Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon wurstbonbon » 09.07.2018, 18:46

Moin!

Ich hatte am WE die Räder raus. Gab neue Reifen und ich hatte mich versucht die Felgen mit Sprühfolie zu folieren. Was nebenbei gescheiter ist :lol: Für die Aktion hatte ich die Scheiben runter. Heute erste Fahrt gemacht. Bremsrubbeln festgestellt. Meine Vermutung, ich hab eine Scheibe falsch herum montiert. Also recht links bin ich mir sicher nicht vertauscht zu haben, aber vlt. eine Scheibe in sich verdreht. Sprich die Seite die vorher zur Felge gewandt war ist nu aussen und dreht jetzt "Rückwärts".

Habe mal Fotos angehängt. Was mir auffält, aus der linken Seite sehe ich Sprengringe(?) auf der Aussenseite, auf der rechten Seite sind die Ringe auf der Felgeninneneite. Weis jemand wie es richtig sein müsste?

Gruß
Markus
Dateianhänge
Rechts.jpg
Rechts Nah.jpg
Links.jpg
Links Nah.jpg
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!
wurstbonbon
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.06.2016, 11:46
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: S1000RR

Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Werbung

Werbung
 

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon cpu » 10.07.2018, 15:47

Bei mir steht aussen auf der Scheibe was drauf: 6 H
innen nicht....
cpu
 
Beiträge: 148
Registriert: 06.07.2016, 19:52
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon fazer-fighter » 10.07.2018, 16:19

bei mir steht zudem noch "min 4,5mm" drauf. Und das auch nur aussen. Die "Sternscheiben" hab ich innen und aussen.
Benutzeravatar
fazer-fighter
 
Beiträge: 314
Registriert: 24.02.2016, 16:52
Motorrad: S1000R, FZS1000

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon R-Techi » 10.07.2018, 18:29

Es wäre möglich, dass du beim Folieren etwas auf die Auflageflächen der Bremsscheiben bekommen hast.
Da das dann ungleichmäßig ist gibt es Bremsrubbeln .
R-Techi
 
Beiträge: 123
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon RRwolli » 10.07.2018, 18:39

entspann mal die Gabel.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1705
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon Nussel » 10.07.2018, 20:12

Sieht so aus als ob die Seite mit der gezackten Scheibe nach aussen kommt. Beschrieben steht das die Seite mit "der Bördelung" nach aussen kommt. Ich vermute mal das es leicht gesenkt ist damit die Schraube etwas drin sitzt im Loch.

Siehe Links Pfeil auf dem Bild.
Dateianhänge
s1000rr.bremse.2.JPG
s1000rr.bremse.1.jpg
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 475
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Werbung


Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon Nussel » 10.07.2018, 20:16

R-Techi hat geschrieben:Es wäre möglich, dass du beim Folieren etwas auf die Auflageflächen der Bremsscheiben bekommen hast.
Da das dann ungleichmäßig ist gibt es Bremsrubbeln .

wurstbonbon hat geschrieben:Für die Aktion hatte ich die Scheiben runter


scratch
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 475
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon wurstbonbon » 10.07.2018, 20:53

Moin, und danke für die Antworten.

Die Auflage-/Verschraupunkte an der Felge hatte ich abgeklebt. Reste der Sprühfolie kann ich ausschliessen. Ich glaube die Idee mit der Beschriftung der Scheiben ist gut.
Zumindest ist die Linke mit Schrift auf der inneren Seite und die Rechte Scheibe hat die Schrift wie bei euch aussen. Ich werde die Linke mal drehen. Das wäre auch die, die vermutet hätte.

Gabel entspannen? Müsste ich dann nicht auch beim normalen fahren Vibrationen haben? Also nicht nur beim Bremsen? Und kann man beim Rad Ein/Ausbau da was verspannten?

Markus
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!
wurstbonbon
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.06.2016, 11:46
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: S1000RR

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon fazer-fighter » 10.07.2018, 20:54

Da wo die Scheibendicke draufsteht ist aussen. Ist ja auch logisch
Benutzeravatar
fazer-fighter
 
Beiträge: 314
Registriert: 24.02.2016, 16:52
Motorrad: S1000R, FZS1000

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon wurstbonbon » 10.07.2018, 21:38

Wenn ich so drüber nachdenke macht das Sinn :lol:
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!
wurstbonbon
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.06.2016, 11:46
Wohnort: Osnabrück
Motorrad: S1000RR

Re: Bremsrubbeln | Bremsscheibe falsch herum montiert?

Beitragvon Nussel » 11.07.2018, 07:53

Kannst ja mal schauen ob es mit den Bildern und der Beschreibung dann im WHB auch übereinstimmt
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 475
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste