Neuling Rennstrecke!!!

Alles was mit der S 1000 RR, Rennstrecken und den Mitgliedern des Forums zu tun hat.

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon scaltbrok » 05.09.2016, 19:00

Duke S1RR hat geschrieben:Hallo zusammen,
Das Thema hier trifft es recht gut daher stelle ich meine frage mal hier:-)

Ich möchte gerne nächstes Jahr auf der Rennstrecke fahren und überlege daher auf Umkehrschaltung umzusteigen.
Wie handhabt ihr das? Fahrt ihr auf der Straße normale Schaltung oder auch Umkehrschaltung ?

Gibt es sonst noch vor oder Nachteile die ich vielleicht gar nicht auf dem Schirm hab?

Freu mich auf eure Antworten :-)


Wenn du ne umkehrschaltung willst dann bau sie dir sofort ein. Je länger du damit unterwegs bist desto besser. Für die straße aber blos nicht mehr zurück rüsten, warum auch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1029
Registriert: 05.08.2012, 13:45
Postleitzahl: 71093
Land: Deutschland
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Werbung

Werbung
 

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon RRoland » 05.09.2016, 20:02

Schaltumkehr ist ein nettes Gimmick. Wird dich nicht viel schneller machen, aber auch nicht langsamer ;-)

Zu den 1000 wichtigeren Dingen:
1. Reifen!
2. Reifenwärmer + Ständer
3. Fahrwerk
4. Bremspumpe
5. Stompgrip
6. Rennverkleidung (im Zweifel günstiger als Original)
7. bis 1000. Gewicht des Bikes reduzieren :D

Mal so eben aus der Hüfte geschossen.

Wenn du danach immer noch zu viel Geld hast dann kannst bei 1001 mit Motortuning anfangen :mrgreen:
RRoland
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.09.2015, 13:52
Postleitzahl: 80809
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Hoirkman » 05.09.2016, 21:14

Ich habe mein Straßenmotorrad auch auf das Racing-Schaltschema umgebaut, denn den ständigen Wechsel würde ich nicht auf die Reihe bekommen.
Hoirkman
 
Beiträge: 584
Registriert: 15.06.2012, 22:57
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 21271
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR BJ 12, 998 S

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Duke S1RR » 05.09.2016, 22:09

Super danke schon mal für die Tipps!!

Von welcher Firma ist eure Rennverkleidung?
Und wie lange braucht ihr zum umrüsten von Straßentrimm auf Rennentrimm?
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.07.2014, 20:20
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon scaltbrok » 06.09.2016, 21:11

Duke S1RR hat geschrieben:Super danke schon mal für die Tipps!!

Von welcher Firma ist eure Rennverkleidung?
Und wie lange braucht ihr zum umrüsten von Straßentrimm auf Rennentrimm?


Meine ist von Fima. Das erste anpassen war ne mittelmäßige katastrophe und hat ca 8 Stunden gedauert. War aber auch meine erste Rennpappe überhaupt.

Das umbauen jetzt dauert ca 1,5 Stunden. Eher weniger..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1029
Registriert: 05.08.2012, 13:45
Postleitzahl: 71093
Land: Deutschland
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Duke S1RR » 07.09.2016, 05:15

1,5 Stunden gehen ja echt noch.
Was musstest du denn alles anpassen?
Und welche Verkleidung hast du bei Fima gekauft?
Gfk oder Premium gfk?
Kannst du mal n Bild rein stellen?


Danke schonmal im Voraus [emoji106]
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.07.2014, 20:20
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Werbung


Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon scaltbrok » 07.09.2016, 12:16

Eigentlich nur kleinigkeiten.. Hab die 4 teilige mit offenem heck. Die günstigste dies gab.. Ich glaub wenns dich legt ist es eh glück sache ob die verkleidung hält oder nicht..

Anpassen muss ich einiges an der auspuffanlage, weil original, obwohl fima gesagt hat das alles passt. Dann musst die löcher noch durchbohren und dir was über legen wie du die einzelnen teile zusammen bekommst, weil nicht alle original schraubpunkte von der rennpappe verwendet werden.

Bild muss ich mal heute abend raussuchen..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1029
Registriert: 05.08.2012, 13:45
Postleitzahl: 71093
Land: Deutschland
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon G.A.C.O. » 07.09.2016, 13:29

Ich baue auch immer hin und her. Mit der FiMa hatte ich jetzt keine großen Probleme. Einmaliges Anpassen muss aber sein. Habe jetzt eine gebrauchte FiMa für Originalauspuffanlage. Da sieht das Bug fast aus wie das Original im Bereich des Kat und Endrohr. Also auch keine Problem bei Montage, wo bei ich die Kanzel/Seitenteile/Bug immer als ein Stück entnehme bzw. montiere. Ich habe das Racingheck, also muss Originalsitz und Kram runter und Brötchen richtig drauf und dann Heck drüber.
Dann noch Wechsel Ritzel, Felgen, Bremsbeläge, etc. und ein wenig putzen. Ich brauche meistens LS <-> RS mit allem drum und dran ca. 2,5 Stunden.

Ich habe mal ein Bild angehängt, wie die Verkleidung aussieht für OEM Auspuff. Da ist die Verkleidung aber noch auf der Maschine vom dem Typ von dem ich diese gekauft habe und ich habe ein paar optische Änderungen vorgenommen, als auch anderes Grip auf den Tank gemacht.

Gruß
G.A.C.O.
Dateianhänge
11.jpg
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.11.2012, 21:00
Postleitzahl: 60320
Land: Deutschland
Motorrad: S1RR 2013 TDM 1992

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Duke S1RR » 22.12.2016, 10:54

Moin zusammen,

zum Thema Reifenwärmer habe ich nochmal ne frage.

Macht es Sinn ohne Slicks, also mit Normalen Reifen (K3, S21, M7RR) schon Reifenwärmer drauf zu machen?

Wenn ja auf wieviel Grad sollten sie aufgeheitzt werden? cofus

Danke schonmal für eure Antworten? ThumbUP
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.07.2014, 20:20
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Meister Lampe » 22.12.2016, 11:08

Duke S1RR hat geschrieben:Moin zusammen,

zum Thema Reifenwärmer habe ich nochmal ne frage.

Macht es Sinn ohne Slicks, also mit Normalen Reifen (K3, S21, M7RR) schon Reifenwärmer drauf zu machen?

Wenn ja auf wieviel Grad sollten sie aufgeheitzt werden? cofus

Danke schonmal für eure Antworten? ThumbUP



M7RR geht wunderbar ohne Reifenwärmer , den momentanen Racetec RR meiden , die Rutscher übers Vorderrad sind schon stark auffällig ... :? , Bridgestone RS10 sehr gut ohne Reifenwärmer , wurde auch die neue ZX10R mit ausgeliefert ... 8) , 1 Runde richtig warmfahren , dann funzen die Reifen hervorragend .
Wenn du mal in schnellen Gruppen fährst , sollte sich die Reifenwahl Richtung Slick erst ändern und dann mit Reifenwärmer ... ;-)

Ein aufgeheizter Reifen den du nicht auf Temperatur halten kannst , führt nur zum Sturz , also Reifen selber warmfahren und dann hast du deine Fahrtemperatur ... ;-) , mit einem guten Anbieter und Instruktoren wirst du auf den richtigen Weg geführt ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team

www.rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2747
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Duke S1RR » 22.12.2016, 11:53

Danke für die schnelle Antwort:-)

Hab momentan noch den "alten" K3 drauf.

Dann werde ich erstmal die ersten Trainings ohne Reifenwärmer fahren und dann schauen wir mal weiter :-) ThumbUP
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.07.2014, 20:20
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon RRoland » 23.12.2016, 14:14

K3 vorheizen ist besser als K3 nicht vorheizen. Deutlich weniger Verschleiss, und du kannst von Anfang an Gas geben und hast kein höheres Sturzrisiko in den ersten 2 Runden.
RRoland
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.09.2015, 13:52
Postleitzahl: 80809
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon ducster77 » 23.12.2016, 17:22

RRoland hat geschrieben:K3 vorheizen ist besser als K3 nicht vorheizen. Deutlich weniger Verschleiss, und du kannst von Anfang an Gas geben und hast kein höheres Sturzrisiko in den ersten 2 Runden.

So mach ichs auch beim K3 [emoji3]
ducster77
 
Beiträge: 87
Registriert: 23.08.2015, 21:52
Postleitzahl: 70176
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati 1098, BMW HP2

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Duke S1RR » 23.12.2016, 17:35

Auf wieviel grad heizt ihr denn vor?
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.07.2014, 20:20
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon RRoland » 23.12.2016, 23:58

Ganz normal 80 Grad.
RRoland
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.09.2015, 13:52
Postleitzahl: 80809
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR 2015

VorherigeNächste

Zurück zu Rennstrecken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast