Stromgenerator für Reifenwärmer

Alles was mit der S 1000 RR, Rennstrecken und den Mitgliedern des Forums zu tun hat.

Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Ahoessler » 07.02.2017, 23:20

Nabend,

bislang konnte man am Nürburgring immer Strom anzapfen, obwohl dies teilweise laut Veranstalter nicht zugesichert wurde. Böse Menschen würden behaupten, die Stromkästen wurden von den Frühanreisern "geöffnet".

Da ich auf das bangen keine Lust mehr habe:

Welchen Generator nutzt ihr? Er soll lediglich die Reifenwärmer versorgen, Benzin/Diesel ist mir egal. Leicht und leise wäre sehr wünschenswert.

MfG, Alex
Benutzeravatar
Ahoessler
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.01.2016, 00:00
Motorrad: S1000RR

Stromgenerator für Reifenwärmer

Werbung

Werbung
 

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon schorsch » 07.02.2017, 23:35

Hi Alex,
gehts um die Boxen?
Da ist immer Strom.
Alle haben gesagt ich soll mir in dem Alter 'ne BMW kaufen....jetzt hab ich eine... Bild
und sie schütteln den Kopf...:-)....komisch
schorsch
 
Beiträge: 3249
Registriert: 11.03.2010, 19:22
Wohnort: Ayl
Motorrad: s 1000 RR 2010er

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon schorsch » 07.02.2017, 23:41

Ps. Ich kenne nur die GP-Strecke
Alle haben gesagt ich soll mir in dem Alter 'ne BMW kaufen....jetzt hab ich eine... Bild
und sie schütteln den Kopf...:-)....komisch
schorsch
 
Beiträge: 3249
Registriert: 11.03.2010, 19:22
Wohnort: Ayl
Motorrad: s 1000 RR 2010er

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Ahoessler » 07.02.2017, 23:55

Hey, hatte noch nie eine Box gemietet.
Meine das ganz normale Fahrerlager GP-Strecke, wo immer die Transporter stehen.

MfG, Alex
Benutzeravatar
Ahoessler
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.01.2016, 00:00
Motorrad: S1000RR

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon schorsch » 07.02.2017, 23:59

Da kann ich leider nicht weiterhelfen.

Gruß
Georg
Alle haben gesagt ich soll mir in dem Alter 'ne BMW kaufen....jetzt hab ich eine... Bild
und sie schütteln den Kopf...:-)....komisch
schorsch
 
Beiträge: 3249
Registriert: 11.03.2010, 19:22
Wohnort: Ayl
Motorrad: s 1000 RR 2010er

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Ahoessler » 08.02.2017, 00:02

Bild

GrandPrix-Fahrerlager

MfG, Alex
Benutzeravatar
Ahoessler
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.01.2016, 00:00
Motorrad: S1000RR

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Werbung


Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon philippt8 » 08.02.2017, 12:14

Hallo,

ich stecke das: https://www.amazon.de/BESTEK-Wechselric ... v+auf+230v

an meinen Crafter immer an und lass ihn dabei laufen.
Grüße Philipp

Meine Black Beauty <3
Benutzeravatar
philippt8
 
Beiträge: 134
Registriert: 05.12.2015, 10:24
Motorrad: S1RR´15/Horex VR6

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon VT12 » 08.02.2017, 12:21

Das Thema ist nicht uninteressant.
Die Frage habe ich mir vor Jahren auch gestellt.
Fazit:
Die kleinen Stromerzeuger ( Baumarkt+Co) sind dafür zu schwach.
Schau mal auf den Leistungsbedarf deiner Heizdecken. 2x ??? Watt macht in Summe > 1000 W ??
Also brauchst du einen Stromerzeuger der diese Leistung bringt. Die sind 1. größer und 2. nicht billig.
Schau mal im Fachhandel.
-
Im Fahrerlager ( GP ) sind die Stromkästen oft verschlossen. Bei Veranstaltungen jedoch oft nicht.

Hoffe das hilft dir. ThumbUP
https://www.denqbar.com/2-2-kw-digitale ... Gwodw8cPLw
VT12
 

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Ahoessler » 08.02.2017, 14:21

Finde ehrlich gesagt gerade online keine Leistungsangabe der Racefoxx Wärmer, auch bei keinem anderen Hersteller/Vertreiber.

Aufs Typenschild gucken ist gerade schwierig, weil eingelagert.

Aber danke schonmal :)

Alex
Benutzeravatar
Ahoessler
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.01.2016, 00:00
Motorrad: S1000RR

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon VT12 » 08.02.2017, 17:19

Ahoessler hat geschrieben:Finde ehrlich gesagt gerade online keine Leistungsangabe der Racefoxx Wärmer, auch bei keinem anderen Hersteller/Vertreiber.

Aufs Typenschild gucken ist gerade schwierig, weil eingelagert.

Aber danke schonmal :)

Alex


Hi,
ganz einfach: Jeder Wärmer braucht ca. 500 Watt, die DIGITAL ca. 600 W je Wärmer weil die bis 95 Grad können.
Alles laut Auskunft des Technikers Herr Chris Kühnen ThumbUP
VT12
 

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Meister Lampe » 08.02.2017, 18:03

Klar , im Fahrerlager ein Generator laufen lassen , mal gucken wie lange ... scratch , Strom gab es bisher immer in jedem Fahrerlager , da hat dir einer was erzählt , sonst würde der Veranstalter aber ganz wenig Teilnehmer haben .

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2939
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Ahoessler » 08.02.2017, 18:58

Der MSC Porz konnte es mir z.B. letztes Jahr nicht zusichern, gemäß dem Motto "lief bis jetzt auch immer", spricht natürlich nicht für den Veranstalter, aber whatever...

Warum glaubst du, dass sich die Leute dran stören? Auf einer Motorsport-Veranstaltung wird während der Fahrzeiten ein kleiner Generaror mit 55dbA Leerlauf nicht in den Ohren schmerzen :D

Mit freundlichen Grüßen Alex


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Ahoessler
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.01.2016, 00:00
Motorrad: S1000RR

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Meister Lampe » 08.02.2017, 20:54

Sollte es bei Porz wirklich mal so sein , dann geht man in die Box mit einer Kabeltrommel und holt sich den Strom ... winkG

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet (wohl) zum Berg gehen ... :mrgreen:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2939
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Stromgenerator für Reifenwärmer

Beitragvon Ahoessler » 08.02.2017, 22:53

Das ist wohl die günstigste Methode :D

MfG, Alex
Benutzeravatar
Ahoessler
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.01.2016, 00:00
Motorrad: S1000RR


Zurück zu Rennstrecken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste