Alpinestars oder Dainese

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon BlackStormMetal » 09.06.2017, 14:26

Hi, ich habe nach langem hin und her mit Held Yagusa (Rücken zu kurz trotz Langgröße),
Alpinestars Motegi (Langgröße, zu weit, Leder nicht so toll, Dainese Avro, Schabenleder,
sorry, Schwabenleder und anderen die Dainese Laguna Seca D1 in Langgröße gekauft und
bin mit Qualität und Passform 1A zufrieden.
Wichtig ist auch, dass ein ordentlicher Rückenprotektor und auch ein Brustprotektor
noch darunter passt, dass berücksichtigt offenbar nicht jeder Hersteller.
Ich bin 1,88m groß bei 80kg.
Zur Erleichterung der Kniebelastung nutze ich den Komfort Sitz, das bringts.
V.G. Christoph
"Ein Teil meiner Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Benutzeravatar
BlackStormMetal
 
Beiträge: 69
Registriert: 25.02.2017, 15:48
Wohnort: Emsdetten
Postleitzahl: 48282
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Werbung

Werbung
 

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Sterzi-S1RR » 09.06.2017, 15:14

BlackStormMetal hat geschrieben:Hi, ich habe nach langem hin und her mit Held Yagusa (Rücken zu kurz trotz Langgröße),
Alpinestars Motegi (Langgröße, zu weit, Leder nicht so toll, Dainese Avro, Schabenleder,
sorry, Schwabenleder und anderen die Dainese Laguna Seca D1 in Langgröße gekauft und
bin mit Qualität und Passform 1A zufrieden.
Wichtig ist auch, dass ein ordentlicher Rückenprotektor und auch ein Brustprotektor
noch darunter passt, dass berücksichtigt offenbar nicht jeder Hersteller.
Ich bin 1,88m groß bei 80kg.
Zur Erleichterung der Kniebelastung nutze ich den Komfort Sitz, das bringts.
V.G. Christoph


Hi Christoph,

das war auch mein Plan - die aufjedenfall mal zu probieren.

Teste jetzt erstmal die Kombis von der Stange und wenn da nix passt dann gehe ich zu Bereich Maßanfertigung über.

Aber mir gefällt die neue Laguna Seca von der Optik her auch sehr sehr gut popcorn
popcorn catch me if you can! popcorn
Benutzeravatar
Sterzi-S1RR
 
Beiträge: 243
Registriert: 13.12.2013, 20:01
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90427
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Martin2208 » 10.06.2017, 09:08

Ich würde dir auch leitwolf empfehlen! Fahre selbst eine und die Passform ist einfach top! Leider musst du aktuell ca 10-16 Wochen Lieferzeit einplanen (selbst designed) , da die Jungs viele Aufträge haben. Außer du bist nicht weit von Linz entfernt, dann schau im Store vorbei und eventuell passt ja eine von der Stange!
Benutzeravatar
Martin2208
 
Beiträge: 68
Registriert: 04.10.2016, 10:12
Wohnort: 8010
Postleitzahl: 9313
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Tino78 » 10.06.2017, 15:35

Die Lieferzeiten hast du zur Zeit aber bei so ziemlich allen Hertellern. Hab meine Leitwolf auch mitte März bestellt und soll sie in 2 Wochen bekommen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch ne Anfrage für eine Gimoto laufen, auch da ähnliche Lieferzeiten. Für die ist jetzt halt Saison. Eigentlich gibt's es keinen schlechteren Zeitpunkt sich für ne Kombi auf Maß zu entscheiden. nogo plemplem
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Postleitzahl: 32120
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon ursjuerg » 10.06.2017, 21:53

Habe an der Swissmoto 16.2.2017 für ein Hüpfleder von Gimoto Mass genommen .
Der Verkäufer hatte ca. 6 bis 8 Wochen angesagt.
Letzte Woche ist es eingetroffen und ich habe heute die 1. Ausfahrt gemacht. ThumbUP
Gefällt mir!
Gruss Urs
Ich fange morgens schwach an, aber dafür lasse ich mittags stark nach!
Benutzeravatar
ursjuerg
 
Beiträge: 631
Registriert: 21.08.2010, 14:59
Postleitzahl: 8000
Land: Schweiz
Motorrad: S1000RR 12/2009

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Sterzi-S1RR » 11.06.2017, 08:46

Also ich denke es wird zu 85,3786% auf eine Maßkombi rauslaufen...
Gestern in diversen Shops probiert:
- Held Slade / Race-Evo 98/102 passt oben super, Knieprotektoren allerdings zu weit oben
- Alpinestars Atem / GP Pro 50 zu kurz an Armen und Beinen
- IXS Länge passt, allerdings Passform zu weit

Jetzt warte ich aktuell noch auf die Dainese Laguna Seca in 98 und wenn die auch nicht passt, werde ich mal Kontakt zu den Leitwolf-Buam aufnehmen.
Wobei ich ne andere Dainese in 98 probiert hab, die saß schon bisschen geil popcorn

:ahh: ich hätte die Fruchtzwerge in meiner Jugend in Maßen und nicht in Massen konsumieren sollen :ahh:
popcorn catch me if you can! popcorn
Benutzeravatar
Sterzi-S1RR
 
Beiträge: 243
Registriert: 13.12.2013, 20:01
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90427
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Alpinestars oder Dainese

Werbung


Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Martin2208 » 11.06.2017, 12:55

Sterzi-S1RR hat geschrieben:Also ich denke es wird zu 85,3786% auf eine Maßkombi rauslaufen...
Gestern in diversen Shops probiert:
- Held Slade / Race-Evo 98/102 passt oben super, Knieprotektoren allerdings zu weit oben
- Alpinestars Atem / GP Pro 50 zu kurz an Armen und Beinen
- IXS Länge passt, allerdings Passform zu weit

Jetzt warte ich aktuell noch auf die Dainese Laguna Seca in 98 und wenn die auch nicht passt, werde ich mal Kontakt zu den Leitwolf-Buam aufnehmen.
Wobei ich ne andere Dainese in 98 probiert hab, die saß schon bisschen geil popcorn

:ahh: ich hätte die Fruchtzwerge in meiner Jugend in Maßen und nicht in Massen konsumieren sollen :ahh:


Vlt bist ja mal auf der Rennstrecke mit österreichischen Veranstaltern (1000ps, michael fiala, Stardesign, BTR-Performance usw.) unterwegs, weil dann kannst dir selbst mal ein Bild von der Leitwolf Kombi machen. Jeder Zehnte ca fährt hier eine!
Benutzeravatar
Martin2208
 
Beiträge: 68
Registriert: 04.10.2016, 10:12
Wohnort: 8010
Postleitzahl: 9313
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Sterzi-S1RR » 13.06.2017, 16:30

Gerade alles mit Harald von Leitwolf besprochen popcorn popcorn popcorn

Habe mich für deren Ware entschieden, vom Design und den Möglichkeit + Preis ein Hammer.

1400.- € für ein Rennleder nach meinen Vorstellung und auf Maß - nahezu unschlagbar ThumbUP

Jetzt heißt es warten :GM:
popcorn catch me if you can! popcorn
Benutzeravatar
Sterzi-S1RR
 
Beiträge: 243
Registriert: 13.12.2013, 20:01
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90427
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Tino78 » 13.06.2017, 16:36

Bei dem Preis lohnt sich Stangenware auch wirklich nicht mehr. Welche hast du jetzt genommen?
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Postleitzahl: 32120
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Sterzi-S1RR » 13.06.2017, 16:42

Tino78 hat geschrieben:Bei dem Preis lohnt sich Stangenware auch wirklich nicht mehr. Welche hast du jetzt genommen?


Dachte ich mir auch - und so habe ich echt genau das was ich will - sogar mit meiner Firma auf der Brust popcorn
Track mit dem R Paket winkG
popcorn catch me if you can! popcorn
Benutzeravatar
Sterzi-S1RR
 
Beiträge: 243
Registriert: 13.12.2013, 20:01
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90427
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Tino78 » 13.06.2017, 17:09

Die hat mir vom Schnittmuster auch am besten gefallen. Meine soll nächste Woche kommen. Hab aber das komplette Programm genommen. Hüpferleder für nur 150€ Aufpreis machten die Entscheidung leicht.
Wie lang sind derzeit die Lieferzeiten?
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Postleitzahl: 32120
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon der Mark » 13.06.2017, 19:26

Sterzi-S1RR hat geschrieben:Gerade alles mit Harald von Leitwolf besprochen popcorn popcorn popcorn

Habe mich für deren Ware entschieden, vom Design und den Möglichkeit + Preis ein Hammer.

1400.- € für ein Rennleder nach meinen Vorstellung und auf Maß - nahezu unschlagbar ThumbUP

Jetzt heißt es warten :GM:


Inkl dem airbag???


LG Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 330
Registriert: 08.03.2014, 16:13
Postleitzahl: 45721
Land: Deutschland
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Tino78 » 13.06.2017, 19:35

Eher nicht. Da kannst dann nochmal nen guten 1000er drauflegen. :D
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Postleitzahl: 32120
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon S1kÄrär » 13.06.2017, 20:00

Sind bei Leitwolf die Logos dann gedruckt oder einzelne Lederpatches?
Benutzeravatar
S1kÄrär
 
Beiträge: 1022
Registriert: 13.10.2012, 19:04
Postleitzahl: 44139
Land: Deutschland
Motorrad: 2013

Re: Alpinestars oder Dainese

Beitragvon Tino78 » 13.06.2017, 20:24

Kannst beides machen. Am besten mal anrufen und fragen, was an welchen Stellen geht.
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Postleitzahl: 32120
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2015

VorherigeNächste

Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast