C3.
2. Die erste Stufe der Visierrasterung ist relativ groß und Zwischenstufen lassen sich nicht einstellen.
Da ich bei hohen Temperaturen beim C3 gerne mit leicht geöffneten Visier fahre, dürfte das beim Neotec nicht gehen.

Von der Lautstärke tut sich zwischen C3 und Neotec nicht viel. Bei niedrigen Tempo ist der Neotec vielleicht ein klein wenig leiser.
Hab mir da etwas mehr erhofft. Trotzdem gehört der Neotec2 sicherlich zu den leiseren Helmen.

Positiv ist die sehr wertige Verarbeitung. Klappmechanik, Bedienungshebel für Sonnenblende und Belüftung machen eine sehr guten Eindruck.
Das wichtigste ist natürlich eine optimale Passform und Tragekomfort. Da gibt's nichts auszusetzen, 1A.
Das gleiche gilt für die Aerodynamik, der Helm liegt ausgezeichnet im Wind. Auch bei Kopfdrehung top.
Auf- und Absetzen mit Brille geht einwandfrei, ist bei weiten nicht so Eng wie C4 oder gar BMW-Systemhelm 7.
Die Belüftung kann ich natürlich erst bei entsprechenden Temperaturen richtig testen, sollte aber auch sehr gut funktionieren.
Das wär`s fürs erste.

Grüße Michl



Danke Dir erstmal ! ThumbUP So ähnlich habe ich mir das auch gedacht winkG

Gruß der Eggi
Benutzeravatar
Eggi
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2013, 19:14
Motorrad: S 1000 XR 2016


Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast