Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Doberhood » 03.06.2017, 14:21

Hallo,

Ich bin am überlegen mir diese BMW zu holen:

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... n=parkItem

Würde sie für 12800 bekommen.
Checkheft gepflegt. Einiges An Zubehör.
Optisch Tip Top, keine Kratzer und Motor läuft sauber.

Es ist ein Powercommander verbaut mit Pipercross Luftfilter.
Abgestimmt mit der Akra Anlage auf dem Dynojet Prüfstand.
Was denkt ihr hat so ein Powercommander Einfluss auf die Haltbarkeit des Motors?
wie ist euer Eindruck?

LG Tino
Doberhood
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2017, 12:33
Motorrad: BMW S1000RR 2012

Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Werbung

Werbung
 

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon MSHPU » 03.06.2017, 14:44

Das ist Geschmackssache, aber mich persönlich schreckt die Optik. Ich bin kein Freund von zig Aufklebern und Veränderungen der Originalfarben. Ich denke, das führt auch zum Wertverlust, weil die Leute spätestens in ein paar Jahren die unverbastelten Originaloptik wollen und nichts was aussieht, als ob es nach einem Unfall "irgendwie" zusammengebaut wurde.

Beim Power Commander sehe ich keinen negativen Einfluss auf die Motorhaltbarkeit, allerdings muss einem dann klar sein, dass man durch diesen Umbau ein Fahrzeug ohne gültige Betriebserlaubnis kauft. Einen "perfekten" Zustand definiere ich für mich anders.
2012 BMW S1000RR Motorsportfarben
Benutzeravatar
MSHPU
 
Beiträge: 4416
Registriert: 30.05.2009, 10:00
Wohnort: Augsburg
Motorrad: 2x S1000RR ('10+'12)

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon VT12 » 03.06.2017, 15:10

Also, ich würde die ebenfalls NICHT kaufen, warum:
Es gibt bereits 2014er zum Preis den du zahlen sollst, mit viel weniger KM
Diese sind unverbastelt und haben oft noch Garantie
Das Zubehör zahlst du offenbar mit, logisch denn der Verkäufer hat das ja auch bezahlen müssen.
Achte mal darauf ob du Infos bekommen kannst ob Unfall/Umfaller oder Rennstrecke. Schau die die Kühler genau an.
Das kann sehr wichtig sein. Laß dir alles schriftlich bestätigen.
Lasse durchblicken das du über die Fahrzeug Nummer bei BMW nachsehen läßt welche Historie das Bike hat.

Auf den ersten Blick ist die Kiste ok, aber das verbastelte hat sicher einen Grund, nicht nur Optik, meine ich.

Entscheiden musst du selber. Aber überlege vorher gut, so schön wie sie aussehen mag. So ein Bike verkauft niemand
ohne wichtigen Grund.
winkG
VT12
 

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Sterzi-S1RR » 03.06.2017, 17:23

Ich würde auch sagen: "Finger weg!"

So eine verbastelte Kiste ist zum einen Geschmacksache, zum anderen Frage ich mich immer wie und wer das Ganze angebaut hat.
Wenn in die Elektronik eingegriffen wurde bekomme ich immer bisschen Bauchschmerzen...

Fachmännisch ist nicht gleich Fachmännisch!

Ich schaue immer interessehalber mal rein und kann dir sagen dass diese RR schon lange versucht wird zu verkaufen!!!

Für den Preis bekommst du schon neuere Baujahre unverbastelt.

Mein Tipp: Hol dir ne vernünftige 2013+ im Originalzustand und bau sie nach deinen Vorstellungen um, hast du mehr Freude :-)

Aber ich weiß wie schwer es ist etwas negatives zu hören wenn man sich die Mühle einbildet :-)

Wünsche Dir viel Erfolg bei deiner Anschaffung! :GM:
popcorn catch me if you can! popcorn
Benutzeravatar
Sterzi-S1RR
 
Beiträge: 243
Registriert: 13.12.2013, 20:01
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Doberhood » 03.06.2017, 22:03

Danke erstmal für eure Meinungen :)

Es sind alle Rechnungen vorhanden. Die Akra wurde bei BMW eingebaut laut Rechnung. Messprotokoll vom Prüfstand auch vorhanden.
Um Unfallfrei soll sie sein. Ich habe auch nix erkennen können am Rahmen oder Lenker/Gabelholme.
Verbastelt ist sie ja jetzt nicht würd ich sagen. Es sind hochwertige Teile verbaut worden: Akra/AC Schnitzer/Rizoma als Beispiele. Das Weiss ist auch nich foliert sondern Lackiert.
Wenn ich mir eine im Originalzustand kaufe und dann die ganzen Teile dazurechne komm ich um einiges teurer bei weg.
Der Verkäufer will sie verkaufen weil er noch ne Harley Davidson zu stehen hat und die ihm reicht.
Also mit dem Zubehör+die KM Anzahl find ich den Preis jetzt nicht überteuert.
Klar die Sticker sind mir auch zuviel da werden einige entfernt^^

LG Tino
Doberhood
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2017, 12:33
Motorrad: BMW S1000RR 2012

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Zsolt.Oerdoeg » 04.06.2017, 06:54

Ich bin dann die andere "Partei" :D

Mir wäre es vollkommen egal, wie die Kiste aussieht, wenn sie mir gefällt. Ich habe damals auch ähnlich ein Bike umgebaut und nachher ohne Probleme wieder verkauft. Wenn das Moped technisch i.O. ist, sehe ich da kein Problem. Aber um dies richtig beurteilen zu können, würde ich jemanden mitnehmen, der mit "kritischen" Augen das ganze betrachten kann. Oder: Fachwerkstatt und komplett durchchecken lassen, wenn es in deiner Nähe möglich ist.
Benutzeravatar
Zsolt.Oerdoeg
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.04.2017, 18:19
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Werbung


Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Kajo » 04.06.2017, 09:25

Eine mit Rechnungen "belegbare" Historie des Motorrades und im Kaufvertrag die Zusicherung auf Unfall- / Umfallfreiheit sollten nehmen einer gründlichen Inaugenscheinnahme ausreichend sein.

Was den Preis angeht erhält man auf den allseits bekannten Internetplattformen unter Angabe der jeweiligen Eckdaten eine Übersicht. Dabei darf man die ersten Angebote und auch die letzten außer Acht lassen.

Wenn das Fahrzeug über die "BMW-typische" Ausstattung verfügt ist eigentlich alles an Bord. Zusätzliche Ausstattungen bringen beim Verkauf meist nichts ein.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1900
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Schleicherumdieeck » 04.06.2017, 10:20

1. Gebraucht nur Kaufen beim BMW Händler, mit BMW Anschluss Car Garantie verlängerbar, nur im org. Zustand, Scheckheft gepflegt, nur aus Erstbesitz und ohne irgendwelchen zusätzlichen Klebern oder anderer Lackierung. Die Erfahrung zeigt, nur unverbastelte Fzg. in diesem Preisseqment, auch bei hochpreisigen Autos, haben nur einen guten Wiederverkaufswert wenn unverbastelt.

Es gibt heute keine Fzg. mehr die von Hersteller aus "schlecht Aussehen". Da gibt es für jedermann was.

2. Das würde ich machen, bei "solch" einem Fzg. mit dieser Leistung, wenn dann nur neu und unberührt mit gleich 4 Jahre Anschlussgarantie und die Verlängerbar. Leider muss man das bei diesem Fzg. wenn man eine böse Überraschung nicht selbst berappen möchte.

3. Alle Zusicherungen bei einem Privatverkauf nutzen Dir nichts wenns im Vertrag drinsteht und es nicht stimmt, den Ärger im Schadensfall hast Du an der Backe.

Das ist Praxis.
Schleicherumdieeck
 
Beiträge: 724
Registriert: 17.06.2016, 21:21
Motorrad: S1000XR

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Norderstedter » 05.06.2017, 15:52

Optisch Geschmackssache. Allerdings sind Power Commander und Akra Anlage Illegal im Bereich der STVO. Und diese Teile werden oft nicht ohne Grund gekauft. Immer auf die Mütze damit Sie ja knallt beim schalten etc. winkG

Ich würde da auch die Finger von lassen und was mit Garantie kaufen
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 486
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Willes » 05.06.2017, 16:14

Solltest du das Bike im Straßenverkehr bewegen möchten, würde ich die Finger davon lassen.
Wie meine Vorredner schon geschrieben haben ist die Akra Komplettanlage nicht zugelassen, ebenso der Power Commander.
Spätestens, wenn du bei BMW den Service machen lässt und die den Power Commander entdecken - gibts Stress.

Ich würde auch etwas mit Garantie kaufen.

LG Timo
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1192
Registriert: 22.07.2014, 14:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon sakurakira » 05.06.2017, 16:41

Also mich würden die lackarbeiten nicht abschrecken.
Wenn das gut gemacht ist und einem gefällt hat das keine Aussage über das Fahrzeug.
Es gibt teilweise auch in bestimmten Jahrgängen halt mal keine Farbe die einem gefällt.
Sticker kann man abziehen.
Auch rizomateile, lightech, Gilles, ilmberger und BMW HP Parts sind nix wo sich der Wert mindert.
Und so ziemlich jeder hat doch einen kurzen KZH dran.
Verbastelt ist anders.
Aber dem VK muss auch klar sein, für Anbauteile bekommt man nicht mehr Geld.

Ich würde mir die Maschine mal ohne seitenverkleidungen anschauen.
Auch im Bereich lenkanschlag. Dann im Bereich der verkleidungshalter und der Rastenanlage.
Vorn unten die gabelfüsse. Motor trocken usw.

NoGo fände ich nen Powercommander und rahmenschoner die nicht abgenommen wurden.
Da weiß man halt nie.
Dementsprechend wäre deine bei mir wegen dem PC rausgefallen.
Anschlussgarantie wär top ist aber bei ner 12er meist nicht mehr.
Ich würde auch eher zu ner 14er tendieren. Mit Anschlussgarantie.

Zum scheckheft. Leider musste ich schon einige Wertarbeit von einer Werkstatt miterleben.
Der Stempel sagt dir nur das er das hat machen lassen und für die Garantie ists wichtig. Ansonsten muss man den werkstattfritzen der da drin steht schon kennen um ne Aussage zur Qualität zu machen.
Den Verkäufer muss man sich auch ansehen. Und da hilft nur Menschenkenntnis und Glück.
Auch 50Gopro Klebis an der Verkleidung würd ich eher argwöhnisch sehen.
Benutzeravatar
sakurakira
 
Beiträge: 296
Registriert: 20.06.2014, 17:23
Motorrad: S1000RR ab 28.6.14

Re: Kaufberatung S1000RR BJ 2012

Beitragvon Schleicherumdieeck » 06.06.2017, 07:43

sakurakira hat geschrieben:Der Stempel sagt dir nur das er das hat machen lassen


oftmals das noch nicht mal...
Schleicherumdieeck
 
Beiträge: 724
Registriert: 17.06.2016, 21:21
Motorrad: S1000XR


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste