Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Kajo » 03.02.2017, 11:05

DerUnser#131 hat geschrieben:... 58 Dainese ist ja wie 54 in Germany :) Passt


Die Italiener schneidern etwas enger und die Ungarn etwas weiter.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1887
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Werbung

Werbung
 

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Styx » 27.04.2017, 13:11

http://www.schwabenleder.de/gp1-air-tec/

Ist offenbar jetzt zu haben. :clap:
Momentan nur als Einteiler. Ich hoffe allerdings dass sich im Laufe der Zeit auch was für die Zweiteiler ergibt.
S1000R / K1300R
Benutzeravatar
Styx
 
Beiträge: 170
Registriert: 16.01.2015, 12:22
Motorrad: S1000R

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Bernd69 » 27.04.2017, 22:54

Bin gespannt, was dafür aufgerufen wird scratch
Bernd69
 
Beiträge: 87
Registriert: 27.11.2016, 19:04
Motorrad: S1000rr

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Tino78 » 28.04.2017, 06:19

Ich rate mal und behaupte, da steht als erste Zahl mindestens ne 3....
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Styx » 28.04.2017, 06:24

Ich vermute ca. einen Tausender mehr.
S1000R / K1300R
Benutzeravatar
Styx
 
Beiträge: 170
Registriert: 16.01.2015, 12:22
Motorrad: S1000R

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon BlackStormMetal » 28.04.2017, 13:56

Beaufort hat geschrieben:Wenn Du auf der Landstraße unterwegs bist (aber es kommt auch auf Deinen Fahrstil an), denke ich braucht man soetwas nicht.


Was meinst du, warum braucht man das auf der Landstraße nicht?
Da gibt es schießlich kein Kiesbett, sondern Gräben und harte Tatsachen.
Aus der Renne allerdings höhere Geschwindigkeiten, also 1:1 unentschieden?
"Ein Teil meiner Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Benutzeravatar
BlackStormMetal
 
Beiträge: 71
Registriert: 25.02.2017, 15:48
Wohnort: Emsdetten
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Werbung


Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon senhor_fiquer » 10.06.2017, 07:26

kleines update: nachdem ich zuerst andersweitig investiert hatte, hab ich mir mal den bmw rennkombi kommen lassen und anprobiert. ich scheine aber nicht dem bmw durchschnitt zu genügen, die kombi hat überhaupt nicht gepasst. also ist der doubleR keine option.

gut, dass die schwabenlederer jetzt so weit sind und ich gewartet habe. meine entscheidung scheint klar zu sein.

edit: hat jemand vielleicht schon den gp1 air tec und weiss was zu berichten?
Gruss
Christian

***
Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel (Paul Watzlawick)
Benutzeravatar
senhor_fiquer
 
Beiträge: 74
Registriert: 23.03.2014, 12:10
Wohnort: Zürich
Motorrad: S1000R weiss (2014)

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Kajo » 10.06.2017, 09:32

Mir passt die 52er bzw. 50er Standartware, je nachdem wo geschneidert wurde, von BMW wie angegossen.

Habe aber in dieser Saison das Motorradfahren ein wenig zu Gunsten des sportlichen Radfahrens zurück gestellt und will mir im Herbst dann einen neuen Anzug holen.

Sollte jemand den BMW-Anzug in 52 bei einem Freundlichen im Angebot sehen bitte ich um eine Nachricht.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1887
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Willes » 10.06.2017, 11:18

Tino78 hat geschrieben:Ich rate mal und behaupte, da steht als erste Zahl mindestens ne 3....


Das mit der 3 passt....trotzdem ist die 4 nicht weit weg :mrgreen:
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1190
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Tino78 » 10.06.2017, 15:30

Willes hat geschrieben:
Tino78 hat geschrieben:Ich rate mal und behaupte, da steht als erste Zahl mindestens ne 3....


Das mit der 3 passt....trotzdem ist die 4 nicht weit weg :mrgreen:


Kommt bestimmt mit der nächsten allgemeinen Preiserhöhung.... :D
Tino78
 
Beiträge: 370
Registriert: 26.10.2015, 21:21
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon HMRR21 » 08.10.2017, 21:19

Wie schon in der "Motorrad" und "PS" berichtet, führen Dainese und alpinestars einen Rechtsstreit um Patentverletzungen.

Der aktuelle Stand ist, dass das Landgericht München Dainese dahingehend Recht gegeben hat, dass alpinestars Dainese Patente verletzt hat. Die haben also in Teilen Dainese´s Ideen einfach kopiert. Der Verkauf ist untersagt. Somit dürfte man aktuell eigentlich keine Schwabenleder Airbagkombis mehr kaufen können, da die ja die alpinestars Weste verwenden.

alpinestars ist in Berufung gegangen. Ob das das Verkaufsverbot hemmt? Juristen an Bord, die da fundierte Auskunft geben können ?
´87-´88: Honda CB400N
´89-´90: YAMAHA XJ750
´91-´00: YAMAHA FZR1000 (3GM)
´01-´16: YAMAHA R1 (RN04, RN12, RN19)
Seit 2017: BMW S1000RR (2R10 0D50 A)
HMRR21
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.10.2017, 20:24
Motorrad: S1000RR

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Volker_D » 09.10.2017, 00:26

Wenn die in Berufung gehen, ist das Urteil nicht rechtskräftig.
Rennstrecke? Ja!

S1000RR: ausschliesslich
S1000R: eher selten

"Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt."

Jo Soppa, Dezember 2003 in mo
Benutzeravatar
Volker_D
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.10.2009, 23:46
Wohnort: Region Basel
Motorrad: S1RR 2015, S1R 2016

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon der Mark » 14.11.2017, 23:01

Mein gp air ist endlich eingetrudelt. Zweiter Rückenprotektor fürs fahren ohne Airbag Weste wird noch nachgeliefert.

Sitzt natürlich noch extrem „ körperbetont und eng“ wie das nun mal so ist bei neu angefertigten Einteilern. Oder ich habe in den 3 Monaten zugelegt;-)

Dainese ruft für den neuen Mugello R in Hüpfleder ohne Massanfertigung als Listenpreis übrigens mehr als S-Leder auf. Abdeckung des neuen d—air ist dann ähnlich wie bei dem Alpinestars System.

S-Leder hat zusätzlich an der Magnetschliesse der Weste einen Druckknopf angebracht damit versehentliches lösen ausgeschlossen ist.

Micro-usb Port zum Laden ist etwas umständlich zu erreichen, ein 30cm usb Verlängerungskabel hilft hier weiter.

Weiß jemand wie ich die Weste online registriere für den Download der Software um z.B von Race auf Straße umzustellen?

Vielen Dank auch nochmal an Kater Peppel für die umfassende Beratung bezüglich Techair System im Sommer!

Mein erster Eindruck ist sehr gut, muss aber für den Preis auch sein.

Und nachdem mir im September das Vorderrad eingeklappt ist und ich dank der Helite Weste nicht mal blaue Flecken hatte möchte ich den Luftsack nicht mehr missen. Sinnvoller als jeder hier so viel diskutierte Carbon Abdeckung etc....


Lg Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 330
Registriert: 08.03.2014, 16:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Kajo » 15.11.2017, 09:29

Hallo Mark,

besten Dank für Deinen "ersten Bericht" zum Luftkissenanzug.

Nach Deinen Erfahrungen mit der Helite-Weste werde ich mir zu Beginn der neuen Saison auch eine zulegen. Im September will ich dann ja auch mal wieder auf den Kringel und habe den Termin mit Pieter in Assen schon mal fest im Kalender eingetragen. Vorher ergibt sich sicherlich auch noch die ein oder andere Gelegenheit, schauen wir mal.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1887
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Schwabenleder vs BMW doubleR Race Air

Beitragvon Fafnir » 15.11.2017, 09:34

was ist denn S-Leder? Dainese spricht auf Ihrer Seite wenn sie kein Hüpf haben von D-Skin und das ist cowhide, oder Rindleder winkG
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

VorherigeNächste

Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast