Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Beitragvon Shawn » 10.04.2019, 16:03

Hallo zusammen,
ich wollte vergangenes Wochenende auch neue Hebel anbringen, an meine S1000RR 2015er. Leider habe ich wohl nen Hebel von 2014 bekommen, wo das Loch für die Achse etwas größer ist. Dies habe ich aber erst später herausgefunden. Da der Hebel sehr Locker sass, habe ich versucht die Achs-Schraube des Hebels fester zu ziehen.
Nun habe ich das Problem, das ich zwar die Kontermutter lösen kann. die Schraube aber nicht mehr in der Kupplungsarmatur packt und ich sie somit nicht heraus bekomme. Habe schon versucht von unten druck auf die Schraube auszuüben, was jedoch nicht geholfen hat.

Hat jemand noch einen Trick auf Lage oder gar das gleiche Problem schon mal gehabt und gelöst? Im Zweifel hilft wohl nur Die Armatur auszubauen und den Kopf abzuboren ... da dies aber meistens mit paar Kratzern am Teil endet, bin ich für andere Vorschläge offen.

Besten Dank und Grüße,
Shawn
Shawn
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2017, 14:05
Motorrad: S1000RR '15

Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Werbung

Werbung
 

Re: Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Beitragvon Alex87 » 10.04.2019, 17:37

Zum lockeren Sitz: Es war beim alten Hebel keine Hülse drin? GIng uns so bei ner MT07. Dort haben wir die Hülse vom alten Hebel rausgenommen und bei dem neuen eingesteckt, erst dann war der Sitz gegeben.
Alex87
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.10.2017, 18:44
Motorrad: MT09´16 / S1000RR´18

Re: Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Beitragvon Shawn » 10.04.2019, 18:33

Hi,
die Hülse ist bei der 15er fest eingepresst, bis zur 14er musste man diese wohl übernehmen.
Würde nur gerne den nicht passenden Hebel wieder entfernen ... nur hängt halt die Schraube :-/
Shawn
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2017, 14:05
Motorrad: S1000RR '15

Re: Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Beitragvon Waschbaer87 » 11.04.2019, 21:06

Da hilft eigentlich nur von unten stetig Druck auf die Schraube auszuüben und gleichzeitig oben langsam rausdrehen, dann sollte die Schraube durch die gewindesteigung nach oben wandern. Wichtig ist beides gleichzeitig.....
Viel Erfolg
Waschbaer87
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2019, 19:06
Motorrad: S1000R

Re: Schraubertipp - Kupplungsarmatur

Beitragvon Shawn » 15.04.2019, 18:08

Lösung ist da. Habe die Halterung ausgebaut und die schraube von unten mit einer Säge eingeritzt und dann mit einem Schlitz-Schraubendreher und ordentlich Druck die Schraube herausbekommen. :-)
Shawn
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2017, 14:05
Motorrad: S1000RR '15


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste