Erfahrungen Schuberth C4

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Andy_79423 » 24.09.2017, 16:46

Hallo Zusammen,

ich wollte hier mal meine Erfahrungen zum C4 schreiben und nachfragen, ob jemand ähnliche "Herausforderungen" mit dem Helm hat.

Belüftung:
Obere Belüftung funktioniert einwandfrei.
Vordere Belüftung ist meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion, da hier selbst bei kühleren Temperaturen kein Luftzug zu spüren ist.

integrierte Sonnenbrille:
Wenn der Helm durch die Sonne erwärmt wird, geht das Visier nur schwer wieder nach oben.

Pinlock:
dichtet nicht richtig ab, ist meiner Meinung nach zu klein für den Helm. Selbst nach Neujustierung der Halter viel zu viel Luft zwischen Visier und Pinlock.

Kommunikation:
Funktioniert mit Handy und TomTom Navigation ohne Probleme. Die Installation ist etwas umständlich. Ich dachte die App wäre da eine Hilfe aber die ist echt Schrott - für das Geld erwarte ich mehr.

Visier:
Schließt bei Tempo über 100 km/h automatisch

Habt Ihr ähnliche Probleme mit dem Helm?

Grüße
Andreas
Andy_79423
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.04.2017, 16:40
Motorrad: S 1000 XR

Erfahrungen Schuberth C4

Werbung

Werbung
 

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon hora2014 » 24.09.2017, 19:15

Mir ist als erstes aufgefallen, das der Helm sehr laut ist,
seitdem liegt er unbenutzt in der Ecke (Umstieg auf BMW System 7).
Ansonsten kann ich die angeführten Probleme nicht nachvollziehen.
Beim Helmtest in der "Motorrad News" hat der Aufprall auf den Hinterkopf
die Helmschale komplett zerrissen.
Im Bericht wurde jedoch nicht näher darauf eingegangen (verprelle keine Inserenten?),
bin mal gespannt, ob und wie Schuberth reagiert.
Gruss Horst
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon gstrecker » 24.09.2017, 19:27

Hi, also mit Lautstärke und mit der Lüftung habe ich keine Probleme.

Das mit den Sonnenvisier kann ich so bestätigen. Bei mir ging es so weit das dieses Visier sich innen total dabei verkratzt hat. Wurde von Louis repariert.

Mit den Pinlock genau das gleiche Problem. Werde es aber erst nach der Saison reklamieren.

Mit der Kommunikation keinerlei Probleme.

Was ich gut finde ist der super komfortable Sitz an meinen Kopf. Und das man das sehr hohe Gesamtgewicht von über 1800 gramm im Fahrbetrieb definitiv nicht merkt. Ich glaube das kommt von der guten Aerodymnamik.
gstrecker
 
Beiträge: 278
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: künzell

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Michl » 25.09.2017, 19:04

hora2014 hat geschrieben:Mir ist als erstes aufgefallen, das der Helm sehr laut ist,
seitdem liegt er unbenutzt in der Ecke (Umstieg auf BMW System 7).


Ist der BMW-Helm tatsächlich leiser als der C4 ?
In der nächsten "Motorrad" ist ein Klapphelm-Test.
Natürlich mit C4 und BMW System 7. Mal schauen, was die dazu schreiben.

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 392
Registriert: 28.02.2014, 19:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Mebri » 26.09.2017, 00:06

Ich werde meinen C4 morgen zurück zu Louis bringen.
Ich benutze ihn jetzt zum 5 ten mal habe 3 mal die Kinnbelüftungs klappe verloren, und das Pinlook nervt nur sitzt nicht richtig somit beschlägt es darunter.
Ich verlange bei einem komplettpreis von über 1000€ mit Komunication einen Perfecten Helm und nicht nur so halbfertigen.

Werde mal den System 7 versuchen, sonst bleibe ich beim C3
Life too short to do boring things.
Benutzeravatar
Mebri
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2017, 23:24
Wohnort: Wesel
Motorrad: S1000xr

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon hora2014 » 30.09.2017, 08:30

In der "Motorrad" (Ausgabe 21) ist nun der Klapphelmtest erschienen.
Schuberth C4: Platz 1, BMW System 7: Platz 2.
Reihenfolge kann ich nicht bestätigen, da mir der C4 zu laut ist.
Der BMW gefällt mir wesentlich besser, auch lässt er sich als Jethelm fahren
(allerdings ist die eingesetzte Sonnenblende nicht homogoliert, was soll das?).
Gruss Horst
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Werbung


Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Andy_79423 » 30.10.2017, 13:52

war beim Händler meines Vertrauens, wegen dem Pinlockproblem.
Nach ca. 1 Stunde fummeln war das Problem gelöst. Mit einem Papier hat er immer wieder geschaut, ob das Pinlock abliegt, wenn nicht Halter raus und ein wenig gedreht. Insgesamt haben wir 1 Stunde gefummelt, dann war es dicht. Halter gibt es leider nur als Ersatz bei einem neuen Pinlock.
Andy_79423
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.04.2017, 16:40
Motorrad: S 1000 XR

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Frankster » 30.10.2017, 14:54

Toll. Ich stand schon kurz davor mir genau diesen Helm + SC1 Standard zu kaufen ...

Jetzt bin ich doch etwas verunsichert. Für den aufgerufenen Preis erwarte ich persönlich einen (fast) perfekten Helm scratch
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 238
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R17+SP1+ZX10R

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon shmerlin » 30.10.2017, 23:06

Interessante Erfahrungen zum C4, gerade die Sache mit der Lautstärke interessiert mich. Kann jemand das ganze in Relation zum Systemhelm 6 setzen? Ich suche gerade einen neuen Helm (am liebsten mit Intercom) und der Systemhelm 7/der C4 sind in der Auswahl. Gerade die Lautstärke ist für mich sehr wichtig, der Systemhelm 6 ist ab ungefähr 100 km/h abartig laut... (Für was habe ich einen gut klingenden Auspuff, wenn ich wegen Windgeräuschen Ohrstöpsel brauche.)

Motorrad behauptet ja, der Systemhelm 7 sei lauter als der Vorgänger und der C4 leiser, hier kommt aber gerade genau das Gegenteil raus. cofus
Faszinierend (oder auch bedenklich) finde ich, dass Motorrad den C4 zum Gewinner macht, obwohl er die Hauptfunktion eines Schutzhelmes am Schlechtesten erfüllt... :shock:

Mfg shmerlin
shmerlin
 
Beiträge: 58
Registriert: 03.02.2013, 22:57
Motorrad: R1200R LC - 2016

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Frankster » 31.10.2017, 08:40

hora2014 hat geschrieben:In der "Motorrad" (Ausgabe 21) ist nun der Klapphelmtest erschienen.
Schuberth C4: Platz 1, BMW System 7: Platz 2.
Reihenfolge kann ich nicht bestätigen, da mir der C4 zu laut ist.
Der BMW gefällt mir wesentlich besser, auch lässt er sich als Jethelm fahren
(allerdings ist die eingesetzte Sonnenblende nicht homogoliert, was soll das?).
Gruss Horst

Hast du den BMW Helm mit Kommunikationssystem ?
Und wenn ja, ist das so gut wie im C4 ?
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 238
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R17+SP1+ZX10R

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon hora2014 » 31.10.2017, 09:18

Nein, da ich alleine fahre.
Auch aus dem C4 habe ich das System wieder ausgebaut.
(Helm zu laut).
Gruss Horst
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Erfahrungen Schuberth C4

Beitragvon Frankster » 31.10.2017, 11:36

Ich würde auch nicht mit meinen Kumpels während der Fahrt quatschen wollen.
Mir geht es eher um die Verbindung Kommunikationssystem Helm zu Smartphone, für Navigation und Musik.

Vor allem um ausreichende Lautstärke, damit ich auf lange Sicht auf meine In Ear Kopfhörer verzichten kann.
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 238
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R17+SP1+ZX10R


Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste