Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Nordhesse » 23.11.2016, 13:05

Hallo Forum,

durch Gewichtsoptimierung von Mensch/Maschine (eigentlich nur Mensch :lol: ) steht ganz oben auf meiner Must Have Liste für die kommende Saison 2017, ein neuer Leder 2-Teiler drauf.

Jetzt wollte ich euch mal so Fragen, was ihr so Fahrt und für Empfehlungen habt?

Bin über jede Anregung Dankbar winkG
Nordhesse
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.09.2016, 09:14
Motorrad: S1000R

Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Werbung

Werbung
 

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Styx » 23.11.2016, 13:39

Schwabenleder, Hornet, absolut uneingeschränkt. ThumbUP ThumbUP

Diesen Sommer einen ganz passablen Abflug inkl. ein paar Tage Spital und wochenlanger Schmerzen gehabt.
Prellungen an den Aufprallstellen vom runterfallen keine. Schürfungen keine. Die Kombi sieht noch sehr gut aus. Das Leder hat überall gehalten. Nähte nur in unwesentlichem Bereich aufgescheuert. Und wenn, dann nur so wenig dass die Nähte alle noch zu sind.
Lediglich dort wo der beginnende Randstein meine horizontale Bewegungsrichtung in eine Vertikale änderte hat der Strech im Schulterberbereich gelitten. Muss getauscht werden. Dafür kann die Kombi aber nix.
Knapp 40 Meter habe ich auf dem Teer zurückgelegt. Der Rest war Flugphase...
S1000R / K1300R
Benutzeravatar
Styx
 
Beiträge: 169
Registriert: 16.01.2015, 12:22
Motorrad: S1000R

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon bens1000r » 23.11.2016, 13:59

Ich fahre Dainese und bin sehr zufrieden damit. Ich denke Schwabenleder, Alpinstar, Dainese ... da machst du auf jeden Fall nie was falsch. Wichtiger ist was dir persönlich besser gefällt und wie viel du Kohle du liegen lassen willst. Wenn das Budget unbegrenzt ist kann man sich die Lederkombis auch nach Maß anfertigen... dann hast du was das passt perfekt
bens1000r
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.08.2016, 16:54
Motorrad: s1000r 2014 weiß

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon erny » 23.11.2016, 14:06

Alne Maßanfertigung mit Kängeruleder. Winterpreis. Hatte damit zwar noch keinen Sturz und habe es auch in Zukunft nicht vor. Kann ich aber trotzdem empfehlen.
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 984
Registriert: 10.04.2012, 21:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Kajo » 23.11.2016, 14:31

BMW Sport in Verbindung mit dem Helm BMW Race und Daytonas - bin bestens zufrieden.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1867
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon mapa812 » 23.11.2016, 15:07

Hat es einen Grund warum du die einen 2 Teiler holen willst? Ich fahre jetzt in der 2 Saison einen 2 Teiler von Dainese und bin nicht wirklich zufrieden. Insgesamt sind es nur Kleinigkeiten die mich stören aber die reichen das ich mir für 2017 einen 1 Teiler holen will.
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 615
Registriert: 16.07.2016, 08:36
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Werbung


Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Styx » 23.11.2016, 17:44

Weiseraltermann hat geschrieben:Könntest Du den Test noch mit Alne, Dainese, oder PSI wiederholen, damit wir ein paar Vergleichswerte haben :idea: :mrgreen:


Lass mich überlegen scratch ....... Nein. :mrgreen:

Vor vielen Jahren hatte ich mal ne Corner-Kombi. Danach ne Kushitani. Mit der Corner hatte ich mich ein paar mal hingelegt. Damals auf dem Track. Die Kushitani kann ich nicht beurteilen wenn um den Ernstfall geht. Gehalten hat sie aber sehr lange. Und nun eben ne 3 Monate alte Schwabenleder geprüft. Und dass Ding ist echt gut.

Unter dem Strich dürften in vergleichbaren Preissegmenten auch mehr oder weniger gleich gute Qualtät zu haben sein. Ich persönlich habe halt nur mit den drei erwähnten Marken eigene Erfahrungen gemacht. Was ich eher meide sind die ganz grossen wie z.B Dainese. Die "kleinen" wie Alne, Held oder eben auch die Schwaben usw. müssen sich mehr Anstrengen um am Markt eine Chance zu haben. Und irgendwas machen sie offenbar richtig weil es sie immer noch gibt. Das ist aber rein subjektiv.
S1000R / K1300R
Benutzeravatar
Styx
 
Beiträge: 169
Registriert: 16.01.2015, 12:22
Motorrad: S1000R

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Nordhesse » 23.11.2016, 18:05

mapa812 hat geschrieben:Hat es einen Grund warum du die einen 2 Teiler holen willst? Ich fahre jetzt in der 2 Saison einen 2 Teiler von Dainese und bin nicht wirklich zufrieden. Insgesamt sind es nur Kleinigkeiten die mich stören aber die reichen das ich mir für 2017 einen 1 Teiler holen will.

Eigentlich ist es nur Gewohnheit einen 2-Teiler zu Tragen scratch
Aber ich denke wenn man ab und zu mal "auf nen Kaffee" Anhalten will, ist es ganz angenehm die Jacke auszuziehen.

Und bei der Marke bin ich völlig offen cofus
Nordhesse
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.09.2016, 09:14
Motorrad: S1000R

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Schnahili » 23.11.2016, 18:14

Dainese Avro D1 in freundlichem schwarz. Gute Qualität und ebensolches Preis-/Leistungsverhältnis. Das Einzige was mich nervt sind die doppelten Reissverschlüsse an den Beinen - die Zipper drücken in den Stiefeln hinten gegen die Unterschenkel.

Bild

Auf meiner SMC-R trage ich einen Arlen Ness Supermoto 1-Teiler, den ich zu Tode liebe. Leider hat er keine Schleifer und sitzt auch so knalleng, dass ich keinen Rückenprotektor drunter bringe. Daher auf der RR etwas suboptimal, von der Farbe mal abgesehen... ;-)

Bild
Zuletzt geändert von Schnahili am 23.11.2016, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 126
Registriert: 02.10.2016, 12:40
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon RRwolli » 23.11.2016, 18:15

die Marken von der Stange tun sich nicht viel, daher mache ich es vom ersten Eindruck beim Überziehen aus. Fühle ich mich direkt wohl dann kaufe ich auch meistens die Kombi. Gefällt mir nur eine Kleinigkeit nicht, wenn es irgendwo zwickt, wird sie wieder zurück gehangen.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1634
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Pidi » 23.11.2016, 18:20

Ich fahre seit einem Jahr von BMW den Atlantis 5. Ich bin super damit zufrieden. Am Anfang war etwas eng, aber nach ein paar km wurde er immer bequemer. Inzwischen spüre ich den Anzug gar nicht mehr. Auch bei strömendem Regen in den Alpen hat er super dicht gehalten. Sicher kostet es seinen Preis, aber dafür ist es auch Qualität.
Gruß Peter
Benutzeravatar
Pidi
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.09.2016, 16:45
Wohnort: Usingen
Motorrad: S1000XR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Albi » 23.11.2016, 18:43

erny hat geschrieben:Alne Maßanfertigung mit Kängeruleder. Winterpreis. Hatte damit zwar noch keinen Sturz und habe es auch in Zukunft nicht vor. Kann ich aber trotzdem empfehlen.


Dem kann ich mir nur anschließen ThumbUP bin mit meinem Alne 2-Teiler auch super zufrieden 8) da kommt nix anderes mehr. Außer vielleicht mal ein neuer Alne :mrgreen:
Mir könne alles, ausser Hochdeutsch
Benutzeravatar
Albi
 
Beiträge: 507
Registriert: 22.10.2009, 21:09
Wohnort: Küssaberg
Motorrad: S1000 RR die 3. 2015

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Lichtbringer » 23.11.2016, 19:10

Hatte auch diverse Lederkombis schon "getestet"... Dainesse, ArlenNess und Büse zählen nicht mehr zu meinen Favoriten...

Habe mittlerweile meine dritte Heldkombi und damit zwei "Erfahrungen" im niedrigen Geschwindigkeitsbereich hinter mir!

Bin sehr zufrieden und werde Held erstmal treu bleiben!

Der Atlantis würde mich schon noch reizen, passt aber nicht so zur S1R ;-)

Grüssle in die Runde...
Benutzeravatar
Lichtbringer
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.08.2014, 05:46
Wohnort: Mittelfranken
Motorrad: S1R, 12GS LC Rallye

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon BenzoL » 23.11.2016, 19:42

Das gleiche Vorhaben für 2017 stand für mich auch ganz oben auf der Liste. Da ich unbedingt ne Kurzgröße brauchte hatte ich nicht viel Auswahl bei den großen Herstellern und zog schon eine Maßanfertigung in Betracht. Dann aber lief mir aber auf meiner Shoppingtour ne Dainese Laguna Seca D1 übern Weg genau in der passenden Größe und richtigen Farbe :D Sitzt wie angegossen und ist super bequem
gruß Jan
Benutzeravatar
BenzoL
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.10.2015, 11:32
Motorrad: S1RR BlackEdition

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Sx1xR » 23.11.2016, 19:54

BenzoL hat geschrieben:Das gleiche Vorhaben für 2017 stand für mich auch ganz oben auf der Liste. Da ich unbedingt ne Kurzgröße brauchte hatte ich nicht viel Auswahl bei den großen Herstellern und zog schon eine Maßanfertigung in Betracht. Dann aber lief mir aber auf meiner Shoppingtour ne Dainese Laguna Seca D1 übern Weg genau in der passenden Größe und richtigen Farbe :D Sitzt wie angegossen und ist super bequem

Die werde ich dann wohl auch mal probieren [emoji1305][emoji1305][emoji23][emoji41]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Sx1xR
 
Beiträge: 371
Registriert: 21.03.2016, 00:51
Motorrad: S1000R 2015

Nächste

Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast